Regeln und Strategien

Malcolm X über Keno

Malcolm X über Keno

Wir sind sicher, dass auch Sie bereits von Malcolm X gehört haben, einer der wichtigsten Persönlichkeiten der afroamerikanischen Geschichte und des Bürgerkriegs in den USA. Nur wussten Sie, dass Malcolm X auch viele Meinungen über Glücksspiele hatte? Im Kapitel 6 seiner Autobiographie ("Detroit Red") beschreibt Malcolm X auf den ersten Seiten sein Leben als junger Erwachsenener, bevor die Glücksspiele in der Gesellschaft auftauchten. Wir erfahren, dass Malcolm X als Gambler angesehen wurde und sogar anderen Spielern Tipps und Strategien beibrachte, die es Ihnen ermöglichten bessere Zahlen bei Lotteriespielen, insbesondere Keno, zu erhalten! Nach einer sorgfältigen Lektüre des Werkes von Malcolm X ist es uns gelungen in drei Punkten für Sie die Gewinnmethode von Malcolm X zusammenzufassen!

Niemals zu hohe Einsätze beim Keno setzen

Malcolm X beginnt das sechste Kapitel seiner Autobiographie mit einem sehr interessanten Zitat über die Wetten bei Lotteriespielen. Wir erfahren, dass der junge Mann, der in den 1930er Jahren in Boston lebte, die Gewohnheit hatte Casinospiele zu spielen und sein gesamtes Geld auf bestimmte Zahlen zu setzen. Wir zweifeln keinen Augenblick, dass Malcolm X hoffte dabei viel Geld zu gewinnen. Nach zahlreichen Verlusten eignete er sich jedoch schnell eine Verhaltensweise an, die er auch anderen Spielern ans Herz legen möchte. Malcolm X rät den Spielern nicht mehr als 15 oder 20 Dollar pro Tag zu setzen. Das sollten Sie unbedingt im Kopf behalten!

Belohnen Sie sich nach einem Gewinn beim Keno

Malcolm X erzählt in seinem Buch, dass er viele Spieler dabei beobachtete wie Sie dem großen Jackpot nachliefen und dabei ungebremst Einsätze tätigten. Die meisten von Ihnen waren ganz gewöhnliche Leute. Malcolm X sagt, dass Sie mit Ihrem Geld tun und lassen können was Sie wollen. Ob Sie Ihren Job kündigen oder ein Haus oder einen Cadillac kaufen möchten, Sie haben die Wahl. Es ist Ihr Leben!

Nutzen Sie die Wettsysteme beim Keno

Malcolm X vertraute den Wettsystemen, die es Ihnen erlauben Ihre Gewinnchancen beim Keno zu erhöhen. In den 1930er Jahren betrugen die Gewinnchancen 600:1. Bei einem Gewinn erhielten Sie dabei also 600 Dollar für einen Einsatz von 6 Dollar. Der Autor erzählt, dass viele Spieler auch auf das sog. "Combinating" schwörten. Dabei werden beispielsweise 6 Cent auf 6 mögliche Kombinationen aus 3 Zahlen gesetzt. Die Zahl 950 enthält als Kombi also 950, 77, 950, 905, 059, 095, 509 und 590.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Meistern Sie das A&O der Online-Kenospiele für eine garantierte Gewinnlawine: