Casino News

Die EiG iGaming Konferenz 2015 findet in Berlin statt!

Meyer Stefan 26 August 2015 - 14:12:31
EiG iGaming

Der Herbst und damit auch der Oktober rückt immer näher. Das heißt es wird wieder Zeit für die nächste jährliche EiG iGaming Konferenz. Die Ausgabe 2015 der beliebten Industrieausstellung wird vom 20. bis 22. Oktober in der deutschen Hauptstadt ausgetragen. Den Expos der letzten Jahre nach zu urteilen wird auch die diesjährige Veranstaltung ein inspirierendes 3-tägiges Event. Dort treffen Sie auf die größten Namen in der iGaming Industrie. Außerdem ist die Konferenz eine ausgezeichnete Gelegenheit, um Ideen auszutauschen und ein offenes Forum, um einige der Probleme anzusprechen, die aktuell die Branche beschäftigen.

Die EiG Konferenz umfasst das komplette iGaming Spektrum und bietet den Besuchern und Veranstaltern die Möglichkeit Investoren, Online-Casinobetreiber und Softwarehersteller kennenzulernen. Drei Tage lang erwartet Sie eine Mischung aus Impulsreferaten, Think Tanks und kreativen Gruppentreffen sowie die Ausstellungen der verschiedenen Unternehmen.

Eine beeindruckende Mischung an Redern!

"Die Gaming-Industrie sollte sich in einem selbstbewussteren und positiveren Licht präsentieren."

Ein großes Thema dieses Jahr ist die Einführung von eSports in der Wettbranche. Erwartet werden verschiedene Sprecher der Industrie, darunter William Hill Geschäftsführer Gareth Davis, Liam Wallwork, der Spieledirektor bei Betfair, Datenchef bei Betsson Steven Plimbett und Robin Chhabra, der strategische Kopf bei William Hill Online, um nur einige zu nennen.

Besonders der Geschäftsführer von William Hill, Gareth Davis, wird aktuell oft zitiert. Denn er glaubt, dass sich “die Gaming-Industrie in einem selbstwussteren und positiveren Licht präsentieren sollte”. Dabei bezieht er sich vor allem auf die negative Presse, die die Gambling-Industrie erhält und das obwohl sie streng reguliert wird. Die Besucher können sich auf eine explosive Rede zum Thema 'Improving Industry Reputation' ("Den Ruf der Industrie verbessern") freuen.

Beteiligt sind außerdem eine Reihe von Sprechern, die nicht direkt mit der Casinobranche zu tun haben, aber in brandneuen kreativen Branchen arbeiten und einen Einblick in ihre Arbeitsweise geben, insbesondere im Hinblick auf Multi-Channel Strategie-Marketing und Unternehmensreputationsmanagement. Dazu gehören der Digitalchef von ITV News Jason Mills und Andreas Hoffman, der Senior Verlagsdirektor bei Samsung, sowie eine Reihe weiterer Speaker.

Die Industrie als Ganzes voranbringen

Während der Ausstellung erhalten die Unternehmen die Möglichkeit Ihre Fähigkeiten auf dem Markt zu bewerben und Entscheidungsbeeinflusser mit ihrem Know-How zu beeindrucken. Aber nicht nur riesige multinationale Unternehmen sind dort zu finden. EiG gibt ebenfalls den Start-Ups mit begrenztem Marketingbudget die Chance sich zu präsentieren. Ein eigenes "Start-Up Village" auf der Ausstellungsfläche wurde dazu eingerichtet.

Zu den Unternehmen, die dieses Jahr an der Ausstellung teilnehmen und ihre Produkte präsentieren werden gehören unter anderem die Online-Casino Softwaregiganten Microgaming, Playtech und iSoftBet.

Andere Bereicher der iGaming Industrie, die auf der Expo vertreten sind, umfassen Sportwetten, Online-Lotterien, Mobile Gaming, Daten-und Sicherheitsunternehmen, Softwaretestfirmen und auch Regulierungsbehörden.

Freuen wir uns auf Berlin 2015!

Die diesjährige EiG iGaming Konferenz scheint eine wirklich beeindruckende Veranstaltung zu werden. Hauptsächlich geht es darum, die iGaming Branche als Ganzes zu bewerben und gemeinsam voranzutreiben - als Partner statt als Konkurrenten. Außerdem gilt die Messe als Schlüsselmoment für die Identifizierung und Entwicklung zukünftiger Trends auf dem Markt und zeigt wie die Industrie trotz ständig neuer Regulierungen weiter vorankommen kann.

Die EiG iGaming Konferenz findet in der Arena Berlin vom Dienstag 20. bis Donnerstag 22. Oktober statt. Für Tickets und weitere Infos besuchen Sie bitte die offizielle EiG Expo Webseite.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!