Caribbean Stud

Caribbean Stud Poker ♣️ Alles was man wissen muss

Poker ist ein relativ altes Kartenspiel und es hat viele Varianten. Caribbean Stud-Poker ist eine davon und mehr Informationen finden Sie hier in unserem Ratgeber für Spiele im Online-Casino.

♣️ Welche sind die 3 besten Caribbean Stud-Casinos für Juli 2022?

Top 3 Caribbean Stud-Casinos Juli 2022
# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

Bonus
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

Bonus
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€
Bonus beanspruchenZur Webseite

♣️ Die Geschichte von Caribbean Stud-Poker

Poker selbst ist ein Spiel mit einer bedeutenden Geschichte. Es wird angenommen, dass das Spiel bereits im 19. Jahrhundert offiziell entwickelt wurde. Man geht jedoch davon aus, dass seine Anfänge auf ein viel früheres Datum zurückgehen, als es noch einfachere Disziplinen gab. Heute hat sich Poker zu zahlreichen Varianten mit unterschiedlichen Regeln und Formaten entwickelt. Es gibt so viele verschiedene Formen des Spiels, dass es fast unmöglich wäre, sie alle aufzuzählen.

Eine der neuesten Varianten, die extrem populär geworden ist, ist Caribbean Stud. Der populären Caribbean Stud-Geschichte zufolge soll das Spiel irgendwann in den 1980er Jahren auf Aruba, einer Insel in der Karibik, entstanden sein. Einigen Geschichten zufolge wurde das Spiel offiziell entdeckt, nachdem es auf einem Kreuzfahrtschiff, das nach Aruba fuhr, gespielt wurde. In anderen widersprüchlichen Berichten wird behauptet, das Spiel sei in einem der Ferienhotels auf Aruba entstanden. Diesen Berichten zufolge verbreitete sich das Spiel in vielen anderen Ferienhotels in der Karibik, wobei die beliebtesten Spiele in einem niederländischen Hotel in Aruba namens "The King International" gespielt wurden, das heute als "Excelsior Casino" bekannt ist. Obwohl wir nicht sicher sein können, welche Version der Geschichte wahr ist, ist es offensichtlich, dass Aruba und die karibische Region im Allgemeinen eine wichtige Rolle bei der Entdeckung und Entwicklung des Spiels gespielt haben. Nach seiner Einführung in der Karibik verbreitete sich das Spiel schnell und wurde Anfang der 1990er Jahre erstmals in den Vereinigten Staaten in stationären Casinos eingeführt.

Caribbean Stud-Poker hat sich seit seiner Einführung rasant entwickelt und ist heute eines der beliebtesten Casinospiele. Kurz nach seiner Einführung in den Casinos an Land wurde ein progressiver Jackpot eingeführt; für einen zusätzlichen Dollar Einsatz hatten die Spieler die Chance, den Jackpot zu gewinnen. Ein Royal Flush würde 100 % des Jackpots ausmachen. Bei einem Straight Flush wird ebenfalls ein bestimmter Prozentsatz des Jackpots ausgezahlt, normalerweise 10 %. Dies machte das Spiel für die Casinospieler attraktiver und führte zu seiner wachsenden Beliebtheit. Es wird allgemein angenommen, dass das Spiel aufgrund der einfachen Regeln und der Tatsache, dass die Spieler das Spiel als weniger anstrengend empfanden als normale Pokervarianten, eine so große Beliebtheit erreichte. Diese wachsende Beliebtheit hat zu einem Anstieg der Spieler geführt, die dieses Spiel spielen wollen.

In jüngerer Zeit hat sich Caribbean Stud zu einem beliebten Online-Spiel entwickelt. Online-Casinos gab es noch nicht, als das Spiel entstand, aber heute ist Caribbean Stud-Poker aufgrund der Schnelligkeit der Blätter und der höheren garantierten Auszahlungen in Online-Casinos ein Spiel, das überwiegend im Internet gespielt wird. Online wird den Spielern in der Regel ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis geboten, da die Anzahl der Spieler höher ist und die progressiven Jackpots entsprechend größer ausfallen.

