Casino Zahlungsmethoden: Die besten Optionen im Web

Auf unserer Ratgeberseite für Casinospiele möchten wir Sie selbstverständlich auch über die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten informieren. Es ist wichtig, dass Sie wissen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Denn es gibt zahlreiche Zahlungsmethoden, die den herkömmlichen Methoden weit überlegen sind!

Bitcoin
Wenn Ihnen dieser Anbieter ein Begriff ist, dann ist das darauf zurückzuführen, dass diese alternative Zahlungsmethode bei den Online-Casinospielern immer beliebter wird. Aber sie ist noch lange nicht so weitverbreitet wie andere Zahlungsmethoden, deshalb werden sich die meisten Spieler fragen, worin diese Zahlungsmethode überhaupt besteht. Wir möchten daher Licht in diese Angelegenheit bringen und Ihnen ein paar praktische Informationen über die Bitcoin Zahlungsmethode vermitteln. Wenn Sie hier weiter lesen, werden Sie bestens über Bitcoin informiert sein.

Bitcoin
Banküberweisung
Banküberweisungen ähneln Geldtransaktionen zwischen Konten verschiedener Bankinstitute. Heute sind diese elektronisch und ermöglichen einen schnelleren und sichereren Geldaustausch zwischen zwei Konten. Es gibt zahlreiche Varianten der Banküberweisung, die nicht nur von den Banken selbst, sondern auch von anderen auf „cash to cash“ spezialisierten Finanzinstituten durchgeführt werden. Die bekanntesten Überweisungsmethoden sind die SWIFT – internationale Geldüberweisungen von Geldinstituten, Transfers via Western Union und die FX Global Transfers in den USA.

Banküberweisung
EcoPayz
EcoPayzLimited ist eine europäische Gesellschaft, die sich insbesondere auf Online-Zahlungen spezialisiert hat. Die innovative Zahlungsmethode EcoCard ist eine alternative Lösung zu Kreditkarten und bietet maximale Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit für Ihre Online-Einkäufe. Wir alle wissen online Zahlungsmethoden zu schätzen: ecoPayz, Paypal, Giropay, Clickandbuy etc. Im ecoPayz Casino geht nichts leichter als die Bezahlung. EcoPayz gehört zu einer Unternehmensgruppe mit solider Erfahrung. In unserer Rezension schauen wir uns an, wie dieser Service genau funktioniert.

EcoPayz
EntroPay
Bei EntroPay handelt es sich um eine Prepaid-Karte nach dem Vorbild von Visa. Diese neue Karte funktioniert genauso wie eine klassische Kredit- oder Debitkarte. Zudem verfügt Sie über eine Spezialfunktion, mit der der Nutzer Einkäufe im Internet tätigen kann. Geld von einem Bankkonto auf ein EntroPay Konto zu überweisen ist ganz einfach. EntroPay ist auch in Pfund oder amerikanischen Dollar verfügbar. Dennoch ist es unmöglich direkt Geld abzubuchen oder Schecks auszustellen. Sie erhalten als EntroPay Kontoinhaber eine Visa Karte, um Ihre Transaktionen durchzuführen. Visa erkennt die EntroPay Visa-Karte als gleichwertig mit den klassischen Kreditkarten der Gesellschaft an.

EntroPay
Flexepin
Als Casino Spieler haben Sie in der Regel mehrere Zahlungsmethoden zur Auswahl, um Guthaben auf Ihren online Casino Account zu buchen. Die Bankoptionen reichen von Debit- und Kreditkarten bis hin zu Paysafecards und elektronischen Geldbörsen.

Flexepin
Giropay
Giropay ist ein Bezahlsystem das es Kunden ermöglicht, über das gewohnte Online-Banking-System zu bezahlen. Alles, was dafür benötigt wird, sind PIN und TAN – aber das Eintippen von IBAN und BIC fällt weg. Außerdem können Spieler im Online Casino sofort auf ihr eingezahltes Guthaben zugreifen!

Giropay
Klarna Casinos
Klarna und Sofortüberweisungen ermöglichen das direkte Bezahlen im Internet. Dabei geht der Zahlungsdienstleister in Vorkasse für Sie und macht damit schnelle Überweisungen möglich. In Deutschland sind Rechnungskäufe über Klarna ebenfalls eine Option und Kunden profitieren von problemlosen Bestellungen im Internet.

Klarna Casinos
Maestro
Was ist eine Maestro Karte? Die Card ist ein international angesehener Finanzdienst und wurde von Instituten immer hochgelobt. Als Zahlungsmittel ist sie in vielen Bereichen des Lebens hervorragend geeignet, allerdings gehört sie im Online-Casino nicht zu den vorteilhaftesten, worauf wir aber später noch eingehen werden. Ansonsten ist die Maestro EC Card im Banking die Beste ihres Fachs. Lesen Sie hier weiter und Sie sind ausgestattet mit den besten Informationen. Denn wir haben jeden wichtigen Aspekt unter die Lupe genommen für Sie.

Maestro
MasterCard
MasterCard Worldwide ist eine Firma, die sich auf die Kooperation von Banken stützt und an der New Yorker Börse gelistet ist. Die Hauptfunktion dieser Firma ist es, Zahlungen zwischen der Bank des Verkäufers und der des Käufers zu veranlassen. Zu diesem Zweck erwirbt der Käufer eine MasterCard Kreditkarte. Die Firma wurde im Jahr 1966 von der United California Bank, Wells Fargo Bank und der Croker National Bank gegründet. Vor ihrem Börsengang war MasterCard Worldwide im Besitz von über 25.000 Finanzinstituten und alle Mitteilhaber der Firma boten eine MasterCard an. Der aktuelle Hauptsitz von MasterCard Worldwide ist in Purchase, New York.

MasterCard
Muchbetter Casinos
MuchBetter ist einer der besten Zahlungsmethoden auf den Online Casino Sektor. Die Zahlungsmethode wurde entwickelt, um rasch Zahlungen im Internet durchzuführen. Es handelt sich um eine britische Firma, mit Sitz in London, die von der FCA reguliert wird. Wir zeigen Ihnen alle Vorteile, die Sie mit Muchbetter genießen. Nutzen Sie also die Vorteile und schnappen Sie sich eine der schnellsten Zahlunngsmethoden, die Sie online finden können. Dafür gibt es auch eine eigene App. Schnell runterladen und schon genießen Sie alle Vorteile.

Muchbetter Casinos
Neteller
Neben PayPal ist Neteller der wohl beliebteste Anbieter, der gerne auch von Online Casinos genutzt wird. Während PayPal im Online Casino oft nicht verfügbar ist,  bietet jedes Online Casino Neteller an. Mit dem an der Londoner Börse dotierten Zahlungsmittel können elektronische Geldmittel mit einer einfachen Internetverbindung und in Übereinstimmung mit den Prozessen und Bankgesetzen überwiesen werden. Neteller wurde 1999 gegründet und wird von der Financial Services Authority (FSA) reguliert. Neteller verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt, hat die Überweisung von Geldern im Internet revolutioniert und bietet eine benutzerfreundliche Homepage mit kostenloser Anmeldung.

Neteller
Trustly Pay N Play
Bei Trustly handelt es sich um ein bewährtes Zahlungsunternehmen aus Schweden, das seit 2008 vertrauenswürdige Online-Zahlungen abwickelt. Mit Pay N Play hat diese Gesellschaft 2018 ein neues Produkt entworfen, das speziell für die Zahlung in Online-Casinos entwickelt wurde. Sie haben es hier mit einem flexiblen Anbieter zu tun, den Sie nicht missen werden wollen. Probieren Sie es aus. Sie erwarten hier schnelle Zahlungen und eine hohe Sicherheit. Diese genießen Sie dann schon, wenn Sie sich angemeldet haben. Auch die Anmeldung ist schnell erledigt.

Trustly Pay N Play
PayPal Casinos
Das Unternehmen PayPal wurde 1998 in Kalifornien gegründet und im Jahr 2002 von Ebay übernommen. Bei PayPal handelt es sich um ein revolutionäres Top Zahlungsmittel, welches das Konsumverhalten im Internet grundlegend verändert hat. PayPal ist heutzutage das zweithäufigste Zahlungsmittel im Internet. Es wird auch regelmäßig von Online-Spielern verwendet, die online im Casino und in Pokersälen spielen. Auch in den Paypal Online Casinos wurde es gerne genutzt. Mittlerweile ist dies in Deutschland nur leider kaum noch möglich. Wir haben alle Infos für Sie!

PayPal Casinos
Paysafecard Casino
Die Paysafecard der Paysafe Group ist eine Prepaidkarte, die zum Bezahlen auf diversen Internetseiten verwendet werden kann. Eingeführt wurde diese Zahlungsmethode bereits im Jahr 2000 und wurde weltweit populär. Die Nutzung ist in zahlreichen Onlineshops, in Online-Casinos, auf Social-Media-Plattformen und bei weiteren Dienstleistungen möglich. Im Casino mit Paysafecard einzahlen ist einfach und sicher. Sie haben also garnichts zu befürchten und können sich gleich an die Anmeldung machen. Sie werden sehen, dass Sie dann von der Zahlungsmethode überzeugt sind.

Paysafecard Casino
Revolut Casino
Die Revolut Limited Company ist ein junges Start-Up aus London, welches die Bankgeschäfte und Zahlungsmethoden aufmischen möchte. Kunden erhalten eine Debitkreditkarte von Visa oder Mastercard, können mit Kryptowährungen handeln und Aktien kaufen. Mit der Revolut App und der eigenen IBAN lassen sich Banküberweisungen rasch durchführen. Eine optimale Mischung aus Kreditkarte/Bankkonto und ideal zur Einzahlung in Online Casinos. Das beste zum Schluss, die Kontoführung ist in der Standardversion komplett kostenlos.

Revolut Casino
Scheck
Beim Scheck handelt es sich um ein bargeldloses Zahlungsmittel, das üblicherweise dazu verwendet wird, um Geld zwischen zwei Bankkonten zu transferieren. Der 1742 in Großbritannien erfundene Scheck gehört außerdem zu den ältesten Zahlungsmitteln weltweit. Er wird jedoch auch heute noch regelmäßig in Europa benutzt.

Scheck
Skrill
Skrill ist eines der wichtigsten elektronischen Zahlungssysteme. Es wird von der Financial Services Authority, einer britischen Gesellschaft, reguliert. Es bietet Einzahlungs- und Auszahlungslösungen, die besonders für Online-Verkäufer, kleine Unternehmen, Privatpersonen und andere Personen, die mit ihrem Zahlungssystem unzufrieden sind, geeignet sind. In einigen Ländern ist Skrill sogar populärer als PayPal und die Kunden von Skrill kommen aus der ganzen Welt. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich. Wir sind uns sicher, Sie werden es nicht bereuen.

Skrill
Sofort
In Deutschland scheuen immer mehr Menschen die Nutzung von Kreditkarten. Man hört immer wieder Berichte über Gauner, die Kreditkarten von Ihren Opfern benutzen und damit erheblichen Schaden anrichten. Sofort ist eine sichere Alternative, um Transaktionen zu tätigen. Doch im Internet ist das oft gar nicht so einfach, denn, bis das Geld beim Glücksspielanbieter ankommt, können Tage vergehen. Deshalb gibt es Dienste wie Sofortüberweisung, mit denen Sie wie gewohnt überweisen können. Jedoch entfällt die lange Wartezeit.

Sofort
Stornierbare Auszahlung
Bei der stornierbaren Auszahlung handelt es sich um eine von Online-Casinos verwendete Methode, bei der die Spieler Einzahlungen tätigen können, indem Sie Auszahlungen auf ihr Konto stornieren und das Geld wieder auf ihr Konto zurück überweisen. Natürlich zahlen Spieler für diesen Service nichts. Die Casinos machen alles für das Wohlergehen der Spieler. Diese Option ist jedoch nur dann verfügbar, wenn die Überweisung bereits „in Bearbeitung“ ist. Wenn ein Spieler eine Auszahlung beantragt gibt es häufig Wartezeiten und der Auszahlungsprozess nimmt einige Zeit in Anspruch. Um diese Wartezeiten und den Auszahlungsprozess zu vermeiden gibt es nun die Option der stornierbaren Auszahlung. Wenn sich das Geld in der Auszahlung befindet, kann man es nicht zum Spielen nutzen. Daher wählen viele Spieler die Option „Auszahlung stornieren“, da sie somit das Geld sofort wieder zur Verfügung haben, um im Casino zu spielen.

Stornierbare Auszahlung
Ticket Surf
“Ticket Surf“ ist nichts anderes als ein Zahlungsmittel, mit dem die Konsumenten Online-Käufe tätigen können. Der Vorteil des Ticket Surf - Systems liegt in der Diskretion und der hohen Vertrauenswürdigkeit gegenüber dem Kunden, der Käufe tätigen kann ohne persönliche Daten seines Bankkontos oder seiner Kreditkarte preisgeben zu müssen. So wie Neteller oder Skrill bietet auch Ticket Surf eine Prepaid-Karte, die in verschiedenen Bereichen und Ländern einsetzbar ist.

Ticket Surf
Trustly
Vor allem beim Spielen im online Casino macht es Sinn die Zahlungsmethoden im Internet zu kennen. Trustly war früher als Instantbank bekannt und stärkten die Marke durch die Umbenennung. Zuvor konnte der Name nur erahnen lassen, dass es sich um eine Sofortbank handelt, aber mittlerweile verbindet man mit dem Namen in erster Linie Vertrauen. Das Unternehmen existiert als Trustyl Group AB seit 2008 und wird vom Instant Payment Services Ltd in Malta betrieben. Trustly ist als Zahlungsmethode durch die schwedische Finanzbehörde lizenziert.

Trustly
Ukash
Ukash gehört zu Smart Voucher Limited, einer Firma die von der Finanzbehörde des Vereinigten Königreichs als EMI (elektronische Zahlungsinstitution) reguliert wird. Mit Ukash kann jeder online Geldgeschäfte tätigen, ohne sich um die Sicherheit seiner Daten Sorgen machen zu müssen. Die Nutzer müssen keine sensiblen oder privaten Daten preisgeben und benötigen nicht einmal eine Kreditkarte. Sie können Ukash in einem Geschäft, online über Banküberweisung oder auf Ihrem Handy kostenfrei erwerben. Ukash ist das schnellste, einfachste und sicherste Zahlungsmittel für Online-Zahlungen. Ukash ist fast so einfach zu benutzen wie echtes Geld. Es ist so wie Online-Geld.

Ukash
Visa
Visa Inc., ist eine internationale Firma, die allgemein als VISA (Visa International Service Association) bekannt ist. Sie ist unter dem Namen V an der New Yorker Börse gelistet. Visa ist die weltweit am meisten verbreitete Zahlungsmethode, sie wird für Transaktionen zwischen Finanzinstituten, Verkäufern, Kunden und sogar von bestimmten Regierungsorganisationen verwendet. Aber auch im Online Casino sind Visa-Zahlungen sehr verbreitet und beliebt.

Visa
Visa Electron
Visa Electron ist eine Debit- oder Kreditkarte, die von Visa in den 1980er Jahren erfunden wurde. Sie gilt als eine Schwesterkarte der Visa Debit, mit kleinen Unterschieden. Auf der Visa Electron Karte finden Sie kein Hologramm auf der Taube wie bei einer herkömmlichen Visa Karte. Eine andere Eigenheit dieser Karte ist, dass die Ziffern nicht hochgeprägt sind.

Visa Electron
Western Union
Bei Western Union handelt es sich um eine Finanzgesellschaft, die sich seit 1832 auf Geldüberweisungen spezialisierte. Es handelt sich um eine der ältesten Zahlungslösungen. Western Union widmet sich „cash-to-cash“ Transaktionen und hat seinen Hauptsitz in Greenwood Village, Colorado, USA. WU wurde inzwischen von First Data Corporation übernommen und der Tätigkeitsbereich der Firma wurde auf Kommunikationslösungen und Werbung für kommerzielle Produkte wie Mandate ausgeweitet. 2006 verfügte Western Union über nicht weniger als 250.000 Verkaufsstellen in über 200 Ländern weltweit.

Western Union
ZapZap
ZapZap ist ein online Bezahlsystem, dass Sie ähnlich wie Skrill oder Neteller nutzen können. Der Anbieter des Zahlungsservice bietet Ihnen ein kostenfreies online Konto an, mit dem Sie Geld problemlos senden und empfangen können. Das Unternehmen selbst legt großen Wert auf ein „alles in einem“-Angebot und versucht sich deswegen stets weiter zu entwickeln. Egal wie Sie gerne bezahlen möchten ZapZap stellt Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können sogar eine Mastercard erhalten und damit sicher überall bezahlen. Auch wenn Sie an Kryptowährungen interessiert sind ist dieses E-Wallet der richtige Ansprechpartner für Sie.

ZapZap

💸 Welche Casino Zahlungsmethoden werden angeboten?

In den Online-Casinos stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung. Auf diese möchten wir in diesem Abschnitt eingehen. Außerdem informieren wir Sie über die Vor- und Nachteile.

Die klassische Banküberweisung

In einigen Online-Casinos wird nach wie vor die Banküberweisung angeboten. Sie erhalten eine Kontonummer, auf die Sie eine Einzahlung tätigen. Nach wenigen Tagen wird das Geld gutgeschrieben und Sie können spielen. Der größte Vorteil ist, dass Banküberweisungen sicher sind. Sie benötigen keine weiteren Zahlungsanbieter und verwenden dafür Ihr Online-Banking. Alternativ können Sie auch einen Zahlschein bei der Bank abgeben.

Diese Methode hat auch einen Nachteil. Das Guthaben wird nicht umgehend gutgeschrieben. Da die meisten Casino-Kunden direkt spielen möchten, wird die Banküberweisung nur noch selten genutzt. Planen Sie gerne im Voraus oder laden Sie Ihren Account vorsorglich auf, könnte die Option interessant sein. Ansonsten gibt es bessere Alternativen.

Sofort Überweisung via Klarna

Wer nicht einige Tage warten möchte, sollte auf Sofortüberweisung zurückgreifen. Diese Zahlungsmethode wurde mittlerweile von Klarna übernommen und bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Um die Zahlungsoption zu nutzen, benötigen Sie Ihre Online-Banking-Zugangsdaten. Mit diesen loggen Sie sich bei der Bezahlung ein und das Echtgeld wird direkt auf dem Casino-Konto gutgeschrieben.

Im Grunde handelt es sich auch um eine Banküberweisung, mit dem Unterschied, dass das Geld direkt abgebucht wird. Der einzige Nachteil, der nicht wirklich einer ist, Sie benötigen einen Online-Banking-Zugang. Falls Sie solch einen noch nicht haben, wenden Sie sich an Ihre Bank. Außerdem kann es sein, dass nicht alle Banken mit Sofortüberweisung kooperieren.

Trustly

Trustly arbeitet ähnlich wie Sofort, mit einem Unterschied. Mit der Methode kann man nicht nur einzahlen, sondern auch auszahlen. In vielen Online-Casinos ist dies mittlerweile möglich. Speziell bei solchen, die ohne Registrierung nutzbar sind. Trustly erzeugt ein temporäres Konto, welches Sie als Spieler nutzen. Sobald dieser fertig mit dem Spielen ist, erfolgt die Auszahlung direkt zurück aufs Bankkonto. Dies gilt aber nur bei Casinos ohne Registrierung. Bei den klassischen Spielbanken müssen Sie warten, bis die Mitarbeiter die Abhebung bearbeiten. Der größte Vorteil ist, dass Sie sich via Online-Banking einloggen und einzahlen können. Auch hier gibt es nur wenige Nachteile. Sie benötigen Online-Banking-Zugangsdaten und die Bank muss mit dem Trustlyanbieter kooperieren.

Kreditkarten

Die Klassiker unter den Zahlungsmethoden sind nach wie vor die Kreditkarten. Um einzuzahlen, zücken Sie die Karte, und Sie tippen den Einzahlungsbetrag ein. Danach geben Sie die Kreditkartendaten ein und schon wird das Guthaben auf dem Casinokonto gutgeschrieben. Die meisten Online-Casinos arbeiten mit Visa und Mastercard zusammen.

Vereinzelt wird American Express akzeptiert. Wenn wir von Kreditkarten sprechen, sind nicht nur die klassischen Karten gemeint. Mittlerweile werden auch überall Debit- und Prepaidkarten akzeptiert. Diese werden häufig von Mastercard ausgegeben.

Überall dort, wo das Mastercard-Logo abgebildet ist, kann man mit solchen Karten einzahlen. Ein Nachteil ist, dass viele Kunden die Übersicht verlieren, wenn diese via Kreditkarten einzahlen. Außerdem geben Sie Ihre heiklen Daten direkt in den Online-Casinos ein. Spielen Sie nur auf Plattformen, die lizenziert sind und die alle Sicherheitsmerkmale aufweisen. Falls die Webseite nicht SSL-verschlüsselt ist, sollten Sie auf keinen Fall eine Einzahlung tätigen.

Paysafecard

Eine der sichersten Methoden ist die Paysafecard. Es handelt sich um eine Guthabenkarte, die Sie im Supermarkt, am Kiosk, an Tankstellen und an vielen anderen Partnerbetrieben erwerben. Mittlerweile kann man Guthaben auch online kaufen. Da Sie keinerlei Zahlungsdaten im Casino eingeben, handelt es sich bei der Paysafe Card um eine sichere Methode. Die Überweisung erfolgt anonym, deswegen wird diese Zahlungsoption gerne verwendet.

Paysafecards lassen sich wunderbar verschenken und auf Vorrat kaufen. Ein Nachteil: Spontane Einzahlungen sind nur schwer möglich, wenn Sie kein Guthaben besitzen. Möchten Sie dieses im Internet erwerben, benötigen Sie erst recht eine Kreditkarte oder Sie wählen eine der vielen anderen Methoden.

Skrill und Neteller

In den meisten Online-Casinos werden Skrill und Neteller angeboten. Diese beiden sind fast identisch, Unterschiede gibt es nur bei den Gebühren und Limits. Es handelt sich um klassische eWallets, sogenannte Online-Geldbörsen, in denen Sie Geld lagern können. Damit Sie damit im Online-Casino bezahlen können, müssten Sie vorab die Geldbörse aufladen. Dies ist über viele Wege möglich.

Etwa Banküberweisung, Creditcard etc. Von den beiden Anbietern gibt es eine praktische Mastercard, mit der Sie Ihr Guthaben am Automaten abheben oder mit der Sie im Laden bezahlen. Vorteil: Die Einzahlung im Casino funktioniert innerhalb weniger Sekunden. Vorteil: Da Sie keine sensiblen Bankdaten eingeben müssen, sind Einzahlungen im Casino relativ sicher. Nachteile: Wer Neteller oder Skrill wählt, bekommt in den meisten Fällen keinen Willkommensbonus.

Muchbetter

Glücksspielfans und Freunde der Sportwetten, sollten sich Muchbetter näher ansehen. Es handelt sich um ein eWallet mit App und Mastercard. Im Grunde funktioniert dies ähnlich wie bei allen anderen Online-Geldbörsen. Sie müssen vorab etwas überweisen, damit Sie Muchbetter im Online-Casino verwenden können. Muchbetter ist einzigartig und sicher. Sie geben bei der Einzahlung Ihre E-Mail-Adresse ein, zusätzlich gilt es die Transaktionen via App zu bestätigen.

Ferner werden in der Muchbetter-App immer wieder spezielle Bonusangebote für Kunden angeboten. Nachteil: Sie müssen vorab den Account aufladen, damit es funktioniert. Sprich, es sind weitere Kreditkarten oder Bankkonten notwendig. Entscheiden Sie sich für eine Überweisung, sollten Sie vorausplanen, weil die Einzahlung einige Tage in Anspruch nehmen kann.

Kryptowährungen

Kryptowährungen wie Bitcoin werden immer beliebter und auch in vielen Online-Casinos akzeptiert. Hauptsächlich konzentrieren sich die Anbieter auf Bitcoin, Lite-Coin, Ethereum und DogeCoin. Sie alle haben einen Vorteil, Sie zahlen anonym im Online-Casino ein. Wer sich mit Kryptowährungen beschäftigt, wird diese Zahlungsmöglichkeit lieben.

Für alle anderen könnte es etwas kompliziert sein. Sie benötigen ein eWallet, sollten dieses absichern, dieses mit Kryptowährung aufladen und verwalten. Sobald Sie Bitcoin oder andere digitale Coins besitzen, geht die Einzahlung schnell über die Bühne. Einfach die Wallet-Adresse eingeben und schon befindet sich das Guthaben im Casinokonto.

Weitere Einzahlungsmethoden im Online-Casino

Die wichtigsten Casino Zahlungsoptionen kennen Sie nun, vereinzelt gibt es noch andere Optionen, die fast nur im Ausland benutzt werden. Deswegen gehen wir hier nicht näher darauf ein. Im Grunde handelt es sich immer um die gleichen Varianten. Entweder sind es Guthabenkarten, Kreditkarten oder eWallets. Es unterscheiden sich nur die Gebühren und Limits voneinander.

💸 Wird Paypal noch als Einzahlungsmethode akzeptiert?

In Deutschland darf man via Paypal nicht mehr im Online-Casino einzahlen. Der Zahlungsanbieter verbietet dies in seinen AGB, weil es immer wieder zu Problemen in der Vergangenheit kam. Vereinzelt kann man noch bei Buchmachern damit ein- und auszahlen. Außerdem gelten in anderen Ländern andere Gesetze. Online-Spielbanken die Lizenzen für den deutschen Markt aufweisen, bieten jedenfalls kein Pay Pal mehr an. Suchen Sie sich eine der vielen Alternativen und Sie werden sicher eine gute finden.

💸Auf welchen Wegen kann man im Online Casino eine Auszahlung beantragen?

Die Einzahlungsmöglichkeiten kennen Sie bereits, wie sieht es beim Abheben aus? Auf diese möchten wir kurz eingehen. Grundsätzlich wird mit jener Methode ausbezahlt, mit dem Sie Ihre Einzahlung durchführten. Ist dies nicht möglich, gilt es eine Alternative zu finden. In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie, mit welchen Methoden es generell möglich ist oder nicht. Das letzte Wort hat immer das Online-Casino, deswegen geben wir keine Garantie, dass dies überall möglich ist.

Mastercard und Visa Ja
Skrill und Neteller Ja
Muchbetter Ja
Trustly Ja
Sofort Nein
Banküberweisung Ja
Paysafecard Nein
Kryptowährungen Ja

💸 So beschleunigen Sie Ihre Auszahlung im Online-Casino

Viele Kunden wissen nicht, dass sie manchmal ihre Auszahlungen selbst blockieren, weil sie wichtige Schritte nicht durchführten. Wenn Sie folgende Dinge beachten, sollte die Überweisung schnell über die Bühne gehen.

Bonus freispielen: Jede Prämie muss freigespielt werden. Wie oft, steht in den Bonusbedingungen. Manchmal gilt es den Bonus 10x umzusetzen, woanders liegt die Anforderung bei 50x. Wir empfehlen Ihnen dies vorab zu klären, damit Sie später keine Nachteile haben. Einige Angebote sind zudem zeitlich begrenzt und müssen innerhalb kurzer Zeit umgesetzt werden. Schaffen Sie dies nicht, erhalten Sie keine Auszahlung.

Gewinnobergrenzen beachten: Bei einem gratis Bonus und bei Freispielen gelten meistens Gewinnobergrenzen. Diese liegen häufig zwischen 50 € und 100 €. Falls Sie 1.000 € gewinnen, werden Ihnen nur 100 € ausbezahlt. Auch diese Klausel findet sich meistens in den AGB wieder. Falls Sie nur einen Teil Ihres Gewinnes erhalten, könnte es daran liegen. Wer diese Regel nicht kennt, ärgert sich später maßlos. Deswegen sollten Sie immer die Bonusbedingungen lesen, damit es keine Missverständnisse gibt.

Auszahlungslimit beachten: Jedes Casino hat eigene Limits in Sachen Auszahlung. Die meisten zahlen zwischen 10 € und 25 € aus. Einige wenige tun dies bereits ab 1 €, andere ermöglichen Abhebungen erst ab 50 €. Falls Sie kein High-Roller sind, sollten Sie sich ein Casino suchen, welches niedrige Limits aufweist, damit Sie keine Nachteile haben.

ID-Überprüfung: Vor der ersten Auszahlung wird in der Regel ein ID-Check durchgeführt. Entweder werden Sie vom Kundendienst aufgefordert, eine Ausweiskopie einzureichen oder Sie erledigen dies online im Kundenkonto. Sie können den Prozess ferner beschleunigen, in dem Sie vorab die Mitarbeiter anschreiben und Ihnen direkt die Unterlagen zuschicken. Kommt es später zu einer Auszahlung, ist das Konto bereits freigeschaltet und Sie müssen nichts mehr tun.

💸 Warum werden ID-Überprüfungen im Casino durchgeführt?

Der ID-Check wird zu Ihrem eigenen Schutz durchgeführt und außerdem sichert sich das Online-Casino zum Thema Geldwäsche ab. Da Sie Ihr eigenes Casinokonto freischalten, kann kein anderer in Ihrem Namen eine Abbuchung durchführen. Bereits bei der Registrierung im Online-Casino sollten Sie darauf achten, dass Ihre Daten korrekt sind. Sprich, Sie sollten nochmals Ihr Geburtsdatum, den Namen und die Adresse überprüfen.

Falls die Angaben nicht mit dem Ausweis übereinstimmen, erhalten Sie keine Auszahlung. In der Regel möchten die Mitarbeiter den Ausweis und eine Meldebestätigung sehen. Manchmal werden auch Kopien der Kontokarten verlangt. Tipp: Zahlen Sie mit der Paysafe Card ein, sollten Sie die Guthabenkarte ebenso aufbewahren. Manche Casinos möchten diese vorab sehen, um Geldwäsche auszuschließen.

💸 Wie hoch sind die Limits bei Ein- und Auszahlungen im Online-Casino?

Die Anbieter entscheiden in der Regel selbst, welche Transaktionslimits gelten. Außer, die Zahlungsmethode gibt ein bestimmtes Limit vor. Meistens liegen die Einzahlungslimits zwischen 10 € und 25 €. Einige wenige Casinos sind fair und ermöglichen bereits eine Einzahlung ab 1 €. Ob sich dies für jemand lohnt, sei dahingestellt, aber es wirkt auf jeden Fall seriös.

Bei Casinos, die Mindesteinzahlungen ab 50 € verlangen, sollten Sie sich nur registrieren, wenn Sie als High-Roller spielen möchten. Umgekehrt sind die Auszahlungslimits meist genauso hoch. Falls Sie nur wenige Euros setzen, kann es lange dauern, bis Sie 50 € gewinnen. Falls Sie 40 € gewinnen und das Guthaben nicht abheben können, ärgern Sie sich garantiert. Deswegen empfehlen wir vorab die Limits zu überprüfen.

Nach oben hin gibt es verschiedene Grenzen. Manche erlauben Ein- und Auszahlungen bis zu 2.000 €, andere bis zu 10.000 €. Auch hier werden Sie mit verschiedenen Zahlen konfrontiert. Der durchschnittliche Kunde kommt in jedem Online-Casino klar, außer bei hohen Mindestlimits. Möchten Sie mehr einzahlen, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in die Höchstlimits, damit Sie Ihr Spiel auch wirklich genießen.

💸 Wie lange dauern Auszahlungen im Durchschnitt im Online Casino?

Auszahlungen werden mittlerweile mit allen Casino Zahlungsarten schnell erledigt. Wobei es immer auf die Mitarbeiter ankommt. Meistens werden die Auszahlungsanforderungen manuell überprüft, bevor eine Überweisung stattfindet. Diese Überprüfung findet meist zwischen 12 und 48 Stunden statt.

Es gibt kaum noch ein Online-Casino, welches sich ewig Zeit lässt. Dies wäre schlecht für den Anbieter, weil die meisten Kunden nicht lange warten möchten. Mit bis zu 48 Stunden Bearbeitungszeit, sollten Sie im Durchschnitt rechnen. Danach kommt noch die Überweisungszeit dazu. Auszahlungen auf Neteller und Skrill erhalten Sie meist sofort nach der Genehmigung. Überweisungen auf Kreditkarten können über eine Woche dauern.

Wir sprechen von deutschen Online-Casinos, wer im Ausland spielt, was wir nicht empfehlen, muss eventuell länger warten. Je nach Methode kann es auch ein Monat dauern. Am besten erkundigen Sie sich beim jeweiligen Anbieter. Die Auszahlungszeiten sind dort vermerkt oder im jeweiligen Testbericht aufgelistet.

💸 Ist im Online-Casino mit Gebühren bei der Ein- und Auszahlung zu rechnen?

Es kommt immer auf die Ein- und Auszahlungsvariante an. Auch agieren Online-Casinos unterschiedlich. Manche verlangen Gebühren, andere nicht. Abgesehen von den Anbieterkosten kann es sein, dass Sie bei Ihrem Zahlungsdienstleister mit extra Kosten konfrontiert werden.

Natürlich weisen wir Sie auch auf eventuelle Extragebühren hin, die mit den verschiedenen Methoden verbunden sind. Wenn Sie bei manchen Anbietern etwas empfangen, ist dies kostenlos.

Aber wenn Sie selbst eine Zahlung durchführen möchten, ist dies mit Kosten verbunden. Ein anderes Beispiel ist die Banküberweisung: manchmal übernimmt das Casino den Aufschlag, aber manchmal müssen Sie diese auch selbst tragen. Wir verraten Ihnen, wie Sie solche Fälle erkennen.

Achten Sie daher besonders auf die Ein- und Auszahlungsarten, das ist ein sehr wichtiger Aspekt in den Online-Casinos.

💸 Diese Sicherheitsrichtlinien sollten Sie bei der Ein- und Auszahlung beachten

Da in einem Online-Casino viel Geldmittel fließt, werden solche Webseiten von zahlreichen Hackern magisch angezogen. Zwar gleichen die meisten Anbieter einem Hochsicherheitstrakt, dennoch finden manche Lücken und greifen zu. Wir geben Ihnen jetzt ein paar Sicherheitstipps, damit Ihr Guthaben wirklich geschützt bleibt:

Achten Sie auf die SSL-Verschlüsselung: Loggen Sie sich nur in einem Casino ein, welches verschlüsselt ist. Das gleiche gilt für die Einzahlung. Werfen Sie einen Blick in die Browserzeile, ob sich dort das Schloss befindet. Falls nicht und der Hinweis „Nicht sicher“ erscheint, sollten Sie keinesfalls eine Einzahlung tätigen. In dem Fall besitzt der Anbieter keine Sicherheitslizenz. Dies kann manchmal vorkommen, wenn die Lizenzen Fehler aufweisen oder wenn diese ablaufen.

Achten Sie auf eine sichere Verbindung: Ein- und Auszahlungen sollten Sie ausschließlich in einer sicheren Internetumgebung durchführen. Dies gilt grundsätzlich auch für das Spielen im Casino. Vermeiden Sie es, sich im öffentlichen WLAN einzuloggen. Dort können Hacker noch einfacher auf Ihre Geräte zugreifen und Sie ausspionieren. Nutzen Sie Ihre eigene Internetverbindung und Sie gönnen sich mehr Sicherheit.

Holen Sie sich ein Zweitkonto: Mittlerweile gibt es viele Internetbanken, die kostenlose Konten zur Verfügung stellen. In den meisten Fällen bekommen Sie eine gratis Mastercard und eine praktische App, in der Sie einige Einstellungen durchführen können. Diese Konten muss man vorab aufladen. Entweder per Überweisung oder via Creditcard. Laden Sie nur so viel Geld auf Ihr Zweitkonto, wie Sie im Casino benötigen und Sie genießen noch mehr Schutz. Da es sich um ein Bankkonto handelt, können Sie alle üblichen Wege zur Einzahlung wählen. Sofort, Trustly, Banküberweisung, Mastercard und Co. Meist lassen sich die Kontokarten via App per Knopfdruck sperren und keiner hat mehr Zugriff. So einfach kann es sein.

💸 Häufig gestellte Fragen (FAQ)

📌 Wird Paypal noch als Zahlungsmethode im Online-Casino angeboten?

In Deutschland wird diese Zahlungsoption leider nicht mehr angeboten. Nutzen Sie die Alternativen Muchbetter, Neteller oder Skrill. Diese funktionieren ähnlich und sind praktisch.

📌 Wieviel sollte man im Online-Casino einzahlen? Gibt es eine Richtlinie?

Es kommt immer auf das eigene Budget ein. Meistens müssen Sie 10 € oder 20 € einzahlen. Wer will kann auch 10.000 € überweisen. Es kommt auf das Einkommen an, und wieviel Sie sich leisten können bzw. möchten.

📌 Werden Bitcoins im Online-Casino akzeptiert?

Kryptowährungen werden immer häufiger in Online-Casinos akzeptiert. Nicht alle tun das, aber immer mehr. Legen Sie sich ein Wallet an und kaufen Sie sich paar digitale Coins, damit Sie loslegen können.

Weitere...Weniger

Jetzt wissen Sie, welche Methoden Sie für Ein- und Auszahlungen nutzen können, sehen Sie sich daher auch unsere zwei anderen Rubriken an:

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2021. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.