Casino News

Steve Wynn: Gewinn um jeden Preis!

Meyer Stefan 19 April 2016 - 10:45:27
Steve Wynn

Steve Wynn, seit Jahrzehnten im Luxuscasino- und Hotelbusiness berüchtigt, ließ Mittwochabend in einer Ansprache an Investoren die Bombe platzen: „Niemand gibt sich gerne mit armen Leuten ab“ hörte man den Gründer der Wynn Resorts referieren.

Harsche Worte eines Casino-Moguls

“Hat Wynn diese Worte etwa absichtlich gewählt? Die Aktien der Wynn Resorts stiegen am Folgetag auf den höchsten Wert seit August.”

Spricht er damit nur einen Fakt aus, auf den man sich unter gehobenen Kreisen schon lange geeinigt hat, oder ging er damit definitiv zu weit? Fairerweise sollte man den Kontext, in dem diese Aussage fiel, nicht unter den Tisch kehren. „Diese Firma wendet sich an die besten der Gaming Branche. Wir sind wie Chanel oder Louis Vuitton, um die Metapher des Einzelhandels zu verwenden. Aber im Gegensatz zu Chanel und Louis Vuitton können wir den kompletten Markt bedienen. Indem wir unsere Standards so hoch setzen… dass jeder bei uns einkehren möchte. Oder um es eher umgangssprachlich auszudrücken, reiche Leute suchen die Gesellschaft von reichen Leuten. Niemand gibt sich gerne mit armen Leuten ab…“

Aktien des Wynn Resorts erreichen neuen Höchststand

Wynns Plan ist es also, eine Umgebung zu schaffen, in der die Reichen unter sich sind. Das ist eine sinnvolle Geschäftsidee, nur vielleicht hätte er seine Aussagen doch lieber in Watte gepackt. Oder hat Wynn diese Worte etwa absichtlich gewählt? Die Aktien der Wynn Resorts stiegen am Folgetag auf den höchsten Wert seit August. Die Aktie, welche in den letzten drei Monaten um 29% stieg, legte einen rasanten Zwischensprint ein und notierte am Abend bei $98,89.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!