Peek Baccarat: Einmal in die Karten blicken

Ein Screenshot von Golden Wealth Baccarat

Liebhaber der Baccarat-Spiele bekommen von Evolution Gaming eine besondere Live-Casino-Version geboten – Peek Baccarat. Hier wird der Casinoklassiker mit der Peek-Funktion kombiniert, sodass Sie noch bessere Gewinnchancen genießen. Spieler erhalten die Möglichkeit, gegen eine Gebühr in Höhe von 20 % des Einsatzes in die Karten zu schauen. Bei uns erfahren Sie die Spielregeln und wir präsentieren Ihnen Strategien und Tipps.

Die Top 5 Casinos zum Spielen von Peek Baccarat von Evolution

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Nord SlotNord Slot

Bonus12% Cashback
Bonus beanspruchenZur Webseite

Peek Baccarat im Live-Studio

Bereits die Tatsache, dass Peek Baccarat im berühmten Live-Studio von Evolution gespielt wird, bedeutet Spaß und Spannung. Die freundlichen DealerInnen sorgen mit Witz und Charme für einzigartige Momente. Sie lesen die Ergebnisse vor und interagieren mit den Spielern. Das Studio ist beleuchtet, es blinkt und ist bunt, ganz so, wie man es von den Live-Casino-Spielen gewöhnt ist. Einmal eingeloggt, fühlen Sie sich fast so, als wären Sie live vor Ort. Dank HD-Übertragung und den unterschiedlichen Kameraperspektiven genießen Sie jede Sekunde.

Im Grunde funktioniert Peek Baccarat wie jedes andere Baccarat-Spiel, mit dem Unterschied, dass die Peek-Funktion hinzugefügt wurde. Dies mag im ersten Moment alles verwirrend klingen, doch so kompliziert ist es nicht. In Folge präsentieren wir Ihnen einen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

So wird Peek Baccarat gespielt

Wir raten Ihnen, vorab Baccarat gegen den Computer zu üben. Zwar sind in den normalen Versionen keine Peek-Funktionen enthalten, aber Sie bekommen einen Überblick, wie das Spiel generell funktioniert. Schwierig ist es nicht, falls Sie bereits Blackjack kennen, ist der Aufbau ähnlich. Mit dem Unterschied, dass hier keine 21 erreicht werden müssen, sondern 9 Punkte.

  • Schritt 1: Damit Sie in den Genuss von Peek Baccarat kommen, müssen Sie sich in einem Online-Casino anmelden, welches Evolution-Spiele aufweist. Peek Baccarat ist ein neues Spiel, welches gerade veröffentlicht wird. Aus dem Grund müssen Sie eventuell danach suchen. Tippen Sie den Titel in die Suchzeile und Sie werden es noch schneller finden.
  • Schritt 2: Registrieren Sie sich im Casino und tätigen Sie die erste Einzahlung. Danach öffnen Sie das Spiel. Anders als bei Blackjack, wettet man bei Baccarat entweder auf den Banker oder auf den Spieler. Sie müssen erraten, welcher der 9 am nächsten ist. Auch ist es möglich, auf Unentschieden zu setzen. Beachten Sie, dass jede Wettphase in dieser Version 14 Sekunden dauert.
  • Schritt 3: Zusätzlich besteht die Möglichkeit, auf zwei Nebenwetten zu setzen. Entweder auf das Bankerpaar oder auf das Spielerpaar. Damit können Sie 11:1 gewinnen.
  • Schritt 4: Sobald Sie Ihre Wette abgegeben haben, beginnt die nächste Phase. Jetzt kommt die Peek-Funktion ins Spiel. Möchten Sie einen Blick in die Karten werfen, müssen Sie eine Gebühr in Höhe von 20 % bezahlen. Der Dealer dreht zuerst die Spielerkarten und dann die Bankkarten um.
  • Schritt 5: Da Sie einen Einblick in die Wetten erhielten, können Sie jetzt Ihre Wette anpassen. Es ist möglich, den Einsatz um das Doppelte oder Dreifache zu erhöhen.
  • Schritt 6: Das Ergebnis wird angezeigt. Haben Sie gewonnen, wird Ihr Betrag automatisch ausgezahlt.

Die Kartenwerte bei Baccarat

Die gute Nachricht ist, Peek Baccarat Evolution wird wie das klassische Baccarat gespielt. Beherrschen Sie die Regeln, steht dem Umstieg nichts im Weg. Außer, dass Sie einen Blick in die Karten werfen dürfen, ist neu. Die Karten 2-9 haben den jeweiligen Wert der Karte. So ist die Karte 2, logischerweise zwei Punkte wert. Bube, Dame, König und die Zahl 10 haben keinen Wert, das Ass ist nur ein Punkt in diesem Spiel.

Baccarat ist durchaus schwieriger als Blackjack, weil man sich rasch verzetteln kann. Neun Punkte sind schnell erreicht. Bereits eine Karte genügt, um dieses Spiel zu gewinnen oder zu verlieren. Eben deswegen ist es auch so spannend, wie wir finden.

Die Wettlimits in Peek Baccarat

Wetten sind zwischen 1 Euro und 10.000 Euro möglich. Ob dies in jedem Casino der Fall ist, lässt sich nicht sagen. Teilweise sind diese länderabhängig. Die Limits werden sich aber irgendwo in diesem Rahmen abspielen. Sparfüchse und High Roller kommen garantiert auf Ihre Kosten bei diesem Spiel. Wie bei fast allen Casinospielen raten wir Ihnen, setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Teilen Sie sich Ihr Budget ein und verlängern Sie besser Ihre Spielzeit. Sprich, es ist besser 1 Euro, in zehn Runden zu investieren, als 10 Euro auf eine Karte zu setzen. Vergessen Sie nicht, dass bei der Peek-Funktion auch die 20 % Provisionsgebühr verrechnet wird.

Wie hoch ist die Auszahlungsquote in Peek Baccarat?

Der Return to Player liegt in diesem Spiel bei 98,80 %. Ein relativ hoher Wert, der annehmbar ist. Doch wie immer und überall kommt es auf einige Faktoren an, ob Sie gewinnen oder verlieren. Glück gehört auch hier dazu. Ohne wird es niemals funktionieren, deswegen sollten Sie sich auf keinen Fall auf den RTP allein verlassen.

Der RTP geht davon aus, dass Sie optimal spielen und keine Umwege gehen. Zu beachten gilt ferner, dass Quoten immer auf langfristigen Berechnungen beruhen. Es sind Durchschnittswerte, die nicht viel aussagen. Manch ein Spieler gewinnt eine hohe Summe, der Nächste bekommt gerade mal seine Einsätze retour oder verliert alles. Dies sollten Sie beobachten, bevor Sie Ihr komplettes Erspartes investieren. Würde man immer gewinnen, hätten die Casinos schon so viele Verluste, dass diese nicht mehr existieren.

Lohnt sich die Peek-Funktion?

Würde sich diese nicht lohnen, würde das Spiel keinen Sinn ergeben. Wer keine Peek-Funktion benötigt, spielt am besten die normale Baccarat-Version. Die Macher haben sich etwas dabei gedacht, als Sie Peek mit Baccarat vereinten. Viele spielen gerne auf Risiko, weil Sie den Nervenkitzel mögen. Wer sich einen extra Peek kauft, kann das Risiko ein wenig minimieren und in die Karten starren. Da man bereits weiß, welche Karten zum Teil gezogen werden, kann man ruhig mehr wagen. Aber Achtung, ein kleines Risiko bleibt dennoch, schließlich wird nicht alles offenbart. Bei 1 Euro ist eine 20 % Gebühr nicht hoch, bei 10.000 Euro schaut die Sache anders aus. Deswegen sollte man sich gut überlegen, ob man diese Funktion wirklich benötigt.

Lässt sich Peek Baccarat im Demomodus spielen?

Da es sich um ein Live-Casino-Spiel handelt, lässt sich dieses Spiel nicht im Demomodus spielen. Es besteht aber die Möglichkeit, kostenlos den Dealer zu beobachten. Loggen Sie sich ein und beschatten Sie das Studio. Sie müssen nicht zwanghaft einen Einsatz tätigen. Es kann sein, dass Sie namentlich erwähnt und begrüßt werden. Manche DealerInnen sind so freundlich und beziehen die Spieler mit ein.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Bonus. Manchmal werden solche in Casinos angeboten, um das Spiel zu testen. Da es sich um ein neues Game handelt, kann es durchaus sein, dass die Spielbanken stark dafür werben. Halten Sie Ausschau nach Boni, die Sie auch wirklich im Live-Casino-Bereich verwenden können. Leider darf man einige nur im Spielautomatenbereich anwenden. Jene, die im Live-Casino funktionieren, lassen sich dort nicht freispielen oder nur zum Teil. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Wer Baccarat noch nicht beherrscht, sollte die klassische Version in einem Online-Casino aufrufen. In einigen müssen Sie sich nicht einmal registrieren. Suchen Sie sich das Spiel im Tischspielbereich und spielen Sie gegen den Computer. Auch auf Youtube und auf ähnlichen Kanälen findet man teilweise Videos von solchen Spielen. Es lohnt sich, ein wenig zu recherchieren.

Tipp: Zwar gibt es keinen kostenlosen Demomodus, aber es spricht nichts dagegen, gedanklich eine Wette abzuschließen. Loggen Sie sich ins Spiel ein und überlegen Sie sich, wer als Nächstes gewinnt. Der Dealer oder der Spieler. So können Sie gedanklich üben und verlieren keinen Cent.

Gibt es Strategien, die Sie für Baccarat verwenden können?

Beim Peek Baccarat können Sie selbstverständlich die klassischen Strategien verwenden, die man sonst auch nutzt. Wir stellen Ihnen ein System vor und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Chancen verbessern können.

Avant Dernier-System

Dieses System bedeutet zu Deutsch „Vorletzter“ und ist leicht zu begreifen. Man setzt seine Wette auf das vorletzte Ergebnis. Stellen Sie sich vor, dass die letzten Ergebnisse: Spieler, Bank, Spieler, Bank waren. In dem Fall müssten Sie auf den Spieler setzen. Beim Avant Dernier kommt die Glückssträhne zum Einsatz. Wiederholt sich ein Schema stehen die Chancen gut, dass es so weiter geht. Natürlich wird es irgendwann enden, ein Risiko geht man immer ein. Doch so manche Strähnen sorgen für verblüffende Ergebnisse.

Martingale

Martingale kommt häufig bei Roulette zum Einsatz. Doch auch bei Baccarat lässt es sich verwenden. Setzen Sie einen Euro auf den Spieler, falls jetzt der Banker gewinnt, setzen Sie zwei Euro auf den Spieler usw. Dies wiederholen Sie so lange, bis Ihr Spieler gewinnt. Da Sie immer wieder den Einsatz erhöhen, vermindern Sie damit die Verluste. Martingale hat leider seine Tücken. Nach wenigen Runden sind Sie bereits einige hundert Euro los. Ein Vorteil, der für Peek Baccarat spricht, das Höchstlimit liegt bei 10.000 Euro. Doch nur wenige haben so viel Geld, dass Sie es auch wirklich investieren können.

Budget Management

Generell sollten Sie Ihr Budget unter Kontrolle haben. Teilen Sie sich Ihr Geld am Anfang des Monates ein, dass Sie damit einen Monat auskommen. Die Summe teilen Sie nochmals in die Wochen auf, in denen Sie spielen. Möchten Sie täglich ein paar Runde teilnehmen, sollten Sie auch die Tage einteilen. Pro Runde sollten Sie nicht mehr als 1 % oder 2 % investieren.

Spielen Sie nicht aus Frust

Wichtig ist, dass Sie nicht spielen, wenn Sie gefrustet oder deprimiert sind. Spielen Sie nur, wenn Sie gut gelaunt sind und keine Schulden haben. Ansonsten könnte die Schuldenfalle schneller zu schnappen, als Ihnen lieb ist.

Kann man Peek Baccarat am Smartphone spielen?

Peek Baccarat ist die jüngste Kreation von Evolution, hier stimmt einfach alles, deswegen darf man davon ausgehen, dass es für die heute Generation programmiert wurde. Dank HTML5 läuft es auf sämtlichen Plattformen. Spielen Sie auf iOS, Android, Windows, Linux usw. Solange das Gerät nicht zu alt ist und alle Updates aufweist, steht dem Vergnügen nichts im Weg.

Wichtig ist nur, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben. Da es sich um ein Spiel handelt, welches doch einige Minuten in Anspruch nimmt, darf es nicht abstürzen. Ansonsten verlieren Sie Ihren Einsatz. Auch sollten Sie das Game auf dem Gerät testen. Auf kleinen Displays wirkt das Spiel vielleicht nicht so wie es Sie sich vorstellen. Je größer der Monitor, desto schöner. Auch die Buttons sind auf großen Geräten besser zu bedienen. Es kommt immer auf Sie an, auf die Größe Ihrer Finger und Ihre Vorlieben. Testen Sie die verschiedenen Möglichkeiten und probieren Sie es selbst aus.

FAQ

Gibt es für Beek Baccarat einen Bonus im Casino?

In manchen Online-Casinos werden Willkommensboni an Kunden vergeben, die auch für Beek Baccarat verwendet werden dürfen. Ob dies möglich ist oder nicht, erfahren Sie in den Bonusbedingungen. Beachten Sie, dass nicht alle zur Umsatzanforderung zählen.

Kann man Peek Baccarat im Demomodus spielen?

Dies ist leider nicht möglich, weil es sich um ein Live-Casino-Spiel handelt. Solch eines kann man nicht kostenlos spielen. Aber Sie können ohne Einschränkungen gratis zugucken.

Wo kann man Baccarat vorab ab üben?

Melden Sie sich in einem Online-Casino an und öffnen Sie ein beliebiges klassisches Baccarat-Spiel. Dort spielen Sie gegen den Computer und lernen die Grundlagen kennen. Die Peek-Funktion ist nur ein Zusatz und nicht schwierig zu begreifen.

Ist Peek Baccarat für Einsteiger geeignet?

Das Spiel ist nicht kompliziert, dennoch sollten Sie sich Zeit lassen und nicht zu voreilig agieren. Je mehr Übung Sie haben, desto eher wissen Sie, wann Sie weitere Karten ziehen und wann nicht. Es kommt nicht darauf an, ob Sie Anfänger sind oder nicht, sondern wie gut Sie Ihrer Intuition vertrauen können. Testen Sie es selbst, indem Sie im Live-Casino vorbeischauen.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.