Regeln und Strategien

Video Poker Regeln ♠️ Alle Informationen für Ihren Einstieg

Beim Video-Poker handelt es sich um nichts anderes als ein elektronisches Pokerspiel, das an einem Spielautomaten oder an einem PC gespielt wird. Zu den bekanntesten Varianten gehören Deuces Wild, Jacks or Better und Joker Wild.

Jeder Spieler hat ein eigenes Profil und eine eigene Art zu spielen. Natürlich muss er alle verschiedenen Videopoker-Varianten ausprobieren, bevor er die passende findet. Jedoch ist es eine Tatsache, dass es klassischen Pokerfans leichter fällt Video-Poker zu erlernen und zu spielen. Das Wissen um die verschiedenen Gewinnkombinationen und Einsatzsysteme ist ein beträchtlicher Vorteil für alle die das Videopoker-Spiel erlernen möchten.

♠️ Die Regeln beim Video-Poker

Sie möchten Video-Poker spielen? Wir haben die wichtigsten Regeln für Sie zusammengefasst. Nebensächlich, ob Sie online oder direkt im Casino spielen. Die Grundlagen sind überall die gleichen. Es ist wichtig, dass Sie sich vorab mit dem Spiel vertraut machen, bevor Sie mit Echtgeld spielen. Nutzen Sie den Demomodus und üben Sie so lange, bis Sie das Spiel im Schlaf beherrschen. Erst, wenn Sie wissen, welche Kombinationen zum Sieg führen und mit welchen Karten Sie bessere Chancen haben, sind Sie bereit für die Pokerkarriere.

♣ Schritt 1: Entscheiden Sie sich für eine Video-Poker-Variante

Spielen Sie im Online-Casino werden Sie höchstwahrscheinlich mit verschiedenen Varianten konfrontiert. Die Grundlagen sind überall gleich, Sie müssen je nach Spiel unterschiedliche Ziele erreichen. Außerdem gibt es Versionen, in denen Joker enthalten sind. Wir empfehlen immer Spiele zu wählen, die die höchsten Auszahlungsquoten haben. Wobei es darauf ankommt, wie Sie spielen. Sind Sie eher der Typ Spieler, der viel pro Runde investiert oder jemand, der lange spielt aber mit kleinen Einsätzen? Hier sollten Sie sich bereits mit den Video-Poker-Strategien beschäftigen, um beste Gewinne zu erzielen. Wir gehen nun davon aus, dass Sie verschiedene Varianten kennen und sich für eine davon entscheiden.

Tipp: Falls vorhanden, spielen Sie sich im Demomodus warm. Dies hat ferner den Vorteil, dass Sie auch die Variante spielen, die Sie kennen. Manchmal kommt es vor, dass man Spiele verwechselt oder sich nicht mehr sicher ist. Im Spiel selbst wird in der Regel erklärt, welches Ziel Sie erreichen müssen. Oft ist eine kleine Tabelle enthalten, in der die möglichen Erlöse stehen.

♣ Schritt 2: Tätigen Sie einen Einsatz

Je nach Automaten können Sie unterschiedlich hohe Einsätze tätigen. Mal sind wenige Cents notwendig, woanders mehrere Euro. Teilweise lassen sich auch 100 Euro oder mehr setzen. Damit das Spiel beginnen kann, müssen Sie auf jeden Fall den Mindesteinsatz setzen. Falls Sie direkt in einem Casino spielen, müssen Sie Ihr Geld meistens vorab in Chips eintauschen. Es gibt auch noch solche, die mit Echtgeld funktionieren. Informieren Sie sich am Casinoschalter, falls Sie nicht weiterwissen. Chips oder Wertgutscheine haben den Vorteil, dass Sie Ihr echtes Geld nicht planlos investieren können. Muss man das Geld vorab auf eine Karte einzahlen oder gegen Chips eintauschen, verhindert dies so manchen Schuldenberg.

Tipp: Im Online-Casino können Sie generell nur jenes Geld verspielen, welches Sie vorab einzahlen. Damit nicht alles auf einmal flöten geht, ist es häufig möglich ein Tages-, Wochen- oder Monatslimit zu bestimmen. Falls Sie solch eine Funktion nicht im Kundenkonto finden, nehmen Sie Kontakt mit dem Kundenservice auf. Dieser hilft Ihnen gerne weiter.

♣ Schritt 3: Das Spiel darf beginnen

Nach dem Sie Ihren Einsatz bestimmt haben, darf das Spiel losgehen. Klicken Sie auf den entsprechenden Button und Ihnen werden fünf Karten ausgeteilt. Nun entscheiden Sie, ob Sie diese behalten möchten oder gegen neue eintauschen wollen. Unter jeder Karte befindet sich der Button „Hold“. Möchten Sie die jeweilige Karte behalten, klicken Sie auf diesen Button. Falls Sie sich anders entscheiden, können Sie diesen Button nochmals anklicken. Sind Sie mit der Auswahl fertig, tippen Sie auf den Button „Draw“. Jene Karten, die Sie nicht behalten möchten, werden jetzt gegen neue eingetauscht.

♣ Schritt 4: Die Auswertung

Schon ist das Spiel vorbei. Die neuen Karten können Sie nicht mehr austauschen. Der Computer vergleicht die Werte und wenn sich daraus eine brauchbare Hand ergibt, wird Ihnen der Gewinn gutgeschrieben. In manchen Automaten gibt es eine „Double“-Funktion. Achtung: wenn Sie diese anklicken, genießen Sie eine 50/50 Chance. Sprich, entweder verdoppelt sich der Gewinn oder dieser geht komplett verloren. Viele verzichten darauf, weil sie kein Risiko eingehen möchten. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie es wagen oder nicht.

♠️ Wieviel kann man beim Video-Poker gewinnen?

Wieviel Sie im jeweiligen Spiel gewinnen können, wird durch die sogenannte Gewinntabelle angezeigt. Je mehr Sie investieren, desto höhere Erlöse sind möglich. Werfen Sie einen Blick in die nachfolgende Tabelle, in der einige Beispiele enthalten sind.

Hand1 Credit2 Credit3 Credit4 Credit5 Credit
Paar12345
Doppelpaar246810
Drilling3691215
Flush612182430
Full House918273645
Vierling255075100125
Straight Flush50100150200250
Royal Flush2505007501.0004.000

Häufig wird die Gewinntabelle direkt auf dem Bildschirm eingeblendet. Falls nur Teile davon erkennbar sind, klicken Sie auf den Informations-Button. In dem Fall werden Sie die Auszahlungswerte wahrscheinlich darin finden. Das Layout der Gewinntabelle ist in der Regel immer gleich. Mit dem Unterschied, dass die Werte teils absteigend oder aufsteigend angegeben werden. Handelt es sich um die Variante „Jacks or Better“, benötigen Sie ein Paar, damit Sie gewinnen. Je nach Pokerart gilt es verschiedene Hände zu erreichen. Hier passieren häufig Fehler, weil man eine falsche Variante im Kopf hat und die Regeln nicht vorab gelesen hat. Deswegen unser Tipp, spielen Sie die erste Runde immer im Demomodus. Dann wissen Sie eindeutig was Sie tun müssen, um zu gewinnen. Je nach Methode gibt es unterschiedliche Gewinntabellen. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht verwirren lassen.

♠️ Der Wert des Blattes

Damit Sie erfolgreich mit Video-Poker starten können, müssen Sie die Werte Ihrer Hände kennen. Die gute Nachricht ist, wenn Sie die Kombinationen einmal beherrschen, sind Sie in der Lage verschiedene Pokervarianten zu spielen. Dies gilt nicht nur auf dem Sektor der Videospiele, auch alle anderen Pokerspiele sind identisch. Ob Hold’em oder Würfelpoker, Sie werden überall zurechtkommen, wenn Sie es einmal begreifen. Wir gehen kurz auf die Kombinationen ein.

WertZusammensetzung der Kombination
PaarZwei Karten mit identischem Wert
DoppelpaarZweimal zwei Karten mit identischem Wert
DrillingDrei Karten mit identischem Wert
FlushFünf Karten in einer Reihe
Farbe oder FlushFünf Karten mit derselben Farbe, nicht unbedingt in einer bestimmten Kartenfolge
Full HouseDrei Karten mit demselben Wert und zwei andere Karten mit identischem Wert
VierlingVier Karten mit identischem Wert
Straight FlushFünf Karten mit derselben Farbe und in einer Reihe
Royal FlushEine spezifische Kartenfolge von Karten derselben Farbe, in diesem Fall eine 10, ein Bube, eine Dame, ein König und ein Ass

♠️ Der Banco

Jedes Mal, wenn ein Spieler beim Video-Poker gewinnt, kann er einen „Banco“ machen. Bei dieser Option werden die Gewinne des Spielers verdoppelt. Dazu muss der Spieler, nachdem er auf „Verdoppeln“ geklickt hat, eine der fünf auf dem Bildschirm angezeigten Karten zurückgeben. Dabei wird eine der Karten bereits aufgedeckt präsentiert. Hat die vom Spieler zurückgegebene Karte einen höheren Wert als die aufgedeckte Karte, gewinnt er das Doppelte des Betrags seines ursprünglichen Einsatzes. Andernfalls verliert er seinen gesamten Einsatz.

♠️ Die verschiedenen Video-Poker-Varianten

Eingangs erwähnten wir, dass es verschiedene Arten des Video-Pokers gibt. Nun möchten wir auf die verschiedenen Varianten kurz eingehen, damit Sie einen Überblick haben. Wir empfehlen Ihnen zu Anfang nicht übermütig zu werden. Suchen Sie sich eine Art aus und üben Sie diese eine Weile. Erst, wenn Sie die Grundlagen beherrschen, sollten Sie sich mit anderen Versionen befassen. Sonst geraten Sie durcheinander.

♣ Jacks or Better

Eine der populärsten Methoden ist Jacks or Better. Der Vorteil bei dieser Version ist, dass diese einen der höchsten RTP mit sich bringt. Der Wert liegt bei etwa 99,5 %. Sie gewinnen bereits, wenn Sie ein Paar Buben in den Händen halten. Deswegen nennt sich dieses Spiel Jacks or Better. Falls Sie die Regeln beherrschen, die wir Ihnen zeigten, können Sie Jacks or Better perfekt spielen. Diese Version folgt nämlich den klassischen Regeln.

♣ Tens or Better

Wie der Name bereits vermuten lässt, benötigen Sie hier mindestens ein Paar Zehner, damit Sie gewinnen. Auch hier gibt es keine Regelabweichung. Tipp: Es gibt auch eine Power-Version, in der fünf Hände gleichzeitig gespielt werden. Freilich müssen Sie hier höhere Einsätze tätigen, dafür sind die Gewinne attraktiver.

♣ Aces and Eights

Nicht falsch verstehen, auch hier gewinnen Sie bereits ab einem Paar Buben. Jedoch erhalten Sie die besten Erlöse, wenn Sie zwei Assen oder zwei Achten in der Hand halten. Dies ist die zweithöchste Kombination nach einem Royal Flush bei dieser Variante.

♣ Deuces Wild

Bei dieser Version verwandeln sich sämtliche Paare in Joker und können somit viele Karten ersetzen und zu besseren Gewinnkombinationen verhelfen. Aber Achtung, hier gewinnen Sie erst ab einem Drilling. Die Auszahlungsquote liegt bei 99,38 %.

♣ Aces and Faces

Diese Version ist ähnlich wie Aces and Eight, mit dem Unterschied, dass Sie jeweils vier Asse und vier Achten benötigen. Falls Sie diese Kombinationen haben, dürfen Sie sich auf den zweitgrößten Gewinn freuen. Im Falle eines Gewinns können Sie ferner das Risikospiel starten und die Gewinne verdoppeln.

♣ Joker Poker

Bei dieser Variante spielen Sie mit 53 Karten. Sprich, es handelt sich um ein Standard-Deck mit einem Joker. Der Joker ersetzt alle anderen Karten, um die Gewinnkombination zu verbessern. Auch hiervon gibt es eine Power-Version, bei der Sie fünf Hände gleichzeitig spielen. Diese sollten Sie erst testen, wenn Sie mit einer Hand klarkommen und die Werte sofort erkennen.

♣ Louisiana Double

Lousiana Double ist eine spannende Variante, weil das Deck durch ein Double erweitert wird. Achtung, dabei handelt es sich nicht um einen Joker. Im Falle eines Gewinnes, verdoppeln sich die Erlöse. Wer einen Drilling und das Double sein Eigen nennt, darf sich auf hohe Gewinne freuen. Der RTP ist etwas niedriger und wird bei 94 % angesetzt.

♣ Poker Pursuit

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Spiel, welches von Microgaming entwickelt wurde. Sobald die ersten drei bzw. vier Karten aufgedeckt wurden, können Sie auf Wunsch Ihre Einsätze erhöhen. Um zu gewinnen, benötigen Sie mindestens ein Paar Zehner. Falls bereits während der ersten Karten ein Paar zu erkennen ist, sollten Sie nicht lange überlegen.

♣ Red Dog

Red Dog ist kein klassisches Video-Poker-Spiel. Eher lässt sich dieses in die Kategorie „Ratespiele“ einordnen. Es werden zwei Karten aufgedeckt und Sie müssen erraten, ob eine dritte Karte zu einer lohnenden Hand führt.

♣ Deuces Wild Power

Sie sind ein Fan von Wild-Symbolen? Dann wird Ihnen Deuces Wild Power gefallen. Alle Zweier-Paare agieren in diesem Spiel als Wilds. Einerseits behalten diese ihren Wert, aber sie können auch andere Karten im Deck ersetzen. Pro Runde werden immer vier Hände ausgeteilt, damit genießen Sie noch bessere Gewinnchancen.

♣ Double Joker Poker

In diesem Video-Poker-Spiel befinden sich zwei Joker, die als Wild agieren. Sie können alle anderen Karten und Farben ersetzen, falls dies zum Gewinn führt. Gespielt wird nach den klassischen Regeln, außer, dass es keinen Royal Flush gibt, in dieser Variante spricht man von einem Joker Flush.

♠️ Video-Poker-Glossar

Damit Sie Ihre Chancen beim Video-Poker verbessern und schneller zurechtkommen, sollten Sie sich folgende Begriffe merken:

Deal: Dem Spieler werden die Karten ausgeteilt

Deuce: Hier spricht man von einer Zweier-Karte

Double: Damit ist die Risikospiel-Option gemeint, die am Ende einer Runde eingeblendet wird, falls Sie gewonnen haben.

Draw: Der Tausch der Karten, die Sie nicht behalten wollen.

Hold: Mit dem Hold-Button halten Sie jene Karten, die Sie behalten möchten.

RTP: Return To Player, zu Deutsch Auszahlungsrate. Hier erhalten Sie Informationen zur theoretischen Gewinnausschüttung.

♠️ Häufig gestellte Fragen (FAQ)

♦ Kann jeder Video-Poker erlernen?

Videopoker ist ein einfaches Spiel, welches für Anfänger geeignet ist. Möchten Sie grundsätzlich Poker lernen, sollten Sie mit Video-Poker starten. Sie spielen für sich allein und müssen nur wenige Entscheidungen treffen. So lernen Sie nach und nach die Regeln.

♦ Gibt es für Video-Poker einen Bonus?

Manche Online-Casinos verschenken Prämien an Ihre Kunden. Doch nicht immer sind diese für Poker gültig. Lesen Sie in jedem Fall die Bonusbedingungen, damit Sie nichts falsch machen.

♦ Kann man Strategien beim Video-Poker anwenden?

Es gibt nur wenige Tricks, die Sie anwenden können, aber durchaus gibt es die einen anderen Strategien, die hilfreich sind. Bereits die Auswahl der passende Variante kann Ihnen gute oder schlechtere Voraussetzungen bringen.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Noch mehr Informationen über Videopoker!

Wir möchten Ihnen noch viel mehr über Videopoker erzählen. Entdecken Sie unsere praktischen Infos in den folgenden Artikeln:

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.