Casino News

Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas – Sin City Nights

Meyer Stefan 14 Januar 2017 - 07:47:34
Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas – Sin City Nights

Will man Betsofts neues Spiel spielen, wird man von einem Showgirl begrüßt und auch alles andere bei diesem neuen Spielautomaten erinnert an Las Vegas und seine Glitzerwelt! Nichts geht mehr – das trifft hier nicht zu. Sin City Nights wird den Spieler mit seinen fünf Walzen und den 25 Gewinnlinien überzeugen, und nicht nur das: der Spieler kann seinen Gewinn durch einfaches Weiterspielen leicht erhöhen!

Sin City Nights – aufregendes Design!

Betsoft, die vor allen Dingen für ihre 3D-Spiele bekannt sind, verstehen sich auf außergewöhnliches Design und schrecken nicht vor starken Farben zurück. Schon in ihrem Spiel „Kawaii Kitty“ gab es viel Rosa und „Plüsch“. Knallige Farben gibt es nun auch in Sin City Nights! Hervorzuheben ist der bewusst gewollte Retrostyle des Spiels. Viel Glitzer, viel Prunk und ein kokettes Showgirl, das Sie durchs Spiel führt. Insbesondere die Walzensymbole geben dem Spiel etwas extra Farbe: Kirschen, goldene Sieben und Glocken und die Karten Joker, Königin, König und Ass.

Wenn drei Symbole bei einer Gewinnlinie erscheinen, aktiviert sich die gratis Bonusrunde. Während dieser Runde zählen alle Gewinne mal drei! Der Multiplikator, der auch in der normalen Runde dabei ist, sorgt dafür, dass der Spieler seine Chancen auf ein Fünfzehnfaches erhöhen kann. Um das Ganze abzurunden, gibt es noch dazu die Verdoppelungschance, damit der Spieler seinen eventuellen Gewinn noch verdoppeln kann.

Die Gewinnchancen bei Sin City Nights Spielautomat sind extrem hoch, schon alleine mit einem einzigen Durchlauf. Der Spieler kann seine Gewinnchancen bis zu fünfzehnmal erhöhen durch gratis Spiele, einer Risikofunktion und einem Jackpot in Höhe von 12500 €!

Die Spieler von Sin City Nights bekommen eine Achterbahnfahrt des Nervenkitzels, ein cooles Las Vegas Design und jede Menge Gewinnchancen!

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!