♠️ Wer hat Caribbean Stud-Poker erfunden?

Im Jahr 2007 äußerte sich der bekannte Glücksspielautor und dreimalige WSOP-Champion David Sklansky zu den Gerüchten, er habe Caribbean Stud entwickelt.

In seinem TwoPlusTwo-Forum erklärte Sklansky, dass er das Spiel 1982 tatsächlich erfunden hat. Allerdings trug seine Version den Titel "Casino-Poker" und nicht Caribbean Stud.

Der Hauptunterschied zwischen Casino-Poker und Caribbean Stud besteht darin, dass es zwei offene Karten (statt einer) und keinen progressiven Jackpot gibt. Die anderen Regeln sind jedoch die gleichen, darunter:

  • Antes in Höhe von einer Einheit
  • Einsätze/Erhöhungen in Höhe von zwei Einheiten
  • Die Hand des Dealers qualifiziert sich mit AK
  • Höhere Auszahlungen für qualifizierte Hände

Angesichts der Tatsache, dass progressive Jackpots das Wachstum von Caribbean Stud-Poker angekurbelt haben, ist Casino-Poker vielleicht nie so populär geworden. Dennoch könnte es als Vorläufer von Caribbean Stud gedient haben.

Wenn Sklansky sich die Mühe gemacht hat, diese Variation von Poker zu erfinden, warum hat er es dann nicht patentieren lassen? Er weist darauf hin, dass sich die Gesetze für Spielepatente kurz nach der Entwicklung seiner Pokervariante geändert haben.

Sklansky meldete Casino-Poker als Marke an und testete es auf der Vegas World Convention. Er hörte jedoch auf, das Spiel zu vermarkten, weil seine Freundin etwa zur gleichen Zeit verstarb.

Einige Jahre später fragte ein anderer Pokerspieler Sklansky nach Casino-Poker. Der Spieler brachte das Spiel zu einem arubanischen Kasinobesitzer, fügte einen progressiven Jackpot hinzu, deckte nur eine Karte auf und ließ es patentieren. Der Kasinobesitzer verkaufte später die Rechte an Caribbean Stud für 30 Millionen Dollar an Mikohn Gaming.

Richard Marcus' Buch Dirty Poker bestätigt David Sklanskys Behauptungen bis zu einem gewissen Grad. Obwohl Marcus nie Namen nennt, spielt der weltberühmte Casino-Betrüger wahrscheinlich auf Sklansky an.

Marcus behauptet, dass ein "abgehalfterter Pokerspieler" mit einem Alkoholproblem "Tropical Poker" entwickelt hat. Der Spieler brachte seine Idee zu einem "hochkarätigen" Profi, der als "Autor von Pokerstrategiebüchern" bekannt ist.

Dieser berühmte Autor führte mathematische Berechnungen durch, um festzustellen, dass Tropical Poker tatsächlich ein praktikables Tischspiel ist.

Die beiden sollten die Gewinne aus Tropical Poker 50/50 teilen. Der erfolglose Spieler jettete jedoch mit der Idee nach Aruba und ließ Sklansky im Stich. Angeblich bekamen sie ihr Karma, als jemand namens Rick Sayers die Idee von ihnen stahl.

Dieser Bericht widerspricht bestimmten Teilen von Sklanskys Geschichte, nämlich dass er Casino-Poker aus dem Nichts erfunden hat. Aber es gibt eine andere Quelle, die besagt, dass er eine Schlüsselfigur bei der Entwicklung des Spiels war.

♣️ Caribbean Stud-Poker einfach erklärt

Um zu beginnen, legen Sie eine beliebige Summe an Bargeld auf den Tisch und der Geber tauscht es in Spielchips um. Um Ihre Karten zu erhalten, müssen Sie einen Ersteinsatz, den sogenannten "Ante", leisten. Wenn Sie glauben, dass Sie ein Blatt haben, das das des Gebers schlagen kann, machen Sie einen weiteren Einsatz, der genau das Doppelte Ihres ursprünglichen Ante betragen muss. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie das Blatt des Gebers schlagen können, können Sie aussteigen und Ihren Ante aufgeben. Um weiterzuspielen, muss der Geber ein Ass und einen König oder besser haben.

