Regeln und Strategien

Das englischsprachige Blackjack-Glossar

Blackjack Englisch

Das Blackjack, so wie wir es heute kennen, ist im 19. Jahrhundert in den USA entstanden. Aus diesem Grund sind die von den Spielern verwendeten Fachbegriffe auf Englisch. Das könnte ein Problem für Sie sein, wenn Sie die Sprache von Shakespeare nicht beherrschen! Casinoonlinespielen.info hat daher für Sie ein englischsprachiges Blackjack-Glossar vorbereitet. Darin finden Sie die am häufigsten vorkommenden Begriffe mit der entsprechenden Erklärung.

AnchorDer Spieler, der am Spieltisch zur Rechten des Croupiers sitzt.
BankrollDas Gesamtbudget, über das der Spieler beim Blackjack verfügt.
Back-CountDabei handelt es sich um einen Mitarbeiter, der hinter dem Spieltisch steht und die Karten zählt, die während des Spiels eingesetzt werden.
WhaleBezeichnet einen Spieler, der sehr große Geldsummen setzt.
Basic StrategyDie Basisstrategie. Mathematische Strategie, die darauf abzielt, das Spiel des Spielers zu verbessern und dabei seine eigenen Karten und die Karten des Croupiers berücksichtigt.
Break or BustBezeichnet ein Verliererblatt, das 21 Punkte überschreitet.
Burned CardsDas sind die Karten, die der Croupier nach jeder neuen Kartenmischung aus dem Spiel ausscheidet. Der Croupier kann diese Karten entweder offenlegen oder verdeckt lassen.
Card CountingDas Kartenzählen. Dabei werden die schon gespielten Karten gezählt, um herauszufinden, ob die im Sabot verbleibenden Karten vorteilhaft sind.
Complementary or CompBezeichnet den Bonus, den die Casinos den Spielern zur Verfügung stellen.
CounterDer Mitarbeiter, der die Karten zählt.
Dealer Der Croupier.
DrawEine neue Karte ziehen.
Early SurrenderDabei steigen Sie sehr früh aus dem Spiel aus und geben auf.
Face CardsBezeichnet die Figuren in einem Kartenspiel, d.h. den Buben, die Dame und den König.
Face Down GameBei einer solchen Partie werden die Karten verdeckt ausgeteilt.
First BaseSpieler, der zur Linken des Croupiers am Spieltisch sitzt.
Flat BetDabei behalten Sie beim Spielen immer den gleichen Einsatz bei.
Front LoadingBei dieser Strategie können Sie einen Blick auf die verdeckte Karte des Croupiers werfen, sobald er diese unter die offene Karte legt.
Gorilla Big Player or GBPDieser Begriff steht für einen Spieler, der hohe Einsätze tätigt, ohne dabei die Kartenzählstrategie zu beherrschen.
Heads On or Heads UpBlackjack-Partie, bei der Sie alleine gegen den Croupier spielen.
House PercentageDer Hausvorteil des Casinos.
Natural BlackjackDieser Begriff wird verwendet, wenn die ersten beiden Karten eines Spielers bereits 21 Punkte erreichen.
PairDieser Begriff wird verwendet, wenn die ersten beiden Karten eines Spielers identisch sind.
Preferential ShufflingDabei werden die verbleibenden Karten gemischt, falls diese zu vorteilhaft für die Spieler sind.
PushDieser Begriff wird verwendet, wenn das Spiel zwischen dem Croupier und den Spielern mit Gleichstand ausgeht. Diese erhalten also Ihre Einsätze zurück.
SettlementEs handelt sich um die Transaktion. Der Croupier nimmt die Jetons, um den Spielern ihre Gewinne auszuzahlen.
ShoeDieser Begriff bezeichnet den Behälter, in dem die Kartenstapel untergebracht sind. Mit diesem System kann der Croupier immer nur eine Karte auf einmal verteilen.
Shuffle UpDabei werden die Karten im Vornherein gemischt, um die Kartenzählstrategie zu unterbinden.
Stand or StaySie verweigern eine zusätzliche Karte.
Tell PlayDabei beobachten Sie die Gestik und Mimik des Croupiers, um mehr über sein Blatt herauszufinden.
UpcardDie erste Karte des Croupiers, die offen sichtbar ist.
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Es gibt noch mehr Vokabeln

Jetzt nachdem Sie die englischen Begriffe kennen, sollten Sie auch die deutschen Begriffe kennenlernen: