Casino News

Oculus Rift: die virtuelle Realität hält Einzug in den Online-Casinos!

Meyer Stefan 17 November 2015 - 10:10:26
Oculus Rift

Der Begriff „Virtual Reality“ ist aktuell in aller Munde. Geräte, die ultrarealistische, interaktive Simulationen bieten, wie etwa Oculus Rift, Playstation VR, HTC Vive oder Samsung Gear VR sorgen bereits seit mehreren Monaten für Schlagzeilen. Diese revolutionäre Videospielerfahrung ist jetzt auch im Visier der Online-Casinospieleanbieter. Virtual Reality steht sinnbildlich für einen Markt, in dem die Mehrheit der Produkte bereits einen Mix zwischen Realität und virtueller Welt bietet. Denken wir nur mal an die Live-Dealer.

Die Zukunft ist bereits jetzt real

Stellen Sie sich mal folgende Szene vor. Sie sitzen auf Ihrem Sofa und tragen eine Art Helm, der Ihre Augen bedeckt und zweimal so groß ist wie die Schutzbrillen, die Sie üblicherweise beim Ski- oder Snowboard fahren tragen. Niemand weiß, was in Ihrem Kopf vorgeht oder was vor Ihren Augen abläuft. Sie sind also in einem neuen Universum und tauchen in eine Dimension ein, in der das Virtuelle noch nie so real schien. Die Virtual Reality ist ein erstaunliches und avantgardistisches Konzept, das aber auch ein bisschen erschreckend ist. Dabei gab es den Begriff der virtuellen Realität schon immer. Auch Google hat sich vor ein paar Jahren mit den Google Glasses, die inzwischen etwas in Vergessenheit geraten sind, mit diesem Konzept befasst.

Eine andere Art, um im Casino zu spielen

„Mit einem topmodernen Helm ausgerüstet, können Sie sich bald an Kartenspielen und Spielautomaten amüsieren und sich dabei wie in einem echten Casino fühlen. "

Mit einem topmodernen Helm ausgerüstet, können Sie sich bald an Kartenspielen und Spielautomaten amüsieren und sich dabei wie in einem echten Casino fühlen. Ein in den USA lizenziertes Casino hat sich bereits jetzt dazu entschlossen, den großen Schritt zu wagen: Slots Million wird die Oculus Rift Technologie ab nächstem Jahr nutzen und bereitet gerade um die 40 Spielautomaten auf die Kompatibilität mit der virtuellen Realität vor. Einzigartige Grafiken, reale Soundeffekte und ein von Palmer Luckey entwickelter Helm wird unseren Ami-Freunden ein einzigartiges Spielgefühl ermöglichen! Warum ist das in Deutschland noch nicht möglich?

Hohe Investitionskosten für die Spieler

Oculus RiftTauchen Sie ein in eine andere Realität!

Um sich einen Oculus Rift zu holen, müssen die Spieler allerdings tief in die Tasche greifen. Während der Preis des Helms - der immer noch in der Entwicklungsphase ist - noch unbekannt ist, weiß man bereits, dass er höher als der von Sony für die Playstation 4 sein wird. Das Virtual Reality Gerät der japanischen Unternehmens kostet aktuell etwa 375€. Das Erscheinen der Playstation VR ist für das erste Halbjahr 2016 geplant.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!