Regeln und Strategien

Die Strategie beim Bingo: die großen Theorien

Bingo Strategie

Beim Bingo gibt es verschiedene Spielvarianten, die von 30 bis hin zu 90 Kugeln reichen. Auch das Format der Tabellen und Spielscheine kann sehr unterschiedlich sein. Dieses Spiel wird von Tausenden Nutzern weltweit geschätzt. Es ist sehr schwierig, die Gewinnverhältnisse bei einem Spiel wie Bingo vorauszusagen, da die Ziehungen stark vom Zufall abhängen. Mit ein bisschen logischem Denken könnten Sie sich jedoch von Ihren Mitspielern abheben. Sie können einfache und leicht erlernbare Methoden anwenden oder die Theorien jener Spieler studieren, die einen Blick hinter die Kulissen dieses beliebten Spiels geworfen haben.

Die Spieltheorie von Joseph Granville

Viele Forscher haben ihr gesamtes Leben damit verbracht, die Wahrscheinlichkeitssysteme beim Bingo zu verändern. Einer von ihnen hat eine Theorie herausgebracht, die es in sich hat: Joseph Granville. Dieser berühmte französische Mathematiker schlug vor, eine Studie zum Verhältnis zwischen den Gewinnzahlen und deren Ankündigung durchzuführen. Mit seiner Methode wollte er die richtige Karte voraussagen. Laut Granville ist die Verteilung der Nummern durchaus fair, da jede Kugel exakt dieselbe Wahrscheinlichkeit hat gezogen zu werden. Statistisch gesehen liegt diese Wahrscheinlichkeit also bei 1/75 für jede Kugel. Meistens gibt es beim Bingo 75 Kugeln mit derselben Anzahl an geraden und ungeraden Zahlen von 1 bis 9.

Die Spieltheorie von Tippet

Tippet, ein anderer Mathematiker, aber diesmal britischer Herkunft, wollte alle Zahlen des Spielscheins zunächst individuell und dann in ihrer Gesamtheit analysieren. Die Theorie von Tippet besteht darin, dass sich der Spieler über eine Auswahl von Zahlen dem exakten Wert der Kugel, die gezogen wird, nähert. Laut Tippet beträgt der Durchschnittswert der Kugeln 38. Im Verlauf des Spiels und der Zufallsziehung der Zahlen nähert sich der Spieler immer mehr diesem Durchschnitt. Er hat also die Möglichkeit nach einer gewissen Zeit eine Zahl zu setzen, die in dieser Auswahl enthalten ist.

Die modernen Theorien

Die modernen Theorien beziehen sich vielmehr auf Online-Bingo. Einige empfehlen Spiele mit weniger Teilnehmern zu wählen, während andere empfehlen einen Bingo mit einem hohen Jackpot zu spielen. Egal welche Spielbedingungen, es ist wichtig dort zu spielen, wo es am wenigsten Spieler gibt – und somit am wenigsten Konkurrenz. Andere sehr bekannte Strategien wie die „Konzentrierung der Zahlen“ oder, im Gegenteil, die „Vielfalt der Ziehungen“ können ebenfalls in Betracht gezogen werden.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen?

Entdecken Sie noch mehr Strategien, um alle Ihre Bingo-Partien zu gewinnen: