Blackjack

Die besten Blackjack-Online-Casinos ♠

Blackjack ist eines der beliebtesten Casinospiele. Seit es immer mehr deutsche Online Casinos gibt, können Spieler von verschiedenen Blackjack-Versionen an diversen Tischen profitieren. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die besten Online Blackjack Casinos vorstellen, die grundlegenden Blackjack-Regeln erklären und einige Tipps mit auf den Weg geben.

Top 5 Casinos
Casino Bonus Spielen

Spinia Casino

250€+ 50 Freispiele Spielen

Dunder Casino

100€+ 100 Freispiele Spielen

Wild Fortune Casino

300€+ 100 Freispiele Spielen

Wildz Casino

500€+ 200 Freispiele Spielen

Casumo Casino

500€+ 120 Freispiele Spielen

Das erwartet Sie im Artikel:

  • Infos zu Bonusangeboten für Blackjack online
  • Blackjack-Regeln, -Strategien und -Anfängertipps
  • Erklärung verschiedener Blackjack-Varianten und Live-Versionen
  • Unsere Meinung zu Blackjack online

 

 

♠ Die besten Blackjack-Casinos für Februar 2024?

Auf der Suche nach den besten Blackjack-Casinos gibt es einiges zu beachten. Blackjack unterscheidet sich von anderen Casinospielen und es ist wichtig die richtige Version und den richtigen Tisch zu finden. In unserer TOP-Liste für Blackjack-Online-Casinos können Sie sich einen Überblick über die geeignetsten Casinos verschaffen:

Top 5 Blackjack-Casinos Februar 2024
# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

Bonus+ 100 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wild FortuneWild Fortune

BonusBis zu 300€+ 100 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€/$/£/CHF + 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

 

♠ Blackjack online gratis spielen

Besonders interessant für Casinospieler sind Gratis-Versionen der Spiele. Das ist bei Blackjack online nicht anders. In den meisten Online-Casinos gibt es verschiedene Möglichkeiten Spiele gratis zu spielen. Während Slots häufig als Demo-Version verfügbar sind, lohnt es sich bei Tisch- und Kartenspielen wie Blackjack gratis mit einem Bonus zu spielen.

Welche Möglichkeiten Ihnen ein Casino bietet, um Blackjack kostenlos spielen zu können, ist individuell unterschiedlich.

Gut zu wissen: Wenn Sie Blackjack gratis spielen, können Sie in der Regel nichts gewinnen. Hier gilt die einfache Faustregel, dass es ohne Einzahlung keinen echten Gewinn geben kann.

Die einzige Möglichkeit, kostenloses Blackjack zu spielen und trotzdem zu gewinnen, ist das Spielen mit einem Bonus. Dieser Bonus muss aber zunächst umgesetzt werden, bevor mögliche Gewinne ausgezahlt werden können. Um einen Bonus erhalten zu können, müssen Sie in den meisten Online-Casinos zuvor aber auch eingezahlt haben.

 

♠ Blackjack-Bonus

In den meisten Online-Casinos gibt es verschiedene Bonusangebote und Promotionen. Während die häufig angebotenen Freispiele nur für Spielautomaten nutzbar sind, stehen die meisten Boni ebenfalls für Tischspiele wie Blackjack zur Verfügung.

Gut zu wissen: Für alle Bonusangebote in Online-Casinos gelten diverse Bonus- und Umsatzbedingungen. Nicht alle Spiele tragen gleichermaßen zum Umsatz der Bedingungen bei. In vielen Online-Casinos dauert es sehr lange, um einen Bonus beim Spielen von Blackjack umzusetzen.

Eine mögliche Verteilung von Umsatzbeteiligung in einem Online-Casino könnte so aussehen:

  • Spielautomaten: 100 %
  • Roulette: 5 %
  • Blackjack: 5 %
  • Live-Spiele: 0 %

Deswegen ist es wichtig, dass Sie die Umsatzbedingungen genau lesen, bevor Sie beginnen zu spielen.

