Casino News

Die Glückspielbranche 2024

Roxana Hecht 12 Januar 2024 - 16:00:00
Neuigkeiten in der Glücksspielbranche

Im Jahr 2024 prägen bedeutende Veränderungen und Diskussionen die Glücksspielbranche weltweit. Von einer Umbenennung bis zu geplanten Erweiterungen und kontroversen Ansichten zur Glücksspielgesetzgebung werfen wir einen kompakten Blick auf die aktuellen Entwicklungen.

Die besten Online-Casinos
# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

Bonus+ 100 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wild FortuneWild Fortune

BonusBis zu 300€+ 100 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

 

Gauselmann wird Merkur

Die Umbenennung der Gauselmann AG ist in trockenen Tüchern. Ab dem 1. Januar 2024 wird das Unternehmen als Merkur.com AG agieren. Paul Gauselmann, der Gründer und Vorstandssprecher, betonte auf dem Branchengipfel in Frankfurt die strategische Ausrichtung auf Digitalisierung und das Ziel, erstklassige Spiele und Dienstleistungen für nationale und internationale Glücksspielmärkte anzubieten. Diese Umfirmierung, die der bereits erfolgten Namensänderung der Tochtergesellschaft adp Gauselmann GmbH im März 2022 folgt, unterstützt die internationale Expansion und sorgt für eine konsistente Markenidentität. Die enge Verbindung zur Region wird dabei durch die Betonung der Fortführung des Namens Gauselmann und die Eigentümerschaft der Gauselmann-Familienstiftung an der Merkur.com AG gewahrt.

 

„Die Illegalität wird vor allem durch ein ausreichend verfügbares und bedürfnisorientiertes, konkurrenzfähiges Angebot der legalen Glücksspielunternehmen wirksam bekämpft.” - Georg Stecker, Sprecher des Vorstandes der Deutschen Automatenwirtschaft

 

Neue Spielbank in Siegburg

Unterdessen plant die nun als Merkur Group bekannte Gauselmann Gruppe den Bau ihrer sechsten Merkur Spielbank in Siegburg, Nordrhein-Westfalen. Die Entscheidung für Siegburg folgt der Übernahme der Spielbankstandorte von NRW im Jahr 2021 und unterstreicht die Expansionsstrategie des Unternehmens. Mit modernsten Glücksspielautomaten und klassischen Spieltischen soll die neue Spielbank auf einer Fläche von rund 3.000 Quadratmetern in der zweiten Jahreshälfte 2025 eröffnen. Dies verspricht nicht nur eine optimale Anbindung und Erreichbarkeit, sondern auch die Schaffung von Arbeitsplätzen und Einnahmen für die Stadt.

 

Deutscher Richterbund kritisiert Glücksspiel-Reformpläne

Inmitten dieser Entwicklungen erhebt der Deutsche Richterbund (DRB) seine Stimme gegen die vom Justizministerium geplante Glücksspielreform. Die Streichung von Paragrafen 284 bis 287 des Strafgesetzbuchs stößt auf Kritik seitens des DRB, der sie als kriminalpolitisch verfehlt bezeichnet. Der Fokus liegt auf der effektiven Bekämpfung organisierter Kriminalität im Glücksspielsektor, wobei insbesondere die Rolle des Jugendschutzes und der Suchtprävention betont wird. Der DRB schlägt vor, von einer Streichung abzusehen und stattdessen die Aufhebung von § 285 StGB für Spielteilnehmer zu erwägen. Die zunehmenden kritischen Stimmen werfen die Frage auf, ob die betreffenden Paragrafen in ihrer jetzigen Form erhalten bleiben sollten.

 

Glücksspielbranche 2024

 

Deutsche Automatenwirtschaft gegen Strafrechtsänderung für illegales Glücksspiel

Parallel dazu entfacht die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW) einen vehementen Protest gegen die Pläne des Bundesministeriums der Justiz zur Überarbeitung des Strafgesetzbuchs. Die geplante Aufhebung von Paragrafen, die illegales Glücksspiel bestrafen, stößt auf Ablehnung seitens der DAW. Mit einem deutlichen Anstieg des illegalen Glücksspielmarktes in Deutschland warnt die DAW vor den Gefahren für Spieler und betont die Notwendigkeit einer entschiedenen Bekämpfung des illegalen Glücksspielsektors. Die Forderung nach Stärkung der legalen Anbieter durch wirksame Mittel und eine effektive Regulierung steht im Zentrum dieser Kritik.

 

Fazit

Insgesamt zeigt sich das Jahr 2024 als ein entscheidendes Jahr für die Glücksspielbranche in Deutschland. Während die Gauselmann Gruppe mit ihrer Umbenennung und neuen Spielbank in Siegburg auf Wachstumskurs ist, entfachen die kontroversen Diskussionen um die Glücksspielreformpläne und die Strafrechtsänderung für illegales Glücksspiel einen intensiven Dialog. Die Branche steht vor Herausforderungen, bei denen die Balance zwischen Innovation, Sicherheit und gesetzlichen Rahmenbedingungen entscheidend sein wird. Der Ausgang dieser Entwicklungen wird nicht nur die Zukunft der Unternehmen in der Branche beeinflussen, sondern auch die Spieler und die Gesellschaft als Ganzes.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
roxana-hecht.png

Roxana ist eine ehemalige Gesundheits- und Krankenpflegerin, die durch einen tragischen Schicksalsschlag ihre medizinische Karriere aufgeben musste. Da sie schon immer gerne gelesen und geschrieben hat, startete sie eine neue Karriere als Autorin bei CasinoOnlineSpielen.info. In ihrer Freizeit kann man Roxana entweder im Casino antreffen oder man sieht sie am Strand, wo sie sich sportlich betätigt und zwischendurch auch gerne mal im Online-Casino Slots spielt.