Regeln und Strategien

Die Spielerprofile beim Craps

Craps Spielerprofile

Craps zieht eine bestimmte Spielerkategorie an, nämlich jene Spieler die regelmäßig Casinosäle frequentieren. So gibt es auch Spieler, die sich niemals von Ihren Videopoker oder Spielautomaten-Bildschirmen lösen würden. Andere bleiben stundenlang an Texas Hold’em Poker-Tischen sitzen oder konzentrieren sich darauf Bingo-Tabellen auszufüllen. Anders gesagt, es gibt viele verschiedene Casinospieler. Aber Sie müssen wissen, dass es beim Craps am meisten Unterschiede gibt. Welchen Stil oder welche Persönlichkeit sollten Sie also als Craps-Spieler annehmen? Hier unser Antwortversuch.

Craps und Stereotypen

Wie bei allen anderen Casinospielen gibt es auch beim Craps ein eigenes Vokabular. Die Stimmung während einer Partie Craps ist besonders mystisch und verschwörerisch. Beim Craps hat jeder seine Chance, denn Sie müssen einfach nur würfeln. Daher sind alle Teilnehmer misstrauisch und vorsichtig. In Hollywood-Filmen gibt es immer hübsche, junge Frauen in knappen Kleidern an den Craps-Tischen, Männer die Martini trinken und Croupiers, die hohe Jetonstapel verschieben. All das sind nur Klischees und der typische Craps-Spieler weiß das. Craps ist ein Spiel des Volkes, für alle zugänglich, unabhängig von beruflichem oder sozialem Status.

Der emotionale Spieler

Die Hälfte aller Craps-Spieler sind emotional. Sie spüren die mystische Stimmung, die am Tisch herrscht. Sie beobachten die Wurftechnik der Würfel mit Feindseligkeit, das ist aber nicht als Schwäche auszulegen. Diese Spieler lieben die Rituale, die das Craps-Spiel heute in den terrestrischen Casinos ausmachen. Sie sind große Anhänger von Würfelspielen.

Der kultivierte Spieler

Den kultivierten Spieler findet man eher in terrestrischen Casinos als in Online-Casinos. Es handelt sich um einen eleganten, snobistischen Spieler, der gerne Wein während dem Spiel trinkt, aber den Tisch niemals aus den Augen lässt. Es handelt sich um einen ernsten Einzelspieler, einen echten Taktiker. Er hat ein gutes Analysevermögen und denkt wie ein Stratege. Er weiß um seinen Ruf, aber er kümmert sich nicht darum. Der kultivierte Spieler spricht nicht mit anderen, denn er betrachtet sie als potenzielle Rivalen. Schließlich ist er da, um Geld zu gewinnen!

Der Wettspieler

Der Wettspieler ist ein Spezialist für Einsätze. Er ist ein Statistiker und ein lebendiger Taschenrechner. Er kennt die Limits der Tische auswendig und kann sein Budget perfekt einteilen. Diese Art von Spieler findet man häufig in online Craps-Sälen, aber sie sind auch in terrestrischen Casinos gefährlich. Der Wettspieler setzt seine Einsätze schnell und selbstbewusst. Craps-Spieler sind also psychologisch komplexe Wesen, die alle einen eigenen Stil und ihre Eigenheiten haben.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Nun kennen Sie die verschiedenen Eigenheiten Ihrer Gegner!

Wir empfehlen Ihnen auch unsere anderen Artikel durchzulesen, wenn Sie ein echter Craps-Experte werden möchten: