Regeln und Strategien

Die Spielerprofile beim Sic Bo

Sic Bo Spielerprofile

Während einige gerne den Hebel der traditionellen Spielautomaten ziehen und sich über die drehenden Walzen freuen, andere hastig Bingo-Spielscheine ankreuzen und gespannt die Ziehung verfolgen, bevorzugen andere wiederum das angenehme Gefühl von drei fallenden Würfeln auf einen Tisch mit grünem Spielteppich. Diese Spieler sind die Anhänger des Sic Bo, eines typischen Casinospiels, das Glück aber auch eine gewisse Technik verlangt. Es ist auch ein Spiel, das noch einige Geheimnisse birgt und das durch die vielen unterschiedlichen Spielertypen besonders reizvoll ist. Denn bei einer Partie Sic Bo treffen überzogene und atypische Charaktere aufeinander. Erfahren Sie mehr.

Der Anfänger

Bei jeder neuen Partie Sic Bo begegnet man einem Anfänger, der zum ersten Mal spielt und vielleicht noch gar nicht die Spielregeln kennt. Er fällt auf und verhält sich ungeschickt, aber lächelt immer und vermittelt eine positive Stimmung. Er entspannt die Atmosphäre und beweist, dass jeder bei diesem Spiel gewinnen kann. Denn er kann auf sein Anfängerglück hoffen. Häufig fällt er jedoch den erfahreneren Spielern zum Opfer, die versuchen ihn bereits zu Spielbeginn auszuschalten.

Der Stratege

Dieser Spieler ist sehr erfahren und ein exzellenter Taktiker. Er kennt die Regeln auswendig und verfügt über viel Spielerfahrung. Es handelt sich um einen klugen Beobachter, der weiß, wann er handeln muss. In wenigen Sekunden kann er sich eine Strategie ausdenken, mit der er schwierige Momente überwinden oder einen gefährlichen Gegner ausschalten kann. Seine Beobachtungsgabe verdankt er zahlreichen Sic Bo Partien, was auch an seinem Alter erkennbar ist. Denn strategische Spieler sind üblicherweise in Ihren Vierzigern oder Fünfzigern.

Der Unergründliche

Der unergründliche Spieler ist ein perfekter Schauspieler. Er versteckt sein Spiel perfekt und seine Gegner haben Schwierigkeiten seine Bewegungen zu lesen. Er variiert das Spiel sehr gut und wechselt zwischen höheren und niedrigeren Einsätzen. Daher hat er einen psychologischen Vorteil gegenüber seinen Gegnern: da diese seine Spielweise nicht deuten können, werden sie frustriert. Das führt wiederum zu Selbstzweifeln und vielleicht zum Scheitern. Der unergründliche Spieler ist in erster Linie ein psychologischer Spieler, mit hoher mentaler Stärke.

Der Sparsame

Diesen Spielertyp findet man bei den meisten Casinospielen. Er macht seine strategischen und mentalen Schwächen durch seine gute Budgetverwaltung wieder wett. Es handelt sich um einen Wirtschafter, der sich mit kleinen Gewinnen begnügt, aber der es sich nicht erlauben kann große Summen zu verlieren. Es ist ein defensiver Spieler mit Prinzipien, der schwer besiegbar ist. Eines seiner Prinzipien ist ganz einfach keine hohen Geldsummen zu verlieren.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Die Spielerprofile beim Sic Bo sind jetzt kein Geheimnis mehr für Sie

Mit unseren Artikeln können Sie auch Ihr restliches Wissen über Sic Bo erweitern: