Regeln und Strategien

Roulette – Lernen Sie jetzt die Regeln fürs Online Casino

Das Roulette Spiel hat einfache Regeln, die man aber dennoch kennen muss. Da es beim Roulette keine Strategien gibt, müssen auch lediglich paar Grundlagen kennen, ehe man gewinnen und Runde für Runde Spaß haben kann.

Es gibt jedoch nicht nur eine Variante, sondern in vielen Spielbanken und Online Casinos mehrere Varianten, die man kennen sollte, aber dazu gleich mehr. Zuerst einmal ist es jedoch wichtig, dass man ein funktionierendes Roulette System hat, das unabhängig von Kessel und dem Croupier funktioniert.

Wenn wir Roulette spielen, wollen wir nämlich nicht nur Spaß haben, sondern vor allem auch Geld gewinnen!

Einfach spielen und die Roulette Gewinne werden schon eintreffen? So geht es ehrlich gesagt nicht.

Viele meinen, man kann seinen Einsatz beim Roulette einfach auf den Tisch legen und auf das Glück hoffen. Beim Online Roulette mag das sogar noch möglich sein, aber viel mehr Erfolg und auch Spaß hat man, wenn man alle Informationen über dieses Spiel hat.

Wenn ein Spieler beim Roulette Spiel weiß, was er tut, dann machen die Spiele einfach viel mehr Spaß und die Unsicherheit verfliegt. Wer im Ernstfall nicht weiß, wie seine Chips einzusetzen sind, der kann grundsätzlich nicht sein ganzes Potenzial ausschöpfen, und all das nur, weil er im Live Casino nicht die Nerven behält.

Die gute Nachricht ist, dass man Roulette online spielen kann und das sogar gratis. Auch Top Spieler haben einmal so angefangen und die Kugel ein paar kostenlos kreisen lassen. Rot Schwarz, Gerade Ungerade, Sie werden schnell merken, wie Sie wetten müssen.

Wenn Sie die Roulette Regeln endlich lernen wollen, müssen Sie sämtliche Zahlen beim Roulette verstehen

Die Roulette Wahrscheinlichkeit für Gewinne bzw. die Roulette Gewinnchance wird eindeutig von der Anzahl der Nullen bestimmt. Wenn Sie kostenlos spielen können Sie es einfach ausprobieren. Sie wählen einmal das amerikanische Roulette und einmal das europäische Roulette – Sie werden merken, wie das europäische Roulette einige Euro mehr auszahlt, weil es nur eine Null gibt.

Merken Sie sich, die Tische mit der Doppel-Null zu meiden, dann haben Sie sowohl bei einfachen Chancen, als auch bei mehrfachen Chancen bessere Gewinnwahrscheinlichkeiten.

Viele reden von Roulette Tricks, dabei gibt es sie gar nicht. Sie können Ihre Chips platzieren, wo Sie wollen und dennoch gewinnen. Ob in der Spielbank oder im Roulette Casino – nutzen Sie Ihre neuen Freiheiten. Für echte Gewinne Roulette zu spielen ist nach wie vor eine gute Idee.

WetteDetails und Verwendung
EinfachBeim Roulette kann man auf eine einzige Zahl wetten. Diese Wette ist eine der gewinnbringendsten, da Sie 35 mal den Betrag ihres ursprünglichen Einsatzes gewinnen können.
DoppeltEine Wette auf 2 Zahlen. Dabei können Sie 17 mal den Betrag Ihres ursprünglichen Einsatzes gewinnen. Sie ist eine der risikoreichsten Wetten im Roulette. Wenn Sie eine Wette auf drei Zahlen platzieren, können Sie dabei das 11-fache des ursprünglichen Einsatzes gewinnen.
DreifachSie haben aber auch die Möglichkeit auf eine Reihe von drei Zahlen zu setzen. In diesem Fall spricht man beim Roulette von Transversalen.
CarréBBeim Roulette ist aber auch möglich auf vier Zahlen zu wetten. Dabei können Sie 8 mal den Betrag des ursprünglichen Einsatzes gewinnen. Sie platzieren einfach die Jetons direkt an der Schnittstelle von vier Zahlen.
ReiheEine Wette auf 6 Zahlen, bei der Sie das fünffache Ihres Einsatzes zu Beginn der Runde gewinnen können, falls die Zahlen tatsächlich gezogen werden. Diese Wette setzt man dann an die Schnittstelle von 2 Reihen mit 3 Jetons.
DutzendEs existieren zwölf Zahlen, die aufeinander folgen und eine aufsteigende Reihe bilden. Wenn der Spieler gewinnt, erhält er das 2-fache seines ursprünglichen Einsatzes. Die Jetons müssen bei einem Dutzend in den 12M, 12D oder 12P Feldern abgelegt werden.
12PBei dieser Wette setzen Sie auf die 12 ersten Zahlen des Roulette Spielteppichs, nämlich die Zahlen von 1 bis 12.
12Msetzen Sie auf die 12 Zahlen in der Mitte des Spielteppichs, das sind die Zahlen von dreizehn bis vierundzwanzig. Diese Spielvariante ist beim Roulette sehr beliebt.
12DBei dieser Wette setzen Sie auf die 12 letzten Zahlen des Roulette Spielteppichs, nämlich die Zahlen von 25 bis 36.
Zwei DutzendWenn der Spieler auf zwei Dutzend setzt mit seiner eigenen Wette, gewinnt der Spieler die Hälfte seines ursprünglichen Einsatzes.
ManqueDieser Einsatz bezieht sich auf die Zahlenwerte zwischen 19 und 36, diese befinden sich in der „Manque“ Zone des Roulette Tableaus. Der Spieler hat die Möglichkeit den Betrag seines eigentliches Einsatzes zu gewinnen.
PasseDiese Wettmöglichkeit bezieht sich ebenfalls auf alle Zahlenwerte zwischen 19 und 36, diese befinden sich allerdings in der Passe Zone des Roulette Tisches. Auch hier kann der Spieler lediglich seinen ursprünglichen Einsatz zurück gewinnen.
RotDieser Einsatz meint sich einzig und allein auf die entsprechende Farbe , die als Ergebnis feststeht (hier Rot), wobei die Null bei allen Roulette Varianten nicht dazuzählt. Im Fall eines Sieges gewinnt der Spieler einmal den Betrag seines Einsatzes.
SchwarzDiese Wettmöglichkeit meint, dass wir uns auch hier ausschließlich auf die Farbe konzentrieren (dieses Mal Schwarz). Die Null zählt nicht dazu und wenn der Spieler gewinnt, erhält er ein Mal den Betrag seines Einsatzes.
GeradeDiese Wette bezieht sich auf die ungeraden Zahlen des Roulette Tisches, wobei die Null außer Acht gelassen wird. Im Fall eines Sieges gewinnt der Spieler einmal den Betrag seines Einsatzes.
UngeradeDiese Wette bezieht sich auf die ungeraden Zahlen des Roulette Tisches, wobei die Null außer Acht gelassen wird. Im Fall eines Sieges gewinnt der Spieler einmal den Betrag seines Einsatzes.

Wenn Sie mit uns Roulette lernen, müssen Sie wissen, dass man grundsätzlich auf viele Zahlen setzen kann

Sie können beim Roulette grundsätzlich auf alle Zahlen setzen und auch auf beliebige Kombinationen. Sie können auf zwei Zahlen setze, indem Sie in die Chips in die Mitte der Felder legen, auf drei Zahlen in einer Reihe setzen, indem Sie die Chips seitlich daneben legen und die Jetons zwischen vier Felder legen, um auf ein gesamtes Quartett zu setzen.

Eine Wette auf die Zero (Null) ist genauso möglich, wie auf alle anderen Zahlen. Auch eine Wette auf eine Farbe oder gerade bzw. ungerade Zahlen sind machbar. Es ist eine gute Strategie, eine dieser Wetten zu tätigen, denn wenn die Null gewinnt, wird der Einsatz lediglich gesperrt und nicht verloren, wie bei Wetten auf eine spezifische Zahl.

Mit dieser Roulette Erklärung können Sie also jederzeit loslegen und Ihre Chance am Rad nutzen. Vielleicht lohnt sich auch noch ein Abstecher in unser kostenlosen Casino, in dem Sie die Roulette Spielregeln mit dem Gratisspiel in der Praxis kennenlernen können. Roulette lernen hat noch nie so viel Spaß gemacht wie heute, wenn Sie mit den richtigen Regeln Roulette auf die korrekte Weise spielen.

Nachdem die Roulette Spielregeln nun klar sind, sollten Sie sich überlegen, einige Strategien zu lernen

Um Ihre Roulette Gewinne noch weiter in astronomische Höhen zu schrauben, sollten Sie nicht nur alle Roulette Zahlen ganz genau studiert haben und die Roulette Regeln verstehen, sondern auch unschlagbare Strategien kennen. Nun haben wir anfangs gesagt, dass es eigentlich keine richtigen Strategien gibt, jedoch ist das nur die halbe Wahrheit und wir kennen eine Formel, nach der man doch noch einen höheren Roulette Gewinn erzielen kann!

Diese Strategie ist natürlich so einfach, dass man sagen kann Roulette Gewinn bei Zahl X oder Y, aber es gibt das ein oder andere Roulette Feld, auf das man eher setzen sollten. Mit allen Zahlen Roulette ist zwar keine ganz so schlechte Taktik, aber es geht noch besser. Lesen Sie sich am besten gleich unsere Strategie durch und Sie werden wissen, welche Roulette Felder sich so richtig lohnen. Wir würden jetzt zwar noch nicht so weit gehen und behaupten, Sie könnten sich den Lamborghini bereits bestellen, aber ganz ausgeschlossen ist es nicht.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!