Regeln und Strategien

Wie verhält man sich richtig bei einer Partie Blackjack?

Wie verhält man sich richtig bei einer Partie Blackjack?

Wenn man das erste Mal ein terrestrisches Casino besucht, dann ist es normal, dass man sich etwas fremd fühlt. Man ist beeindruckt und eingeschüchtert von der Pracht des Gebäudes, von den Verhaltensregeln und von den anderen Kunden. Umso mehr, da die Spieler das Casino besuchen um Geld aufs Spiel zu setzen. Daher haben manche Spieler Angst. Egal ob Sie ein Stammspieler oder ein Anfänger in den terrestrischen Casinos sind, wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengefasst, damit Sie wissen, wie Sie sich bei einer Blackjack-Partie verhalten sollten.

Unsere Tipps

Trotz der Anspannung sollten Sie sich auf keinen Fall betrinken. Denn Alkohol verändert Ihr Verhalten, Ihre Entscheidungsfähigkeit und daher auch Ihre Gewinnchancen. Wenn ein Spieler am Tisch eine Entscheidung getroffen hat, die Sie für schlecht halten, dann sollten Sie das für sich behalten und keinen Kommentar abgeben. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Spiel. Und drittens sollten Sie immer darauf achten schnell Ihre Entscheidungen zu treffen. Sie sollten Ihre Mitspieler nicht warten lassen. Es ist also ratsam sich seine Entscheidung bereits zu überlegen, während die anderen Spieler noch spielen. Achten Sie immer darauf, dass Sie genügend Jetons gekauft haben, bevor Sie eine Partie starten. Denn wenn Sie erst einmal an einem Tisch Platz genommen haben, dürfen Sie ihn nicht mehr verlassen, um neue Jetons zu kaufen. Kaufen Sie daher vorher die Jetons, die Sie setzen möchten. Außerdem sollten Sie dem Croupier unbedingt ein Trinkgeld geben. Sie müssen wissen, dass diese einen beachtlichen Teil ihres Gehalts ausmachen. Wenn der Croupier ein Trinkgeld erhält, dann ist er außerdem dynamischer und mehr motiviert das Spiel gut zu leiten. Das ist für alle Spieler am Tisch von Vorteil.

Wenn Sie Anfänger sind

Wenn Sie noch nie eine Partie Blackjack in einem terrestrischen Casino bestritten haben und dennoch in einer möglichst realistischen Spielumgebung üben möchten, dann ist das möglich! Denn einige Casinos bieten "fiktive" Spieltische an, an denen die Spieler die Möglichkeit haben mit falschen Jetons zu üben. Auf diese Weise können Sie die Regeln erlernen und sich mit dem Spiel vertraut machen, bevor Sie sich an ein "echtes" Blackjack-Spiel wagen.

Wenn hingegen das Casino in dem Sie spielen diese Möglichkeit nicht anbietet, dann können Sie auch einfach nur die anderen Spieler beobachten, ohne selbst am Tisch Platz zu nehmen. Dieser ist den Spielern vorbehalten, die Einsätze tätigen möchten. Nehmen Sie hinter dem Tisch Platz, beobachten Sie die Spieler, deren Verhaltensweisen und die Begriffe, die sie verwenden. Das kann sehr nützlich sein, wenn Sie dann schließlich selbst eine Partie wagen möchten.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!