Wenn der Geber nicht mindestens ein Ass und einen König hat, erhalten alle Spieler, die noch nicht ausgestiegen sind, den gleichen Betrag für ihren Ante-Einsatz. Wenn der Geber ein Ass und einen König oder ein besseres Blatt hat, müssen Sie ein besseres Blatt haben, um zu gewinnen.

♣️ Progressiver Jackpot-Nebeneinsatz

Bei Caribbean Stud-Poker hat der Spieler die Möglichkeit, einen Nebeneinsatz von 1 zu machen, der für Hände mit einem Flush oder besser ausgezahlt wird. Die spezifischen Auszahlungstabellen variieren von Ort zu Ort, bieten aber immer einen progressiven Jackpot, der 100 % des Jackpotmeters für einen Royal Flush und 10 % für einen Straight Flush auszahlt. In dem sehr unwahrscheinlichen Fall, dass zwei Spieler in der gleichen Hand einen Royal Flush haben, gewinnt der erste Spieler rechts vom Dealer den Jackpot und der zweite Spieler gewinnt den Betrag, auf den der Jackpot neu gesetzt wurde, normalerweise 10.000.

Der Grund dafür ist, dass der Dealer die Spieler von rechts nach links auszahlt. Für den Fall, dass zwei Spieler gleichzeitig einen Straight Flush erhalten, würde der erste Spieler rechts vom Geber 10 % des Zählers erhalten und der zweite Spieler 10 % dessen, was nach der Auszahlung des ersten Spielers noch übrig ist.

Der Standardeinsatz für den progressiven Jackpot beträgt an den meisten Live-Carribean Stud-Pokertischen 1, kann aber auch online viel niedriger sein.

♣️ Caribbean Stud-Poker Online-Live-Dealer

Wenn Sie Caribbean Stud-Poker online spielen möchten, können Sie in der Regel zwischen einem vollständig automatisierten Online-Caribbean Stud-Pokertisch oder einem Tisch mit einem Live-Dealer wählen.

Ein Caribbean Stud-Pokertisch mit Live-Dealer funktioniert ähnlich wie ein Live-Tisch, bei dem der Dealer über eine am Tisch installierte Live-Streaming-Kamera zu sehen ist. Der Online-Spieler verpflichtet sich, alle Einsätze online zu tätigen und zu übertragen, kann aber über eine Chatbox mit dem Dealer interagieren.

♣️ Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen beim kostenlosen Spielen.

Wenn Sie ein Fan von Poker sind, kann Caribbean Stud eine unterhaltsame Option sein, wenn Sie nicht am Geschehen teilnehmen, aber Ihr Glück versuchen wollen.

Es ist eine sehr vereinfachte und abgespeckte Version des Spiels, also nichts, was Sie spielen sollten, wenn Sie eine Herausforderung suchen. Wenn das der Fall ist, ist es vielleicht besser, die grundlegende Texas Holdem-Strategie durchzugehen und an "normalen" Tischen zu spielen.

Wenn Sie sich jedoch für Caribbean Stud-Pokertische entscheiden, denken Sie daran, dass der Hausvorteil ziemlich kostspielig werden kann, wenn Sie es zu oft spielen.

Auf der anderen Seite kann dieses Spiel mit dem richtigen Publikum sehr unterhaltsam sein, und es gibt immer eine kleine Chance, den Jackpot zu gewinnen.

Wenn Sie einige dieser Caribbean Stud Poker-Strategien ausprobieren oder ein Gefühl für das Spiel bekommen möchten, bevor Sie tatsächlich Geld riskieren, gibt es viele Stellen im Internet, an denen Sie dies kostenlos tun können. Oder Sie können hier einige Strategien und Tipps zum Spiel lesen.

