Regeln und Strategien

Der Blackjack-Spieler

Blackjack Spieler

Blackjack zieht eine bestimmte Spielerkategorie an: die Spieler, die regelmäßig Casinosäle besuchen. Andererseits gibt es aber auch Spieler, die vom Craps nie genug bekommen und wieder andere, die Ihr Portemonnaie nach den letzten Cents durchkramen, um ihr Glück noch ein letztes Mal am Spielautomat zu versuchen. Anders gesagt: in den terrestrischen Casinos findet man eine riesige Auswahl an Stilen, Verhaltensweisen und Spielern. Aber wie sieht es beim Blackjack aus, diesem Kartenspiel, das in Kino und Fernsehen immer wieder vorkommt? Die Antwort findet Sie in diesem Artikel...

Der "Hall of Fame" Spieler

Einige Spieler haben die Geschichte des Blackjacks auf ewig geprägt. Dabei handelt es sich weder um Kinostars noch um berühmte Sänger: das Blackjack, das Kartenspiel par excellence, besitzt seine eigene "Hall of Fame", seinen Pantheon der besten Spieler. Dort finden sich Spieler, die hervorragende Leistungen beim Blackjack erbracht haben und zu seiner kulturellen Verbreitung beigetragen haben. Diese erste Spielerkategorie, die man häufig findet, sind die Spieler, die sich für die Geschichte und die Kultur des Blackjacks allgemein interessieren, die "Hall of Fame" Spieler.

Der statistische Spieler

Ein wenig wie der "Vater des Blackjack", Edward O.Thorp, kommt auch der statistische Spieler bei allen wichtigen Spielen vor. Dieser hat ein besonderes mathematisches Verständnis und ist ein Experte im Kartenzählen. Er hat ein hervorragendes Gedächtnis und liebt den Umgang mit Zahlen. Der statistische Spieler ist sehr geschickt im Ausrechnen von Wahrscheinlichkeiten, aber er ist auch in der Lage seine eigenen Spielsysteme zu entwickeln und Sie im Spiel in die Praxis umzusetzen. Dieser Spielerkategorie sollten Sie also misstrauen.

Der mutige Spieler

Die tollkühnen Spieler sind üblicherweise die Spieler, die am meisten gefürchtet sind. Ihre Spielweise ist dynamisch und entschlossen und sie zeigen keine Schwächen. Sie zögern nicht hohe Einsätze zu tätigen und lieben es ihre Gegner zu provozieren. Es sind ohne Zweifel Spieler, die sich dem Blackjack mit voller Leidenschaft widmen. Sie gehen jedoch unbewusst Risiken ein, wodurch sie manchmal verlieren.

Der beobachtende Spieler

Der beobachtende Spieler hat eine außergewöhnliche Technik. Er begnügt sich damit den Tisch zu beobachten und Wahrscheinlichkeiten zu berechnen, ohne dabei Einsätze zu tätigen. Wenn die Wahrscheinlichkeit günstig ist, ergreift dieser Spieler die Initiative und platziert schließlich seine Einsätze. Diese Art von Spieler findet man jedoch immer seltener, seitdem die terrestrischen Casinos Regeln eingeführt haben, die diese Techniken verbieten. Denn das Beobachten wird als respektlos und nicht als Fair-Play angesehen.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Über Blackjack

Nachdem Sie herausgefunden haben welcher Spielertyp Sie sind, können Sie sich unsere anderen Artikel durchlesen: