Casino News

Lottospiele im Internet sind jetzt in Schweden erlaubt

Meyer Stefan 13 Oktober 2014 - 11:04:45
Lottospiele im Internet sind jetzt in Schweden erlaubt

Die schwedische Spielregulierungsbehörde hat einer Non-Profit Organisation eine Betreiberlizenz ausgestellt, der Swedish Sports Alliance, die somit das erste virtuelle Lottospiel in der Geschichte des Landes auf den Markt bringen wird. Auch wenn die zukünftigen Nutzer nicht wirklich die Gelegenheit haben werden Geld zu gewinnen, können Sie jedenfalls Ihre Loyalität dem Staat gegenüber unter Beweis stellen und zu Finanzierung des Sports in dem skandinavischen Land beitragen.

Klubblo, eine Online Sport-App

Die schwedische Spielregulierungsbehörde hat vor Kurzem dem Sportverein Swedish Sports Alliance eine Betreiberlizenz ausgestellt. Daher kann diese nun die letzten Schritte zum Start Ihrer zukünftigen Lottospiele-App in die Wege leiten: Klubblo. Bei Klubblo kann auf Rubbelspiele gewettet werden und die App wird auf PC und Smartphone verfügbar sein. Das Ziel ist einfach: die Finanzierung des Sports in Schweden zu sichern und zu seiner Entwicklung beizutragen. Die Nutzer selbst ziehen daher leider keinen finanziellen Nutzen aus Klubblo, da es sich bei der Swedish Sports Alliance über eine Non-Profit Organisation handelt.

“Dank Klubblo werden die betroffenen Vereine die Möglichkeit haben, sich Spiele auszudenken, zu kreiieren und zu personalisieren. Ein einfaches und spielerisches Mittel, um sich ihre Finanzierung, wenn auch in geringem Ausmaß, zu sichern“.

Klubblo wird eine breite Auswahl an digitalen Rubbellosen anbieten, die jederzeit und auf verschiedenen Endgeräten gerubbelt werden können. Die schwedischen Sportvereine und Verbände weden sogar die Möglichkeit haben, Ihre eigenen Rubbellose zu gestalten. Dank Klubblo werden die betroffenen Vereine die Möglichkeit haben, sich Spiele auszudenken, zu kreiieren und zu personalisieren. Ein einfaches und spielerisches Mittel, um sich ihre Finanzierung, wenn auch in geringem Ausmaß, zu sichern. Denn man darf nicht vergessen, dass die Swedish Sports Alliance einzig und allein auf die Freundlichkeit und Großzügigkeit der Spieler setzt, die dennoch die Möglichkeit haben einige kleine, aber nicht zu vernachlässigende Preise als Dank zu erhalten. Immer noch besser als gar nichts!

Ein Projekt mit vielen Beteiligten

Die Swedish Sports Alliance ist nicht alleine für diese Projekt verantwortlich. Den der Medienpartner der Organisation, Metro, sowie die Anbieter und Entwickler Cherry Casino und Yggdrasil Gaming bilden eine Art Joint Venture und arbeiten mit der Swedish Sports Alliance zusammen. Das durch die Spenden eingenommen Geld wird verschiedenen Sportvereine zu gute kommen – die Spieler können selbstverständlich entscheiden, wem sie ihr Geld schenken möchten.

Der Projektleiter von Klubblo, Lasse Dilschmann, ist extrem stolz darauf, zur Entwicklung des Sports in Schweden beitragen zu können: «Lotterien in der ganzen Welt tragen dazu bei Spenden zu sammeln. Dank Klubblo ist es möglich den Sport und seine Einrichtungen auch in unserem Land zu finanzieren», ließ er den Medien gegenüber verlauten. «Wir hoffen das Klubblo die schwedischen Spieler faszinieren wird und dass unsere App eine wichtige Rolle in der Realisierung neuer Sportprojekte in Schweden einnehmen wird », betonte er.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!