♣️ Online-Casino-Tipps

Zum Glück für Sie, haben wir die besten Casinos für Sie recherchiert, die Ihren Bedürfnissen entsprechen sollten. Es ist wichtig, verschiedene Arten von Casinos zu überprüfen, da viele verschiedene Arten von Boni haben, die Ihnen als Anfänger helfen könnten.

Aber das ist noch nicht alles. Es gibt noch viele weitere Dinge, die Sie als Anfänger lernen sollten, und zum Glück haben wir die wichtigsten Dinge, die Sie wissen sollten, zusammengefasst.

Ein effektiver Umgang mit Geld ist für gute Spielgewohnheiten von entscheidender Bedeutung. Viele Menschen verpflichten sich zwar, bei jedem Glücksspielausflug nicht mehr als einen bestimmten Geldbetrag zu riskieren, aber man kann ein besseres Budget erstellen. Aber niemand möchte sich mit einer komplizierten Tabelle belasten, die er bei jedem Spiel zu Rate ziehen muss.

In einigen Glücksspiel-Ratgebern wird vorgeschlagen, dass man "groß einsteigen oder pleite gehen" sollte. Das ist ein schlechter Rat. Je schneller Sie Ihr Geld verlieren, desto eher werden Sie mit dem Glücksspiel aufhören. Wenn Sie das Kasino einfach nur verlassen wollen, gehen Sie sofort und sparen Sie Ihr Geld. Andernfalls strecken Sie es, indem Sie kleine Einsätze machen.

Es gibt keinen Grund, "mehr zu setzen, um mehr zu gewinnen", es sei denn, die Spielregeln machen es wahrscheinlicher, dass Sie gewinnen, wenn Sie mehr setzen. Ihre Gewinn- oder Verlustchancen sind die gleichen, unabhängig davon, ob Sie 1 oder 100 Euro setzen. Aber Sie haben mehr Chancen zu gewinnen oder zu verlieren, wenn Sie 1 EUR setzen, als wenn Sie 100 EUR setzen.

Wenn die Gewinne unabhängig von der Höhe des Einsatzes proportional gleich sind, bringt es Ihnen nichts, mehr zu wetten. Sie multiplizieren nicht nur Ihre Gewinne, sondern auch Ihre Verluste, wenn Sie größere Einsätze tätigen.

Wenn Sie aus der Übung sind oder noch nie ein Glücksspiel gespielt haben, suchen Sie online nach kostenlosen Versionen des Spiels, in denen Sie üben können. Viele Websites bieten jetzt kostenlose Spiele für Roulette, Blackjack und Spielautomaten an, ganz nach dem Motto "erst probieren, dann kaufen".

Sie können die Regeln der Kartenspiele lernen, ohne Ihr Geld zu riskieren, indem Sie kostenlose Spiele spielen. Es ist nicht genau die gleiche Erfahrung, wenn Sie am Computer spielen, aber Sie sollten ein paar Stunden investieren, um zu lernen, wie ein Spiel funktioniert, indem Sie die kostenlosen Spiele mit einem Tutorium spielen. Sie können sich die Zeit nehmen, um die Wahrscheinlichkeitstabellen für jedes Blatt nachzuschlagen.

Dadurch werden Sie nicht über Nacht zum Experten, aber Sie werden sich sicherer fühlen, wenn Sie sich an den Tisch mit dem Live-Dealer setzen.

Worauf warten Sie also noch? Probieren Sie Caribbean Stud-Poker in einem der von uns empfohlenen Casinos aus und finden Sie heraus, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Immerhin können Sie die verschiedenen Casinos kostenlos testen, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie Ihr Geld beim Spielen riskieren wollen.

Weitere...Weniger

Caribbean Stud-Poker ist nicht das Spiel, das Sie suchen?

Sehen Sie sich unsere anderen Spezialrubriken an und entdecken Sie zahlreiche andere Casinospiele:

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.