Regeln und Strategien

Die Rekord-Gewinne beim Blackjack

Blackjack Rekorde

Blackjack ist eines der beliebtesten Casinospiele überhaupt. Wie kann man erklären, dass ein so einfaches Kartenspiel weltweit so viele Fans gefunden hat? Das ist ganz einfach. Obwohl es ein Glücksspiel ist, kann man seine Gewinnchancen mit mathematischen Strategien verbessern. Aus diesem Grund versuchen Millionen Spieler jeden Tag hohe Gewinne an den Blackjack-Tischen der terrestrischen und virtuellen Casinos zu erzielen. Doch auch wenn viele Spieler hauptsächlich aus Leidenschaft spielen, so verlieren Sie doch nie Ihr Hauptziel aus den Augen: zahlreiche Gewinne im Verlauf der Partie zu erzielen. Die Gewinne können manchmal beachtliche Summen erreichen, wie wir in diesem Artikel feststellen werden.

Die Errungenschaften von Kerry Packer

Kerry Packer, ein australischer Medienmogul, hält den Rekordgewinn, der jemals beim Blackjack erzielt wurde. Denn der Mann, der dank seines Medienimperiums bereits vorher Multimilliardär und der reichste Mann Australiens war, gewann über 20 Millionen Dollar bei einer einzigen Partie im MGM Grand Casino in Las Vegas im Jahr 1995. Um auf diese Summer zu kommen, spielte er laut Legende gleichzeitig an mehreren verschiedenen Spieltischen. Vor Freude über diesen unglaublichen Gewinn gab Packer den Croupiers ein fürstliches Trinkgeld von 1 Million Dollar.

Jedoch hatte Kerry Packer nicht immer so viel Glück. Laut anderen Quellen hat er 20 Millionen Dollar am Bellagio in Las Vegas und 19 Millionen im Ritz Club verloren. Mit einer so hohen Bankroll wie seiner hatte Packer mehr Ressourcen als die meisten Spieler um die Croupiers der prestigeträchtigsten amerikanischen Casinos zu schlagen.

Die unglaubliche Geschichte des Don Johnson

Im Jahr 2011 versetzte ein amerikanischer Blackjack-Spieler die Casinos von Atlantic City ins Staunen. Der Mann stammt aus Pennsylvania und ist auch als Don Johnson bekannt und war als Chef einer Softwarefirma für Pferdewetten tätig. In nur 6 Monaten sackte Don Johnson über 15 Millionen Dollar beim Blackjack ein. Der kluge Mann wechselte öfter das Casino, um diese Rekordsumme zu erhalten. Er gewann zunächst 4 Millionen Dollar am Caesars in Atlantic City, dann 5 Millionen im berühmten Borgata und das in nur zwei Nächten. Die Casinos der Stadt hielten aber noch mehr Überraschungen für ihn bereit, denn wenige Wochen später erhielt der Spieler die stolze Summe von 5,8 Millionen Dollar im Tropicana nach nur 12 Stunden Spiel. Das Casino musste den größten Verlust aller Zeiten hinnehmen und der Direktor Mark Giannantonio wurde kurze Zeit später entlassen.

In einem Interview mit dem Fernsehen und der amerikanischen Presse über seine unglaublichen Gewinne bestätigte Johnson stets, dass er nie die Kartenzählmethode verwendet hatte, um diese unglaublichen Gewinne zu erzielen. Denn der Spieler erklärt, dass der Hauptvorteil seine beachtliche Bankroll war. Seiner Meinung nach verlieren die meisten Spieler langfristig, da sie nicht über die nötigen Mittel zum Wetten verfügen. Der Millionär betont jedoch, dass auch gute mathematische Kenntnisse notwendig sind, um so viel Geld beim Blackjack gewinnen zu können.

Jedoch hatte Don Johnson nicht immer so viel Glück beim Blackjack. Denn der Spieler begann seine Erfahrung an den Spieltischen 15 Jahre vorher. Damals entwickelte er eine aggressive Spielstrategie, die darin bestand, immer höhere Geldsummen auf die verschiedenen Hände zu wetten. Er ging von 25 Dollar Wetten zu 100.000 Dollar Wetten über. Die Casinos boten ihm sogar Prozente auf seine Einsätze an, um ihn weiterhin zum Setzen solcher Summen zu ermuntern.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Entdecken Sie noch andere Informationen über Blackjack

Wenn auch Sie mit Ihrem Lieblings-Kartenspiel reich werden möchten, dann können Ihnen die folgenden Artikel dabei helfen: