Casino News

Mehr Online Casinos in Deutschland? Länder prüfen Regelung!

Meyer Stefan 5 November 2016 - 05:12:37
Mehr Online Casinos in Deutschland? Länder prüfen Regelung!

Gute Nachrichten für Glücksspieler. Die Bundesländer diskutieren aktuell über eine Auflockerung der Regulierung für das Online Glücksspiel in Deutschland. Die bisherige Regelung würde aufgehoben werden und durch eine ersetzt werden, die es mehr Anbietern in Deutschland erlauben würde, auf Ihren Webseiten Glücksspiel anzubieten.

Die aktuelle Regelung erlaubt lediglich 20 Anbietern auf Ihren Webseiten Glücksspiel anzubieten!

Aktuell sieht die Regelung vor, dass lediglich Webseiten von 20 Casinos oder Buchmachern bundesweit zugelassen sind. Die Folge ist eine Ausgliederung deutscher Firmen in das Ausland, wo die Regulierung weniger strikt ist. Generell dürfen Casinos und Buchmacher Ihr Glücksspiel im Internet anbieten, wenn Sie eine Lizenz in den Ländern Ihres Firmensitzes haben. Deutsche Spieler dürfen also auf die Angebote des sich im Ausland befindlichen Casinos oder des Sportsbooks zugreifen.

„Die Pressemitteilung der Ministerpräsidentenkonferenz stellt eine Erweiterung der Lizenzen auf eine unbestimmte Anzahl in Aussicht.“

Jedoch wäre es wünschenswert, wenn diese Unternehmen direkt von Deutschland aus operieren könnten. Dies ist aktuell nur mit Abstrichen der Fall.

Außerdem sieht das Gesetz einen maximalen Umsatz von 1100 Dollar vor. Auch dies steht zur Debatte und unsere Informationen besagen, dass eine Änderung dieser Bedingung von einem maximalen Umsatz hin zu einem maximalen Verlust von 1100 Dollar wahrscheinlich ist. Das würde sehr viel mehr Sinn ergeben, denn von einer Umsatzbeschränkung sind auch Gewinner betroffen!

So könnte die neue Regelung aussehen

Ein neuer Gesetzesentwurf steht im Raum

Die Pressemitteilung der Ministerpräsidentenkonferenz stellt eine Erweiterung der Lizenzen auf eine unbestimmte Anzahl in Aussicht, jedoch werden dafür strenge Mindestvoraussetzungen gefordert. Somit würde man den Markt für mehr Online Casinos und Buchmacher öffnen und bisherige gesetzliche Grauzonen eliminieren.

Für Spieler wird sich also unmittelbar nichts ändern, da es auch heute schon möglich ist, im Ausland in deutscher Sprache zu spielen, jedoch könnten neue Anbieter aus dieser Neustrukturierung des Marktes hervorgehen, die besser für deutsche Spieler angepasste Leistungen anbieten können.

Wir warten gespannt auf eine endgültige Pressemitteilung und einen Gesetzesentwurf, der einen freien Glücksspielmarkt in Deutschland ermöglicht.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!