Casino Bad Homburg – Die Mutter von Monte Carlo

Casino Bad Homburg – Die Mutter von Monte Carlo

Allgemeines

Direkt an Frankfurt am Main grenzend, im Bundesland Hessen, befindet sich die schöne Kleinstadt Bad Homburg. Viele Dinge geben dieser Stadt ein ganz besonderes Flair. Wie zum Beispiel die Skulpturenallee zwischen dem Rathaus und dem Bahnhof, an der namenhafte Künstler geehrt werden, der Marktplatz oder schlicht und ergreifend die idyllische Umgebung dieser Stadt. Vor allem ist sie aber als Kurstadt und für ihr Casino bekannt, welches ‚Mutter von Monte Carlo‘ genannt wird. Die Spielbank wurde bereits im Jahre 1841 eröffnet und hatte maßgeblichen Anteil an dem Aufstieg Bad Homburgs zur Kurstadt. Nach einer Neueröffnung im Jahre 1976 und einer weiteren Übernahme im Jahre 2013, ist die Spielbank Bad Homburg nun eine 100 prozentige Tochter der Kur- und Kongress GmbH.

Präsentation der Anlage
AdresseKisseleffstraße 35(im Kurpark)
StadtBad Homburg v. d. Höhe
Postleitzahl61348
RegionHessen
Emailinfo@casino-bad-homburg.de
Telefon06172 17010
Telefax06172 1701 15
Homepagewww.spielbank-bad-homburg.de

Öffnungszeiten und Etikette

Die Öffnungszeiten in der Spielbank Bad Homburg unterscheiden sich für den Automatenbereich und den Tischbereich. Im Automatenbereich sind die Türen täglich von jeweils 12.00 – 4.00 Uhr geöffnet und im Klassischen Spiel können Sie von Sonntag bis Donnerstag von jeweils 14.30 – 3.00 Uhr und freitags und samstags von 14.30 – 4.00 Uhr spielen. Diese Öffnungszeiten gelten, bis auf nachfolgende Ausnahmen, das ganze Jahr über:

Karfreitag (Gründonnerstag bis 24:00 Uhr geöffnet)Totensonntag
1. Mai (Tag der Arbeit)Heiligabend
Fronleichnam25. Dezember
Volkstrauertag

Die Eintrittspreise in der Spielbank betragen im Klassischen Spiel €2,50 für eine Tageskarte, €7,50 für eine 4-Tageskarte, €30 für eine Monatskarte oder, für die Stammgäste, €90 für eine Jahreskarte. Im Automatenspiel ist der Eintritt frei. Außerdem sollten Sie bei Ihrem Besuch darauf achten angemessene Kleidung zu tragen. Der Dresscode für das Klassische Spiel ist für Herren ein Hemd oder Shirt mit Kragen. Auch ein Sakko ist Pflicht. Falls Sie Ihr Sakko nicht zur Hand haben, können Sie gerne an der Garderobe ein Sakko gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Im Automatenbereich ist das ganze etwas legerer. Hier können Sie gerne in gepflegter Freizeitkleidung erscheinen. Bitte beachten Sie auch, dass der Einlass erst ab 18 Jahren gestattet ist und Sie daher einen gültigen Personalausweis oder Ihren Reisepass benötigen.

Anfahrt

Die Anreise nach Bad Homburg können Sie mit Ihrem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos antreten. Mit dem Auto empfiehlt es sich auf der Autobahn A5 Mannheim/Heidelberg-Kassel zu fahren und die Autobahn am Bad Homburger Kreuz auf die A661 zu verlassen, um hier Richtung Bad Homburg abzufahren. Eine weitere Möglichkeit wäre die A3 aus Richtung Würzburg zu nutzen und diese am Offenbacher Kreuz ebenfalls auf die A661 in Richtung Bad Homburg zu verlassen. Oder aber, Sie wählen die A3 aus Richtung Köln, folgen am Frankfurter Kreuz weiter der A5 Richtung Kassel, um am Bad Homburger Kreuz erneut auf die A661 zu wechseln, von wo aus Sie die Ausfahrt Bad Homburg Mitte finden können. Vor Ort folgen Sie einfach der Ausschilderung und Sie werden keine Probleme haben die Spielbank zu erreichen.

Falls Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchten, können Sie den Bahnhof Bad Homburg unter anderem von Frankfurt aus problemlos erreichen. Vor Ort haben Sie dann die Möglichkeit zu Fuß innerhalb von knapp 30 Minuten zur Spielbank zu gehen oder aber Sie nehmen ein Taxi für die letzten 2 Kilometer.

Spielangebot

Im Automatenbereich der Spielbank in Bad Homburg finden Sie über 150 der beliebtesten und modernsten Automaten. Die Einsätze variieren hier je nach Automat und können ganz flexibel Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Besonders interessant sind in dieser Spielbank die verschiedenen Jackpot-Anlagen. Unter anderem der Grand-, Major-, Midi-, Mini- und vier weitere Jackpots warten hier mit massiven Gewinnen auf Sie. Im klassischen Spiel hingegen finden Sie an mehreren Tischen die Klassiker der Casinospiele. Roulette wird Ihnen hier in der klassischen französischen, sowie in der etwas rasanteren Variante American Roulette an 8 Tischen angeboten. Wer aber lieber das beliebteste Kartenspiel der Welt spielen möchte, kann an 4 Tischen Blackjack gegen die Bank spielen. Wer lieber gegen andere Spieler als gegen die Bank spielt hat hierfür bei dem vielfältigen Pokerangebot die verschiedensten Möglichkeiten. Cash Game wird Ihnen hier täglich ab 18:30 Uhr angeboten. Ab 19:00 Uhr geht es effektiv los und der Minimum Buy-In liegt bei €100, wobei die Blinds 2/4 betragen. Gerne können Plätze für das Cash Game unter der oben genannten Nummer oder per E-Mail reserviert werden. Jeden Donnerstag können Sie sich über ein Afterwork Sit and Go freuen. Der Buy In hierfür beträgt €50 und maximal können 10 Spieler teilnehmen. Ein besonderes Extra sind außerdem die Mystery Bounty Turniere. Jeden Montag und Dienstag können Sie für €75 + €25 Buy In teilnehmen. Ein Mystery-Spieler hat sogar ein €300 Kopfgeld. Möchten Sie aber doch lieber Poker gegen die Bank spielen wird Ihnen hierfür Ultimate Poker angeboten.

Weitere...Weniger

Informieren Sie sich auch über die anderen Spielbanken in Hessen: