Regeln und Strategien

Card Counting for the Casino Executive

Card Counting

Wie Sie wahrscheinlich bereits feststellen konnten, werden die meisten Bücher über Blackjack von Profispielern verfasst. Das Team von casinoonlinespielen.info hat das Buch Card Counting for the Casino Executive aufgestöbert, das vom früheren Besitzer eines der größten terrestrischen Casinos in Amerika verfasst wurde. Wie bereits der Titel schon andeutet, wendet sich das Buch vor allem an die Casinobetreiber. Jedoch kann Card Counting for the Casino Executive auch für Casinospieler sehr nützlich sein. Wir erklären Ihnen wie, indem wir Ihnen alles über den Autor dieses Buches und den Inhalt verraten.

Biographie des Autors

Bill Zender, der am 2. April 1955 in Chicago geboren wurde, ist ein Autor, Referent und Berater für Casinospiele. Nach seinem Abschluss in Hotelmanagement an der Universität von Las Vegas, begann er seine Karriere 1976 als Blackjack-Croupier. Anschließend wurde er Vize-Präsident des Aladdin Casinos von Vegas, dann Direktor des San Pablo Casinos in Kalifornien. Zender ist heutzutage der Besitzer eines Unternehmens, das sich auf Beratungsaktivitäten für terrestrische Casinos spezialisiert hat.

Bill Zender hat außerdem zahlreiche Bücher über Pai Gow und Blackjack-Strategien veröffentlicht. Huntington Press hat ebenfalls zwei dieser Bücher veröffentlicht, die sich mit den Verwaltungsmethoden der terrestrischen Casinos beschäftigen. Der Autor ist ebenfalls sehr bekannt für das polemische Buch How to Detect Casino Cheating at Blackjack das von RGE Publishing im Jahr 1999 veröffentlicht wurde und auf die verschiedenen Methoden der Casinos eingeht, um an den Blackjack-Tischen zu schwindeln und die Spieler zu täuschen. Der Autor schreibt inzwischen zahlreiche Artikel für das berühmte Magazin Casino Enterprise Management.

Über dieses Buch

Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern über Blackjack wendet sich Card Counting for the Casino Executive sowohl an Spieler wie auch an Casinobetreiber, um diesen dabei zu helfen die verschiedenen Kartenzähltechniken zu verstehen, die von besten Blackjack-Spielern verwendet werden. Der Autor bringt seinen Lesern ebenfalls den True Count bei, um das Kartenzählen so präzise wie möglich zu machen. Zendler widmet ebenfalls ein vollständiges Kapitel der Legalität des Kartenzählens. Außerdem erwähnt der Autor verschiedene Betrugstechniken in diesem Buch, darunter das Front-loading, das Spooking, das First-basing und Warps.

Unsere Meinung zu diesem Buch

Wie sein Titel schon sagt, wendet sich das Buch hauptsächlich an die Casinobetreiber. Der Autor geht auf die von den Kartenzählern und Betrügern verwendeten Methoden ein, damit die Betreiber diese ganz einfach den Blackjack-Tischen ausmachen können. Im Gegenzug kann dieses Werk für die Spieler sehr nützlich sein. Denn Card Counting for the Casino Executive ermöglicht es Ihnen die illegalen Methoden und Techniken zu verstehen, um diese definitiv aus Ihrem Spiel zu verbannen.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!