Es gibt verschiedene Formen von Bonusangeboten, die von Online-Casinos zur Verfügung gestellt werden. Dabei kommt es ebenfalls darauf an, bei welchem Casino Sie spielen. Das sind einige der häufigsten Bonusangebote in Online-Casinos (die auch für Blackjack nutzbar sind):

♠ Willkommensbonus

In den meisten Online-Casinos gibt es einen Willkommensbonus, der allen neuen Spielern gutgeschrieben wird. Meistens passiert die Gutschrift im Zuge der ersten Einzahlung, mit oder ohne Angabe eines Bonuscodes. Dabei handelt es sich meistens um 100 % Boni, es können aber auch 25 % Einzahlungsboni sein, oder 50 % oder 200 % oder sogar 400 %. Wie genau der Willkommensbonus aussieht, ist individuell vom Online-Anbieter abhängig.

♠ Cashback-Bonus

In einigen Online-Casinos gibt es einen Cashback-Bonus, der prozentual für Verluste gutgeschrieben wird. Wie genau das Cashback aussieht, ist ebenfalls unterschiedlich. Meistens gibt es allerdings einen maximalen Cashback-Betrag, der als Bonus-Gutschrift behandelt wird (es gelten also Bonusbedingungen für das Cashback).

♠ Einzahlungsbonus

Manchmal können Spieler im Online-Casino für weitere Einzahlungen zusätzliche Boni erhalten. Diese Angebote werden als Einzahlungsbonus bezeichnet und sind ähnlich wie ein Willkommensbonus. Einziger Unterschied ist, dass ein Einzahlungsbonus nicht nur für neue Spieler verfügbar ist.

♠ Bonus ohne Einzahlung

Selten gibt es in Online-Casinos einen Bonus, der nicht an eine Einzahlung geknüpft ist. Ein solcher Bonus wird manchmal als Willkommensgeschenk für neu registrierte Kunden gutgeschrieben und kann frei genutzt werden (im Rahmen der Bonusbedingungen). Ab und an, wird ein Bonus ohne Einzahlung als Geschenk für treue Spieler vergeben.

♠ Weitere Details, die zu beachten sind

Neben den bereits genannten Informationen zu den Bonusbedingungen, sollten Sie noch einige weitere Details beachten:

  • Für welche Spiele ist der Bonus nutzbar? (Sprich, kann man den Bonus wirklich für alle Spiele und auch Blackjack nutzen)
  • Gibt es einen Mindesteinzahlungsbetrag, um den Bonus erhalten zu können?
  • Muss man bestimmte Zahlungsmethoden nutzen, um den Bonus erhalten zu können?
  • Wie lange hat man Zeit, den Bonus umzusetzen?
  • Gibt es einen maximalen Auszahlungsbetrag nach Umsetzung des Bonus?

Die meisten Online-Casinos haben einen Live-Chat, den Sie jederzeit kontaktieren können. Sollten Sie Fragen haben, die sich auf der Casino-Webseite nicht klären lassen, dann scheuen Sie sich nicht, das Support-Team zu kontaktieren.

Achtung: Wir übernehmen keine Haftung für die gemachten Angaben. Informieren Sie sich vor dem Spielen immer selbst über die Angebote und Bedingungen.

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

Bonus+ 100 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wild FortuneWild Fortune

BonusBis zu 300€+ 100 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

 

♠ Blackjack lernen

Blackjack online funktioniert nach den gleichen Regeln, wie herkömmliches Casino-Blackjack. Wer die Regeln und das Spiel einmal kennt, kann im Casino oder online ohne Probleme spielen. Blackjack zu lernen ist außerdem nicht schwer. Allein im Internet gibt es unzählige Anleitungen und Tipps, wie das Spiel gelingt.

♠ Blackjack-Regeln

Wer beginnt Blackjack zu lernen, der sollte sich mit einigen grundlegenden Regeln vertraut machen.

Ziel des Spiels: Das Ziel bei Blackjack ist es, Karten mit einem Wert zu ziehen, der so nah wie möglich an 21 liegt, ohne dabei 21 zu überschreiten. Deswegen wird Blackjack oft auch als Spiel 21 bezeichnet.

Ein Blatt, dass den Wert von 21 überschreitet, bezeichnet man als Bust oder Break.

Das Besondere bei Blackjack ist, dass die Spieler nicht gegeneinander, sondern gegen den Dealer spielen. Um zu gewinnen, müssen die Spieler das Blatt des Dealers schlagen.

Um Blackjack zu verstehen, sollten Sie die Kartenwerte kennen:

  • Ass – kann 1 oder 11 wert sein;
  • Bildkarten (König, Dame, Bube) – 10;
  • Zahlenkarten – entsprechender Kartenwert wie Zahl auf der Karte (9 = 9 usw.)

Um den Gesamtwert von 21 zu erreichen (bzw. zu gewinnen), gibt es verschiedene Aktionen während des Spiels. Alle Aktionen haben spezielle Blackjack-Bezeichnungen. Wir geben einen kurzen Überblick über die 3 wichtigsten Bezeichnungen:

Blackjack-BezeichnungErklärung
Paare aufteilen (Splitting Pairs)Haben die ersten beiden Karten den gleichen Wert, kann man sie aufteilen und als 2 separate Blätter behandeln. Bspw. zwei Buben oder zwei Sechsen können aufgeteilt werden.
Verdoppeln (Doubling Down)Der Spieler kann seinen Einsatz verdoppeln, wenn die Karten zusammen 11, 10 oder 9 ergeben. Ist der Spieler an der Reihe, kann er seinen Einsatz verdoppeln. Bei zwei 5ern kann man das Paar bspw. aufteilen oder verdoppeln oder das Blatt weiterspielen. Beachten Sie: Der Dealer kann nicht verdoppeln oder teilen.
Versicherung (Insurance)Ist die offene Karte eines Dealers ein Ass, können alle Spieler eine Nebenwette platzieren. Diese Nebenwette entspricht 50 % des Ausgangseinsatzes. Man kann darauf wetten, dass die verdeckte Karte des Dealers eine 10 ist (und somit ein Blackjack). Wenn es sich um eine 10er-Karte handelt, wird sie aufgedeckt, und Spieler mit Insurance erhalten eine 2 zu 1 Auszahlung.

♠ Blackjack-Strategien

Wie genau Sie jede Runde beim Blackjack spielen, ist entscheidend für den Ausgang des Spiels. Es gibt verschiedene Strategien, wie Sie möglichst risikofrei gewinnen können.

Achtung: Natürlich handelt es sich bei Blackjack trotzdem um ein Glücksspiel und es gibt keinerlei Garantie, dass Sie gewinnen.

Hier sind einige grundlegende Strategien für ein erfolgreicheres Blackjack-Spiel:

  • Um eine gute Taktik für Blackjack entwickeln zu können, müssen Sie sich an der offenen Karte des Dealers orientieren.
  • Wenn die offene Karte eine 7, 8, 9, 10 oder ein Ass ist, sollte man weiterziehen, bis eine Summe von 17 oder darüber erreicht ist.
  • Wenn die offene Karte eine 4, 5 oder 6 ist, dann sollte man aufhören zu ziehen, wenn man eine Gesamtsumme von 12 oder darüber erreicht hat.
  • Wenn die offene Karte eine 12 oder 13 ist, sollte man bei einer Summe von 13 oder darüber aufhören.
  • Bei einer Soft-Hand (Ass kann als 11 gezählt werden) sollte man so lange zuschlagen, bis man eine Gesamtsumme von mindestens 18 erreicht hat.
  • Verdoppeln sollte man immer dann, wenn eine Gesamtsumme von 11 gilt. Auch bei 10 sollte man immer verdoppeln, außer der Dealer zeigt 10 oder Ass. Bei einer Gesamtsumme von 9 sollte man verdoppeln, wenn der Dealer 2 bis 6 hat.
  • Beim Teilen sollte man 8er oder ein Paar Asse immer teilen. Identische 10er oder 5er sollte man nicht teilen, auch ein 4er Paar sollte nicht geteilt werden. Am meisten lohnt es sich 2er, 3er und 7er zu teilen, außer der Dealer hat eine 8, 9, 10 oder ein Ass. 6er sollte man nur dann teilen, wenn die Karten des Dealers eine 2 bis 6 sind.

♠ Tipps für Anfänger

Blackjack ist ein Spiel mit vielen Möglichkeiten. Als Anfänger macht es allerdings Sinn, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wir haben hier 5 TOP Tipps für Anfänger:

  1. Lernen Sie die grundlegenden Regeln und Bezeichnungen;
  2. Verdoppeln Sie Ihre Wette immer dann, wenn die ersten zwei Karten insgesamt 11 ergeben, teilen Sie 8er-Paare und Asse;
  3. Teilen Sie niemals 10er-Kartenwerte oder 5er-Paare. Zwei 5er sollten als 10 gespielt werden;
  4. Erhöhen Sie Ihren Einsatz, wenn Sie bereits drei Runden gewonnen haben;
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie alle möglichen Bonusangebote für Blackjack online beanspruchen.

♠ Tipps für Fortgeschrittene

Je häufiger und regelmäßiger Sie Blackjack spielen, desto mehr Strategien werden Sie kennenlernen. Eine der bekanntesten Strategien im Blackjack ist das Kartenzählen.

Viele sagen, dass Kartenzählen keinen wirklichen Vorteil bringt und keine Gewinne verspricht. Trotzdem sind einige Spieler von der Methode überzeugt und viele Casinos erwähnen sogar explizit, dass Kartenzählen bei ihnen verboten ist.

Das Grundprinzip des Kartenzählens ist es, herauszufinden, ob der Spieler oder der Dealer mit der nächsten Hand einen Vorteil haben wird. Man geht von der Tatsache aus, dass hohe Karten (Asse, 10er und 9er) dem Spieler nützen und niedrige Karten (2er, 3er, 4er, 5er, 6er und 7er) einen Vorteil für den Dealer bringen.

♠ Blackjack-Varianten

Es gibt verschiedene Varianten des Spiels Blackjack. Die Regeln der unterschiedlichen Versionen variieren minimal. Das sind einige der am weitesten verbreiteten Blackjack-Versionen:

  • Progrossives Blackjack
  • Blackjack Switch
  • Double Exposure Blackjack
  • European Blackjack
  • Atlantic City Blackjack
  • Spanish 21
  • Multi-Hand Blackjack
  • Bonus Blackjack

Eine weitere bekannte Blackjack-Variante heißt „17 und 4“. Diese wird entweder mit einem Deck aus 52 oder 32 Karten gespielt. Generell ist das Spiel dem herkömmlichen Blackjack sehr ähnlich außer, dass die Bank einen Einsatz vorgibt und die Spieler erst danach ihre Jetons nehmen.

 

♠ Online-Blackjack – Unsere Testkriterien

Bevor wir ein Online-Casino oder Blackjack-Online-Anbieter empfehlen, schauen wir uns das Angebot genau an. Dabei achten wir auf verschiedene Aspekte und haben einige Kriterien. Einige davon stellen wir in den nächsten Absätzen vor:

♠ Live-Blackjack-Tische

Besonders wichtig ist uns, dass Blackjack mit deutschsprachigen Live-Dealern angeboten wird. In der Realität muss man aber zugeben, dass das eher eine Seltenheit ist und die besten Live-Spiele in der Regel auf Englisch moderiert werden.

Außerdem legen wir großen Wert auf eine Auswahl diverser Tische von den besten Software-Entwicklern.

♠ Online-Blackjack

Neben Live-Blackjack sollte es auch eine abwechslungsreiche, reguläre Auswahl an Blackjack-Tischen geben. Dabei ist uns wichtig, dass es eine Variation verschiedener Blackjack-Spiele mit diversen Einsätzen gibt.

♠ Option Blackjack kostenlos zu spielen

Ein großes Plus für Online-Casinos ist es, wenn es eine kostenlose Version zum Spielen von Blackjack gibt. Das kann im Rahmen einer Gratis-Version sein oder mithilfe eines Bonus. Wir schauen, welche Online-Casinos generell die besten Angebote haben.

♠ Blackjack-Bonus

Die meisten Online-Casinos bieten verschiedene Boni an. Dabei schauen wir, ob diese auch wirklich für Blackjack-Spiele genutzt werden können. Besonderen Wert legen wir ebenfalls auf die Bonus- und Umsatzbedingungen.

♠ Möglichkeit auch auf Handy und Tablet zu spielen

Positiv schneiden Online-Casinos mit einer mobilen Version ab. Einige Casinos haben eine App, die man herunterladen kann. Die meisten Casinos aber haben eine mobile Version, die man über den Browser seines Tablets oder Smartphones nutzen kann.

♠ Zahlungsmethoden

Ein Online-Casino sollte genügend Zahlungsmethoden anbieten, um Ein- und Auszahlungen so einfach wie möglich zu gestalten. Dabei ist uns besonders wichtig, dass die Auszahlungen so schnell wie möglich erfolgen.

♠ Promotionen, Treue- und Sonderaktionen für Blackjack

Wir schauen uns alle Angebote für Blackjack-Spieler an. Besonders positiv sind Loyalitätsprogramme, die auch Vorteile für das Spielen von Blackjack bringen (einige Casinos vergeben Treuepunkte nur beim Spielen von Slots).

Manche Online-Casinos haben spezielle Angebote für Karten- und Tischspiele wie Blackjack, das ist ein besonderer Pluspunkt.

 

♠ Fazit

Blackjack online ist ein Spiel, das auch Anfänger ohne Probleme spielen können. Um einen Anfang zu wagen, muss man nur einige Grundlagen kennen. Strategien und komplexe Abläufe kann man mit der Zeit lernen und sind nicht unverzichtbar.

In den meisten Online-Casinos gibt es die eine oder andere Form von Blackjack. Welche Online-Casinos sich am besten für Online-Blackjack eignen, haben wir in unserer Liste zusammengefasst. Sollten Sie es einmal selbst ausprobieren wollen, berücksichtigen Sie unsere Kriterien und Tipps und legen Sie los. Wir wünschen viel Spaß!

 

♠ FAQ: Leser fragen auch

♠ Ist Online-Blackjack in Deutschland verboten?

Die Gesetzeslage in Deutschland ist auch nach dem Glücksspielvertrag von 2021 sehr schwammig. Es gibt eine Menge Online-Casinos mit europäischen Lizenzen, die Blackjack online für Spieler in Deutschland anbieten.

♠ Warum gibt es kein Online-Blackjack mehr?

Der Grund, warum viele Spiele aus dem Internet verbannt werden sollten, liegt an der landbasierten Casino-Lobby. Man versucht Spieler aus den Online-Casinos zurück in die landbasierten Spielbanken zu holen. Das würde letztlich auch dazu führen, dass der Staat von den Casino-Einnahmen profitieren kann.

♠ Wo kann ich jetzt Online-Blackjack spielen?

Online-Blackjack kann man immer noch in vielen Online-Casinos mit EU-Lizenzen spielen. In unserer Liste mit den besten Casinos für Blackjack können Sie einen Überblick über geeignete Casinos finden.

♠ Wie kann ich mit Blackjack Geld verdienen?

Einige behaupten, dass man mit Blackjack Geld verdienen kann, bspw. mit Methoden wie dem Kartenzählen. Da es sich bei Blackjack aber definitiv um Glücksspiel handelt, sollte man sich auf keinen Fall auf das Erzielen sicherer Gewinne verlassen. Blackjack ist keine sichere Einnahmequelle.

♠ Wo kann ich Online-Blackjack kostenlos spielen?

Einige Software-Entwickler stellen deren Blackjack-Versionen kostenlos auf ihrer Webseite zur Verfügung. Dort können Sie meistens zur Probe kostenlos spielen. Beachten Sie allerdings, dass Sie dort natürlich keine Echtgeld-Gewinne erzielen können.

Weitere... Weniger

Sie mögen Blackjack online?

Das ist gut, aber Sie sollten auch auf die anderen Spiele nicht verzichten: