Hauptmenü
Regeln und Strategien

Der klassische Blackjack

Dank seiner besonders einfachen Regeln und zahlreichen Gewinnstrategien begeistern sich immer mehr Spieler für Blackjack. Es handelt sich um eines der rentabelsten Casinospiele für die Spieler, da der Hausvorteil des Casinos dabei sehr gering ist. Wir möchten Ihnen hier die Eigenheiten der klassischen Version etwas genauer vorstellen, damit dieses Tischspiel kein Geheimnis mehr für Sie bleibt.

Die Eigenheiten des klassischen Blackjacks

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, kann der klassische Blackjack mit 1 bis 8 Kartenstapeln zu jeweils 52 Karten gespielt werden. In Deutschland enthalten die Sabots generell 6 Kartenspiele. In der Standardversion zahlt der Blackjack 3:2. Beim klassischen Blackjack haben die Karten besondere Werte:

  • Die Karten von 2 bis 10 haben einen Nominalwert, das heißt, dass deren Wert der Zahl auf der Karte entspricht.
  • Die Figuren (Buben, Damen und Könige) sind 10 Punkte wert.
  • Je nach Wahl des Spielers zählt das Ass 1 oder 11 Punkte.

Bei dieser Version hat der Spieler die Möglichkeit mit verdeckten Karten zu verdoppeln, egal mit welcher seiner ersten beiden Karten. Wenn zwei Karten ein Paar bilden oder denselben Wert haben, hat der Spieler ebenfalls die Möglichkeit diese zu teilen.

Beim klassischen Blackjack muss der Croupier die Karten ziehen bis er zu einer 17 Soft kommt. Beim klassischen Blackjack können die Spieler üblicherweise nicht aus dem Spiel aussteigen. Sie können jedoch eine Versicherung nehmen. Wenn dem Croupier ein Blackjack gelingt beträgt das Zahlungsverhältnis 2:1.

Wo kann man klassischen Blackjack spielen?

Wie Sie bereits ahnen bietet jedes terrestrische Casino, das diesen Namen verdient, einen oder mehrere Blackjack-Tische. Wenn Sie hingegen das Online-Spiel bevorzugen, können Sie ohne Problem einen Blackjack-Tisch in den virtuellen Casinos finden. Wir empfehlen Ihnen Cresus Casino zu testen. Es handelt sich um eine der besten Seiten auf den Markt und die Einsatzlimits für die Spiele sind für alle Budgets geeignet. Außerdem bietet Ihnen die virtuelle Einrichtung die Möglichkeit echte Croupiers auf dem Bildschirm zu sehen. Dieser Spielmodus wird Sie durch seinen Realismus überraschen. Sie werden das Gefühlt haben eine Partie Blackjack in einem terrestrischen Casino zu spielen.

Wenn Sie Cresus Casino nicht für gut befinden, dann kann auch Tropezia Palace Ihren Spieldurst stillen. Denn die Seite stellt den Spielern 3 klassische Blackjack-Tische zur Verfügung: einen mit geringen Einsatzlimits für vorsichtige Spieler, die lieber kleine Summen setzen, einen anderen mit höheren Einsätzen für erfahrenere Spieler und einen letzten mit klassischen Einsatzlimits.

Unsere Meinung zum klassischen Blackjack

Die verschiedenen Varianten des Blackjack werden im Netz immer beliebter. Unser Lieblingsspiel bleibt jedoch die klassische Variante, die sich von einem einfachen Kartenspiel zum Star der Casinos entwickelt hat. Zögern Sie daher nicht den Blackjack in seiner klassischsten Form wiederzuentdecken.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!