Regeln und Strategien

Julian Braun

Julian Braun

Zu den zahlreichen Legenden beim Blackjack gehören häufig Profispieler und Autoren, die durch Ihre Strategien die Gewinnchancen der Spieler signifikant erhöht haben. Braun ist nicht nur ein emeritierter Spieler in der Branche, sondern war auch einer der ersten der informatische Mittel dazu nutzte, um die verschiedenen Methoden und Spieltechniken bei diesem Kartenspiel zu analysieren. Casinoonlinespielen.info möchte Ihnen hier mehr im Detail über die unglaubliche Laufbahn dieses Genies erzählen.

Biographie und Leistungen

Julian Braun ist ein Blackjack-Experte. Dieses Mathematikgenie und Informatikass stand lange im Schatten von Edward Thorp und entwickelte dessen berühmte Kartenzählmethode beachtlich weiter. Der renommierte Programmierer bei IBM (International Business Machines), nutzte seine zahlreichen Talente, um immer präziserer Strategien zu entwickeln.

Die leidenschaftliche Blackjack-Karriere von Braun begann Ende der 60er Jahre. Wie zahlreiche andere Spieler kaufte er das berühmte Buch von Thorp Beat the dealer und war schnell von dessen Wissen fasziniert. Braun entschloss sich daher dazu diesen berühmten Spieler zu kontaktieren und um eine Kopie seines Computerprogramms zu bitten. Mit Hilfe eines leistungsstarken PCs gelang es Braun die Technik seines Vorgängers noch weiter zu verbessern. Dank seiner Programmierkenntnisse entwickelte der Spieler eine vereinfachte Version des Hi-Low Systems sowie der Kartenzählstrategie. Seine Arbeit war sehr nützlich für Edward Thorp, der die Entwicklungen von Braun in der zweiten Ausgabe von Beat the dealer integrierte.

1975 veröffentlichte Julian Braun einen Artikel, in dem die idealen Spieltechniken für Anfänger präsentiert wurden. Denn diese waren leicht verständlich und dienten zahlreichen Blackjackanfängern als wertvolle Hilfe. Als Beweis für ihre Relevanz wurden die Ideen von Braun von Lance Humble im Buch Blackjack Super Gold, aber auch im berühmten Werk von Lawrence Revers Playing Blackjack as a Business übernommen.

1980 veröffentlichte Braun sein eigenes Buch über die Gewinnstrategien beim Blackjack. In How to Play Winning Blackjack zählt der Spieler die effizientesten Kartenzählstrategien auf.

Der legendäre Spieler, der an Parkinson erkrankte, starb am 4. September 2000. 2005 wurde er als 10. Spieler in die berühmte Blackjack Hall of Fame aufgenommen. Eine echte Auszeichnung für dieses Genie, dem es gelungen ist, mit seinen Informatikkenntnissen Blackjack-Spielern weltweit einen wertvollen Dienst zu erweisen.

Bilder

Das Buch How to Play Winning Blackjack von Julian Braun.

Julian Braun
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Jetzt da Sie die Geschichte von Julian Braun kennen, können Sie hier noch mehr über Ihr Lieblingsspiel erfahren: