Regeln und Strategien

Videopoker: Ändern Sie Ihre Strategie je nach Variante

Videopoker: Ändern Sie Ihre Strategie je nach Variante

Bevor Sie Videopoker spielen, brauchen Sie eine gute Strategie. Sie sollten auch jene Variante auswählen, die Ihnen am besten passt. Denn es kommt häufig vor, dass Spieler sich auf eine bestimmte Variante fixieren, aber niemals ihre Spielweise ändern. Warum? Da sie wissen, dass es eine unberechenbare Anzahl an anwendbaren Strategien gibt, auch wenn diese je nach Variante unterschiedlich sind. Auch wenn Sie nicht gegen andere Videopoker-Spieler spielen, empfehlen wir Ihnen dennoch eine bestimmte Strategie zu befolgen. Erinnern Sie sich, dass der Computer für das Casino steht und sie nie seine Gewinnquote senken können. Aus dem einfachen Grund, da die Maschine auf einem Softwareprogramm basiert, bei dem die Karten nach dem Zufallsprinzip gezogen werden. Wie Sie vielleicht bereits erkannt haben, ist die Nutzung der richtigen Strategie Ihre einzige Hilfe beim Videopoker.

Wählen Sie die Variante, die Sie erlernen möchten

Es gibt eine riesige Anzahl an Videopoker-Varianten. Daher sollten Sie vor Spielbeginn zumindest eine dieser Varianten perfekt beherrschen. Fangen Sie mit dem Erlernen des „Five Card Draw“ an, diese Variante wird von den Videopoker-Maschinen allgemein am häufigsten angeboten. Der zweite Schritt für Sie besteht darin, die Funktionsweise der Zahlungstabellen dieser Variante zu verstehen. Sie müssen versuchen den Maximalgewinn zu erzielen, sobald Sie ein Gewinnerblatt haben. Dieser Schritt ist wichtig, denn die Gewinntabelle ist je nach Casino unterschiedlich. Manchmal gilt sie nur für einen Kartenstapel, ein andermal für mehrere. Grob gesagt, sollten Sie die Eigenschaften der verschiedenen Automaten perfekt kennen.

Wählen Sie immer das beste Angebot

Nachdem Sie alle verschiedenen Pokervarianten mehr oder weniger gut kennengelernt haben, können Sie Ihre Wahl treffen. Die meisten Spieler wählen „Jacks or Better“, um ihre Gewinnchancen zu maximieren – bei dieser Variante können Sie manchmal schon mit einem einfachen Paar den Sieg davontragen. Die Varianten, bei denen Sie ein Doppelpaar oder einen Drilling benötigen sind schwieriger zu bewältigen. Sie müssen das Angebot so manipulieren, dass Sie so oft wie möglich gewinnen können. Wenn Sie merken, dass Sie an einer bestimmten Maschine nicht gewinnen können, sollten Sie aufhören und Ihr Glück an einer anderen Maschine versuchen.

Die Eigenschaften der verschiedenen Maschinen vergleichen

Der „Jacks or Better“ und der „Five Card Draw“ sind die besten Videopoker-Spiele für Anfänger. Sie sollten sich die verschiedenen angebotenen Optionen ansehen und dabei immer im Kopf behalten, dass Sie so viel Geld wie möglich gewinnen möchten. Bevor Sie beginnen, müssen Sie eine Maschine wählen, bei der Sie die Summe setzen können, die Sie möchten. Oder anders gesagt: Wenn Sie 1 Euro setzen möchten und nur 50 Cents zur Verfügung haben, so ist das sinnlos. Es gibt günstigere und kostspieligere Online-Spiele. Das Prinzip ist jedoch immer dasselbe: je mehr Geld Sie setzen, desto mehr können Sie gewinnen. Die Gewinntabelle ist nach diesem Prinzip aufgebaut. Um den gewinnbringenden Jackpot zu knacken, müssen Sie natürlich auch den entsprechenden Einsatz tätigen.

Die Karten behalten oder loswerden?

Sie müssen wissen welche Karten Sie behalten und welche Sie loswerden möchten. Bei den guten Karten müssen Sie wissen, ob Sie in der Lage sind mit ihnen Geld zu gewinnen oder nicht. Wenn Sie beispielsweise ein Ass, einen König, einen Buben, eine 10 und eine 5 haben, geben Sie die 5 weg und behalten die vier anderen. Warum? Weil Sie die Möglichkeit zu einem Royal Flush haben. Oder wenn Sie zum Beispiel 3, 3, 10, Bube und 5 haben, behalten Sie die drei 3er Karten, um einen Drilling oder gar einen Vierling zu machen. Nun möchten wir uns „Jacks or Better“ und „Deuces Wild“ widmen, da es sich dabei um die zwei bekanntesten und von Videopoker-Automaten am häufigsten genutzten Varianten handelt. Sie sind auch vorteilhafter, da die Gewinne höher sind.

„Jacks or Better“

  • Bei einem Royal Flush, Straight Flush, Vierling oder Full müssen Sie das Blatt behalten.
  • Wenn Sie 4 Karten haben und Ihnen nur noch eine Karte für einen Royal Flush fehlt, tauschen Sie eine Karte aus, um jene zu bekommen, die Sie möchten.
  • Wenn Sie 4 Karten für einen Straight Flush haben, tauschen Sie die nutzlose Karte aus.
  • Wenn Sie bereits einen Drilling haben, tauschen Sie die restlichen Karten aus.
  • Wenn Sie ein zwei Paare haben, legen Sie die letzte Karte weg.
  • Wenn Sie ein Paar oder zwei Karten mit hohem Wert wie König, Königin, Bube oder Ass haben, legen Sie Ihre drei restlichen Karten weg.

« Deuces Wild »

  • Wenn Sie ein Blatt mit Gewinnpotential haben, behalten Sie es.
  • Bei einem Vierling oder Straight Flush, werden Sie eine Karte los.
  • Legen Sie zwei Karten weg, wenn Sie drei Karten für einen Royal Flush haben.
  • Bei zwei Paaren sollten Sie das schwächere Paar weglegen oder drei Karten austauschen.
  • Wenn Sie ein Gewinnerblatt und einen Deuce haben, behalten Sie es.
  • Wenn Sie drei Deuces haben, tauschen Sie die zwei anderen Karten aus.
  • Wenn Sie ausschließlich Deuces haben, sollten Sie die schwächsten austauschen und die besten behalten.
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

War dieser Artikel nützlich?

Dann werden auch unsere anderen Artikel über Videopoker bestimmt nützlich für Sie sein: