🛡️ Online Glücksspiellizenzen: Erfahren Sie alles über die Lizenzgeber und mehr

Wer sich in einem Onlinecasino anmelden möchte, sollte sich vorab immer informieren, bei welchen Lizenzgeber, der Anbieter lizenziert ist. Es gibt verschiedene Lizenzen, die den Anbietern viele rechtliche Vorschriften machen. Diese dienen dazu, die User zu schützen. Unter die Regulierung fallen beispielsweise Gesetze gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung. Aber auch Spielsuchtprävention, Datenschutzvorschriften, das zeitige Auszahlungen und fairer Casino Spiele gewährleistet sind.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Behörden, die Glücksspiel-Lizenzen an Online Casinos vergeben:

Curacao eGaming-Behörde
Die Curacao e-Gaming Licensing Authority vergibt Spiellizenzen an viele Glücksspielbetreiber. Dank des günstigen Steuersystems und der liberalen Politik, können Casinos in der ganzen Welt in kürzester Zeit Lizenzen erwerben. Dies ist die ideale Option für neue Online Casinos, die in den Markt einsteigen.

Curacao eGaming-Behörde
Eidgenössische Spielbankenkommission
Die Eidgenössische Spielbankenkommission ist die Behörde in der Schweiz die Kommissionen und Erweiterungen an Spielbanken verteilt. Bereits 1874 gegründet regelt diese Kommission die Geldspielgesetze und stellt sicher, dass alle Schweizer sicher und legal spielen können. Am 7 Juni 2019 wurden die ersten Erweiterungen des kleinen Landes verteilt.

Eidgenössische Spielbankenkommission
Glücksspielkommission von Kahnawake
Die Kahnawake Gaming Commission ist als Instanz unter den europäischen Online-Casino-Spielern eher unbekannt. Diese Kommission regelt jedoch Hunderte von Casinos. Die kanadische Kommission wurde 1998 gegründet. Sie ist eine der ältesten Regulierungsbehörden im Bereich des Online-Glücksspiels.

Glücksspielkommission von Kahnawake
Maltesische Glücksspielkommission
Die Malta Gaming Authority ist die Regulierungsbehörde des Staates Malta. Die kleine Insel Malta ist Teil der Europäischen Union und lizenziert seit 2001 Glücksspielbetreiber. Sie ist bekannt für ihre Seriosität und die Qualität ihrer Vermittlungsarbeit zwischen Casinos und Online-Spielern.

Maltesische Glücksspielkommission
Regulierungsbehörde Gibraltar
Die Gibraltar Regulatory Authority reguliert die Betreiber von Glücksspielen, die in diesem britischen Überseegebiet tätig sind. Um eine Lizenz dieser Behörde zu erhalten, müssen Casinos und Buchmacher einwandfrei sein, damit sie ihr Angebot Spielern in Europa anbieten dürfen. Die GRA ist seriös und anspruchsvoll, um europäische Spieler optimal zu schützen.

Regulierungsbehörde Gibraltar

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Lizenz und Spielersicherheit wissen müssen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Lizenzgeber vor und sagen Ihnen, wie Sie ein passendes Spielcasino finden. Vertrauen Sie nicht nur auf Casino Testberichte im Web, machen Sie sich selbst ein Bild davon, damit Sie garantiert sicher und seriös zocken.

🛡️ Welche Lizenzgeber gibt es und wer ist für wen in welchem Land zuständig?

Weltweit und in der EU gibt es mehrere Lizenzgeber, die wir Ihnen in Folge vorstellen möchten. Im Grunde haben ziemlich alle Kommissionen die gleichen Aufgaben. Sie sind für den Spielerschutz zuständig. Je nach Land gelten Gesetze anders für Unternehmer. Deswegen sind manche Regeln teilweise nicht so streng, wie woanders.

Die bekannteste Kommission in Europa ist die Malta Gaming Authority. Casinospieler kennen diese bereits, wenn sie mehrfach in Online Anbietercasinos spielen. Wer sich bei einer Plattform anmeldet, die eine MGA Lizenz besitzt, kann kaum etwas falsch machen. Der Top Lizenzgeber weiß einfach, was sich gehört und deswegen vertrauen fast alle in der Branche auf ihm.

Folgende Lizenzgeber sind unteranderem bekannt:

  • UK Gambling Commission
  • Gibraltar Regulatory Authority
  • Isle of Man Gambling Supervision Commission
  • National Betting Authority
  • Curaçao eGaming License
  • Alderney Gambling Control Commission
  • Costa Rica Online Gambling License

Es gibt noch mehr Kommissionen. Diese sind vor allem in der EU bekannt und werden immer wieder erwähnt. Falls Sie eine Gaming Casinoplattform suchen und nicht wissen welches, melden Sie sich in einem EU-Casino an. Dort machen Sie kaum etwas falsch.

🛡️ Gibt es zur Zeit Lizenzen in Deutschland und von wem werden diese reguliert?

In Deutschland gibt es im Moment keinen Lizenzgeber, deswegen sind Online Casinos in Deutschland legal. Lesen Sie etwas von deutschen Online Casinos, bedeutet dies nur, dass es sich um deutschsprachige Plattformen handelt. Nicht aber um Casinos, die in Deutschland ihren Sitz haben.

Zuletzt gab es deutsche Lizenzen in Schleswig-Holstein, diese sind jedoch 2019 ausgelaufen. Im Moment gibt es keine Möglichkeit legal in Deutschland zu zocken. Aus dem Grund sollten deutsche Kunden einfach auf ein EU-Casino setzen. Im Jahr 2021 wird Deutschland dann seine eigene Lizens einführen. Der Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (kurz Glücksspielstaatsvertrag oder GlüStV) soll das Glücksspiel in allen 16 Deutschen Bundesländern einheitlich regulieren. Der neue Staatsvertrag soll am 1. Juli 2021 in Kraft treten

Beachten Sie, dass Sie sich als Bewohner in Deutschland nicht in jedem Online Gaming Casino anmelden dürfen. Manche Casinos sind für andere Länder gesperrt. Sollte dies der Fall sein, erfahren Sie dies direkt auf der Startseite. Der Hinweis „Diese deutsche Plattform ist in Ihrem Land nicht verfügbar“, ist keine Seltenheit.

🛡️ Welche Punkte überprüfen die Kommissionen in den Online Casinos? Worauf sollte man selbst achten

Regeln sind im Onlinecasino das A und O. Nur wer sich an die Vorschriften hält, bekommt eine Unternehmer Lizenz und darf diese auch behalten. Fällt ein Casino nach einer Überprüfung durch, wird es die Genehmigung nicht mehr lange behalten. Lizenzierte Casinos sind deswegen sicher und vertrauenswürdig.

Jedes Internet Casino muss sich an bestimmte Regeln halten, damit der Spieler ein sicheres Spiel genießt. Eine der wichtigsten ist, dass die Webseite SSL-verschlüsselt ist. Dies ist relevant, damit keine Dritten sensible Daten abgreifen können. Schließlich fließt in einem Casino viel Geld hin und her. Ebenso müssen die Betreiber Plattformen über die Datenschutzrichtlinien und AGB informieren.

Gibt es Bonus Angebote, wie Freispiele, No Deposit Bonus Angebote, Bonus mit Einzahlung etc. im deutschen Casino, müssen gültige Bonusbedingungen online gestellt werden. Ein weiterer Punkt ist das Thema Treuhandkonto. Jenes Geld, welches Sie als Nutzer einzahlen, darf nicht für andere Auszahlungen verwendet werden. Dieses bleibt solange auf einem Treuhandkonto, bis Sie das Geld im Casino verspielen.

Auch ein faires Spielen muss gegeben sein. Deswegen gibt es den RTP und den Random Number Generator. Der RTP = Auszahlungsquote, Return to Player bestimmt, welche Quoten die Spielangebote haben. Zum Beispiel 96%. Zu 96% erhält der Spieler sein Geld zurück. Aber Achtung, dies ist keine Garantie, dass Sie gewinnen. Es handelt sich um langfristige Berechnungen, und keiner weiß, wann es zu einem Gewinn kommt. Der Random Number Generator ist der Zufallsgenerator. Dieser sorgt dafür, dass die Karten zufällig aufgedeckt und die Walzen zum Stillstand gebracht werden. Der RTP darf nur von den Spielentwicklern verändert werden. Casinos haben dazu keinen Zugriff. Anhand dessen sieht man, wie streng die Casinospiele überwacht werden. Sie lassen sich nicht manipulieren und das ist gut so. Online Casinos erinnern mittlerweile an einen Hochsicherheitstrakt.

🛡️ Achten Sie auf die Zeichen und zocken Sie nur auf sicheren Webseiten im Web

Bevor Sie eine Casino Betreiber Webseite betreten, sollten Sie vorab abchecken, ob die Seite SSL-verschlüsselt ist. Selbst seriöse Seiten können zwischendurch keinen Schutz haben, weil zum Beispiel die Lizenz abgelaufen ist oder weil die Seite gehackt wurde.

Deswegen ist hier Eigenverantwortung gefragt. Achten Sie auf das Schlosssymbol in der Browserleiste. Steht dort „Nicht sicher“, verlassen Sie bitte die Seite. Gleiches gilt, wenn Sie bereits eine Warnung im Browser erhalten, dass es sich um eine ungeschätzte Webseite handelt. Um keine Nachteile zu erleben, sollten Sie der Seite fernbleiben. Selbst dann, wenn Sie bereits ein Konto beim deutschen Internet Casino haben. Warten Sie bis der Fehler behoben ist, damit Sie kein Sicherheitsrisiko eingehen.

🛡️ Was bedeutet das Gütesiegel und welche Vorteile bringt es den Casinos?

Nicht nur die Kommissionen überwachen die Online Casinos, auch unabhängige Tester überprüfen die Plattformen regelmäßig. Zum Beispiel die eCOGRA. Je mehr Gütesiegel ein Online Casino Betreiber aufweist, desto besser für das Unternehmen. Dies bedeutet nämlich, dass es sicher ist.

🛡️ Gibt es eine Möglichkeit Beschwerden über Casinos direkt bei den Regulierungsbehörden einzureichen ?

Ja, Sie können Ihr Anliegen direkt bei den Lizensgebern vortragen. Dafür existieren diese überhaupt. Ihre Beschwerde wird nach Härtefall innerhalb von einigen Tagen beantwortet und geprüft. Dazu müssen Sie im Vorfeld einfach eine E-Mail auf den vorgesehenen Beschwerdebereich auf den Seiten ausfüllen. Sie können oben alle Links dazu in den Rubriken zu den einzelnen Kommisionen (zum Beispiel MGA) finden.

🛡️ Spielerschutz: So kann man sich als Spieler vor Spielsucht schützen

Spielsucht darf nicht überhandnehmen. Um dies zu verhindern bieten die Online Casinos verschiedene Maßnahmen an. Ein seriöses Casino informiert den Spieler über Vorsorgemöglichkeiten und berät, falls es bereits zu Spielsucht kam.

Viele Casinos bieten gegen Spielsucht im Vorfeld die Möglichkeit an, dass man sich im Kundenprofil ein Limit setzt. Zum Beispiel ein Tages-, Wochen- oder Monatslimit. Falls es nicht im Profil möglich ist, können Sie dies direkt beim Kundenservice abklären. Haben Sie das Gefühl, Sie gleiten bereits in eine Spielsucht oder sind schon mittendrinnen, finden Sie auf den Casinoseiten hilfreiche Adressen, wo Sie sich hinwenden können. Ferner besteht die Möglichkeit, das Online Casino Profil sperren zu lassen. Sollten Sie betroffen sein, stecken Sie nicht den Kopf in den Sand. Reagieren Sie sie sobald als möglich, damit Sie das Problem in den Griff bekommen. Spielen Sie niemals im Casino, um Schulden mit dem Geld zu tilgen, oder um sich in schwierigen Zeiten zu trösten.

🛡️ Häufig gestellte Fragen (FAQ)

📌 Wie erkennt man ein seriöses Casino? Gibt es Indizien?

Die Lizenz ist bereits ein guter Faktor. Ist das Casino bei einem bekannten Lizenzgeber, dürfen Sie diesem in der Regel vertrauen. Aber auch die SSL-Verschlüsselung, die AGB und die Datenschutzinformationen zeigen an, ob sich der Anbieter, um die Sicherheit kümmert.

📌 Woran erkennt man, ob die Lizenz im Online Casino echt ist?

Wer sich nicht sicher ist, ob die Lizenz echt ist, schaut direkt bei Lizenzgeber vorbei. Dort gibt es meistens eine Suchmaschine. Geben Sie den Casinonamen ein und Sie erkennen sofort, ob das Casino dort lizenziert ist oder nicht.

📌 Warum sollten Spieler nicht in Casinos spielen, die keine Lizenz haben?

Dies liegt daran, weil diese nicht legal sind und nicht mit Spieleprovidern arbeiten. Sie werden eventuell alte Roulette Versionen vorfinden und einfache Früchteslots. Lizenzierte Casinos gehen Partnerschaften mit seriösen Unternehmen ein.
Weitere...Weniger

Wenn Sie mehr über die Gesetzgebung und Qualitätssicherung von Online Casinos erfahren möchten, haben wir hier mehr für Sie!

Alle deutschen Internet Casinos müssen eine Lizenz besitzen. Um sich zu vergewissern, ob Sie sicher spielen, sehen Sie sich bitte diese Artikel an: