Regeln und Strategien

Blackjack Strategie: Damit haben tausende Spieler im Casino gewonnen

Blackjack Strategie

Es macht Spaß, das Schicksal ein wenig zu beeinflussen und wer die Blackjack Strategie gut beherrscht, kann damit eindeutig seine Chancen erhöhen. Obwohl es sich bei Online Blackjack um ein schnelles Spiel handelt, lässt sich hier mit Strategien einiges verändern. In diesem Artikel erklären wir Ihnen die Basisstrategie, wie auch viele andere.

Hier finden Sie die TOP 5 Online Casinos 2019 um Blackjack Strategien auszuprobieren
  Casino Bonus Auflagen Software Spielen
100€+ 200 Freispiele
Spielen
500€+ 120 Freispiele
Spielen
500€
Spielen
4 100€
Spielen
5 600€
Spielen

Um was handelt es sich bei der Basisstrategie im Blackjack und auf welcher Idee beruht diese?

Strategien beruhen mehr oder weniger alle auf einer Wahrscheinlichkeitsrechnung. So auch die Basisstrategie bei Blackjack. Es handelt sich um einen Trick, der sogar in Las Vegas erlaubt ist und gefördert wird. Spieler bekommen teilweise Blackjack Tabellen in Scheckkarten Form überreicht, die sie beim Wetten verwenden dürfen. Eine nette Geste vom Haus, wenn man bedenkt, dass sich dadurch die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn erhöht.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gleich einen wichtigen Rat geben. Nehmen Sie das Tableau nicht an, drucken Sie sich Ihre eigene aktuelle Tabelle aus. Falls sich noch nichts geändert hat, sind die Tabellen Tricks in Vegas und Co mittlerweile über 50 Jahre alt und somit veraltet. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan.

Nun haben wir die Strategie schon ein wenig verraten. Ja, es handelt sich um eine Tabelle. Diese Tabelle hilft dem Spieler seinen nächsten Spielzug besser vorzubereiten. Die erste Tabelle gab es im Jahr 1958 und sie wurde stetig verbessert. Falls Sie glauben, es handelt sich um irgendwelche Zahlen, die aneinandergereiht wurden, täuschen Sie sich.

Die Tabelle beruht wahrlich auf einer Wahrscheinlichkeitsrechnung, die von Mathematikern entwickelt wurde. Zahlreiche Blackjack Spieler haben diese in Folge eingesetzt und damit nachweislich ihre Chancen beim Blackjack verbessert. Selbstverständlich gibt es keine Garantie, dass Sie damit gewinnen. Aber die Gewinnwahrscheinlichkeit steigt. Im nächsten Abschnitt möchten wir Ihnen die Blackjack Tabelle näher erklären.

Es gibt nicht nur eine Blackjack Tabelle – achten Sie auf die Blackjack Art und verwenden Sie die passende

Da es verschiedene Blackjack Arten gibt, sind natürlich auch verschiedene Tabellen vorhanden. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie dieses Hilfsmittel in Ihr Spiel einbauen möchten. Wir geben Ihnen den Tipp. Spielen Sie am Anfang nur eine Variante, bis Sie diese perfekt beherrschen. Ansonsten kommen Sie durcheinander.

Der Aufbau der Standard Tabelle ist einfach erklärt. Oben waagrecht stehen die Punkte des Dealers, links senkrecht die Punkte des Spielers und dazwischen befinden sich die empfohlenen Spielzüge. Beispiel: Hat der Croupier 4 Punkte und der Spieler 13 Punkte, müssen Sie nun in der Tabelle das Feld raussuchen, wo sich die beiden Linien kreuzen.

In dem Fall würde die Tabelle "Stand" empfehlen. Sprich, Sie sollten keine weitere Karte nehmen. Wichtig: Sie sollten die Blackjack Grundlagen bereits verstehen, damit Sie mit der Tabelle optimal arbeiten können. Auch die Blackjack Dealer Regeln sollten Sie verstehen, um die die beste Blackjack Strategie zu verwenden.

Folgende Spielzüge sind auf der Tabelle vermerkt:

Blackjack Strategie mit Soft 17 Stand
Blackjack Strategie mit Soft 17 Hit

Stand

Ziehen Sie keine weitere Karte

Hit

Weitere Karten ziehen

Split

Teilen Sie Ihre Karten, außerdem ist ein Verdoppeln nach einem Split möglich.

Double Down

Verdoppeln Sie den Einsatz

H/P

Teilen Sie die Karten nur, wenn ein Spieler gleich danach verdoppeln darf.

Wenn dies nicht möglich ist, verlangen Sie eine weitere Karte.

H/R

Falls erlaubt, geben Sie auf oder verlangen Sie eine weitere Karte

Beachten Sie, dass es verschiedene Kartenwerte gibt und hierfür wiederum extra Tabellen

Beim Blackjack gibt es Varianten, die natürlich auch Einfluss auf Ihre Strategie haben. Die Blackjack Basisstrategie kann man dann nicht mehr in dieser Form anwenden. Eine leichte Anpassung der Tabelle wäre also vorhanden.

Eine Soft Hand beim Blackjack

Von einer Soft Hand wird gesprochen, wenn Sie mindestens ein Ass besitzen. Eine Hand mit A+5 wäre eine Soft 16, eine A+3+2 wäre ebenfalls eine Soft 16. A+6 wäre eine Soft 17 usw. Ob Sie ein Ass besitzen oder nicht, ist für die Wahrscheinlichkeitsrechnung enorm wichtig, weil davon auszugehen ist, dass im Endeffekt weniger Ass im Kartenstapel verweilen.

Eine Hard Hand beim Blackjack

Von einer Hard Hand spricht man, wenn Sie kein Ass besitzen. Zum Beispiel 10+5 wäre eine Hard 15 oder eine 10+5+4 wäre eine Hard 19. Eine Hard 15 und eine Soft 15 haben zwar den gleichen Punktewert, die beiden werden aber anders gespielt. Aus diesem Grund wurde die Tabelle erschaffen, wo Sie die jeweiligen Spielzüge besser ablesen können.

Grundstrategie: Niemals bei einer Soft17 halten

Es gibt eine wichtige Regel, die Sie sich von Anfang an merken sollten. Diese können Sie auch dann anwenden, falls Sie keine Tabelle zur Hand haben.

Bei einer Soft 17 sollten Sie niemals halten, sondern eine weitere Karte verlangen. Dies mag im ersten Moment riskant erscheinen, schließlich ist die 17 schon ziemlich nahe der 21.

Hier sollten Sie jedoch der Wahrscheinlichkeitsrechnung vertrauen. Statistiken haben ergeben, dass Sie beim Halten mehr Geld verlieren, als wenn Sie eine weitere Karte ziehen. Außer, Ihr Bauchgefühl hält Sie davon ab. Dies sind persönliche Empfindungen, die Sie entweder ernst nehmen oder nicht. Aber rein von der Statistik her, haben Sie mit einer weiteren Karte mehr Chancen auf einen Gewinn.

Trick: Diese Faktoren beeinflussen den Hausvorteil – achten Sie auf die Anzahl der Kartendecks

Beim Blackjack hat das Haus in der Regel immer einen Vorteil gegenüber dem Spieler. Ein großer Faktor, der zu diesem Nachteil beiträgt, ist ein „Bust“. Der Moment, wo sich der Spieler überkauft.

Der komplette Einsatz ist verloren. Auch der Dealer könnte einen Bust erleben, da der Spieler aber vor dem Dealer drankommt, wird das Geld vom Spieler gleich eingezogen. Es gibt noch mehr Faktoren, die fürs Haus sprechen. Das Wunderbare an Blackjack ist die Tatsache, dass Sie immer die Möglichkeit haben, Strategien anzuwenden. Mit der Basisstrategie, sprich mit der Tabelle sinkt der Hausvorteil auf rund 1%.

Beachten Sie, dass die Anzahl der Kartenspiele, die bei Blackjack verwendet wird, den Hausvorteil verändert. Zwar kann die Anzahl bei einer Version nicht verändert werden, Sie können aber entscheiden, welche Blackjack Variante Sie spielen möchten.

Natürlich macht es Sinn auf die Art zusetzen, wo Sie die meisten Vorteile genießen. Je weniger Kartenspiele verwendet werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die zweite Karte ein Ass mit sich bringt und der Spieler direkt ein Blackjack hat. Die Wahrscheinlichkeit das der Dealer ein Blackjack bekommt, sinkt wiederum.

In Folge möchten wir Ihnen kurz verschiedene Decks und den Hausvorteil nennen:

• Single Deck = 0,17%

• Double Deck = 0,46%

• Four Decks = 0,60%

• Six Decks = 0,64%

• Eight Decks = 0,66%

Wie Sie sehen, je weniger Karten, desto mehr Chancen für Sie. Aus diesem Grund sollten Sie immer auf eine Version setzen, die Ihnen von Anfang an die besten Gewinnwahrscheinlichkeiten bringt.

Hier finden Sie die TOP 3 Online Casinos 2019 um Blackjack Strategien auszuprobieren
  Casino Bonus Auflagen Software Spielen
100€+ 200 Freispiele
Spielen
500€+ 120 Freispiele
Spielen
500€
Spielen

Die Strategie Blackjack Kapitulation kurz erklärt für Sie: Geld zurück, wenn Sie aufgeben

Die Blackjack Kapitulation gehört ebenfalls zur Basisstrategie und nennt sich „Die Aufgabe bzw. Kapitulation“. Leider wird diese Strategie nicht von jedem Casino akzeptiert. Falls doch, erhalten Sie die Hälfte Ihres Einsatzes zurück, wenn Sie nach den ersten zwei Karten aufgeben. Nicht immer ist eine Kapitulation sinnvoll. Kommt es zu folgender Konstellation, sollten sie im besten Falle kapitulieren: Sie haben 16 Punkte und die ersichtliche Dealer Karte ist eine 9, 10 oder ein Ass.

Nutzen Sie die Blackjack Versicherung, um sich die Hälfte des Einsatzes retour zu holen

Bei Blackjack können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine Versicherung abschließen. Dies ist dann möglich, wenn die Bank als erste offene Karte ein Ass auflegt.

Entscheiden Sie sich für eine Versicherung, müssen Sie die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes als Versicherung bezahlen. Hat in Folge die Bank nun ein Blackjack, erhalten Sie das doppelte der Versicherung zurück. Somit den ganzen Einsatz. Hat der Dealer kein Blackjack, geht der Versicherungseinsatz verloren.

Nutzen Sie die Martingale Strategie auch bei Blackjack, und verdoppeln Sie den Einsatz immer wieder

Martingale kennen Sie wahrscheinlich von Roulette. Dort wird die Strategie gerne bei einfachen Chancen verwendet. Was viele Spieler nicht wissen, auch bei Blackjack lässt sich dieser Trick anwenden. Martingale ist hier sogar noch einfacher als bei Roulette. Sie verdoppeln immer wieder Ihren Einsatz bis Sie gewinnen. In der ersten Runde setzen Sie zum Beispiel 1 Euro.

Verlieren Sie, setzen Sie nun 2 Euro, falls Sie nochmals verlieren, setzen Sie 4 Euro usw. Die Chancen sind hoch, dass Sie nach wenigen Runden gewinnen. Wichtig: Fangen Sie am besten mit kleinen Einsätzen an, sonst sind Sie nach wenigen Runden viel Geld los.

Bei 1 Euro müssten Sie nach 10 Runden bereits mehr als 500 Euro bezahlen. Beachten Sie zudem, dass manche Blackjack Tische ein Limit aufweisen. Liegt das Limit beispielsweise bei 200 Euro, könnten Sie die Strategie nach wenigen Runden nicht mehr anwenden.

Abgesehen davon, dass ein Normalverdiener nicht so viel Geld setzen sollte. Wer es sich leisten kann, sucht sich am besten einen High Roller Tisch, um das Beste aus Martingale rauszuholen. Der Nachteil an kleinen Einsätzen ist wiederum, dass Sie im Endeffekt nur wenig Geld gewinnen. Dafür bleibt das Verlustrisiko ziemlich gering.

Lernen Sie das Blackjack Karten zählen, um Ihre Chancen beim Blackjack besser zu beurteilen

Die „Blackjack Karten zählen“ Strategie wurde schon sehr häufig in den letzten Jahrzehnten angepriesen und es gibt sogar Filme darüber. Das Prinzip ist relativ einfach. Weist ein Kartenstapel mehr höhere als niedrige Karten auf, haben Sie bessere Chancen gegen die Bank.

High Low Kartenzählen beim Blackjack erklärt

Wenden Sie diesen Trick an, können Sie theoretisch langfristig davon profitieren, weil sie den Hausvorteil verändern. Wichtig: Beim Kartenzählen finden Sie heraus, ob im Stapel noch mehr niedrige oder höhere Karten verweilen. Sollten mehr niedrige Karten im Stapel sein, erhöhen Sie Ihren Einsatz, falls mehr niedrige darin schlummern, reduzieren sie diesen.

So einfach funktioniert diese Strategie, welche sich übrigens Hi Lo nennt. Wichtig: Bevor Sie das Kartenzählen anwenden, sollten Sie bereits mit Blackjack umgehen können. Ansonsten werden Sie sich mehrfach verzählen. Im ersten Schritt müssen Sie Ihre eigentlichen Kartenwerte kennen, im zweiten Schritt gilt es den Gesamtwert zu ermitteln.

Beim Kartenzählen gibt es folgende Werte: Alle Karten von 2 bis 6 haben den Wert +1, Ass, Zehner und Bildkarten haben den Wert -1 und die Karten 7,8 und 9 sind 0 Punkte wert. Beispiel: Die ersichtlichen Karten haben folgende Werte: 2(+1), 5(+1), ASS (-1), Ass (-1), 5(+1), 8(0) = ergibt 1 Punkt Wichtig: Natürlich sollten Sie auch wissen mit wie vielen Decks gespielt wird. Nur so macht diese Methode Sinn. Um den True Count zu erhalten, teilen Sie die Summe durch die Anzahl der Decks, die sich noch im Schuh befinden. Falls Sie den Wert +12 erhalten und es wird mit 4 Decks gespielt, erhalten Sie den True Count mit 12:4 = +3.

Merken Sie sich folgende True Count Werte:

• Bei +2 oder +3 sollten Sie Ihren Einsatz verdoppeln

• Bei +4 oder +5 sollten Sie den Einsatz verdreifachen

• Bei +6 oder +7 sollten Sie den Einsatz vervierfachen

• Bei +9 sollten Sie den Einsatz verfünffachen.

Wichtig: Liegen die True Count Werte unter +1 sollten Sie Ihre Einsätze verringern, weil mit hoher Wahrscheinlichkeit der Dealer gewinnen wird.

Leider müssen wir Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass das Karten zählen online nicht funktioniert. Dies liegt daran, weil der Computer zufällige Karten ausspuckt. Der Schuh ist nicht wirklich ersichtlich bzw. können Sie den Inhalt nicht schätzen.

Eventuell funktioniert der Trick im Live Casino. Dort haben Sie länger Zeit und können sich in Ruhe Ihren Spielzug überlegen. Auch gibt es die Möglichkeit Hilfsprogramme zu verwenden, die Ihnen beim Zählen helfen.

Der größte Vorteil im Online Live Casino ist der, dass der Dealer Sie nicht sieht und somit nicht entlarven kann. Probieren Sie es aus. Leider lässt sich die Kartenlege Strategie nicht im Demomodus ausprobieren. In dem Fall spielen Sie immer gegen den Computer und der verwendet keine Stapel. Tipp: Holen Sie sich einen Bonus fürs Live Casino und üben Sie dort bis Sie diesen Trick beherrschen.

Einige Spieler möchten wissen, Wie wirkt sich die Verwendung eines neuen Kartenstapels aus?

Wird ein neuer Kartenstapel verwendet, bzw. werden die Karten neu gemischt, nutzt das Karten zählen natürlich nichts mehr, weil Sie nicht wissen, wie viele Karten noch im Spiel sind. Spielen Sie wie gesagt gegen den Computer, werden Runde für Runde neue Kartenstapel verwendet. Bzw. online existieren gar keine Stapel, weil die Karten durchs Zufallsprinzip erscheinen und aufgedeckt werden.

Möchten Sie die Kartenlege Strategie anwenden, ist es wichtig, dass immer die gleichen Decks verwendet werden, die sich im Spiel befinden. Nur so ist sichergestellt, dass die Wahrscheinlichkeitsrechnung funktioniert.

Bei einem neuen Kartenstapel könnten sich weitere Karten befinden, die Sie nicht einberechnet haben. Deswegen funktioniert das System ab diesem Zeitpunkt nicht mehr.

Die TOP 3 Online Casinos für Blackjack
  Casino Bonus Auflagen Software Spielen
100€+ 200 Freispiele
Spielen
500€+ 120 Freispiele
Spielen
500€
Spielen

Viele User fragen uns: Ist Kartenzählen im Casino illegal? Nein, ausprobieren sollten Sie es dennoch nicht

Möchten Sie im Casino Karten zählen, sollten Sie dies im Schlaf beherrschen. Falls Sie dies nicht können, sollten Sie unbedingt Abstand davon halten. Dies liegt daran, weil Sie sonst sofort erwischt werden. Ist dies der Fall, werden Sie vom Tisch verwiesen oder direkt aus dem Casino geschmissen.

Sie sollten es also unterlassen im realen Casino diesen Trick anzuwenden. Außerdem schützen sich die Spielbanken mit verschiedenen Schutzmaßnahmen. Zum Beispiel werden nur Teile der Kartenstapel ausgeteilt, dann erfolgt ein Kartenschnitt und die Karten werden neu gemischt und ausgeteilt.

In solch einem Fall könnten Sie keine Karten mehr zählen. Außerdem verwenden einige Casinos Shuffling Maschinen. Es handelt sich um ein Gerät, welches die Karten automatisch mischt. Leider müssen wir zugeben, dass das Karten zählen in der Praxis nicht wirklich funktioniert.

Zumindest nicht in offiziellen Spielbanken. Falls ein Verein ein Blackjack Turnier veranstaltet. Beispielsweise im Wirtshaus oder sonst wo, könnten Sie mit der Methode durchkommen. Ein Profi Dealer wird Sie entlarven, dies ist sicher.

Fragen Sie sich manchmal: Gibt es den perfekten Platz am Blackjack Tisch? Wir kennen die Antwort

An einem Multiplayer Tisch können bis zu sieben Spieler gleichzeitig sitzen, die direkt gegen den Dealer spielen. Zu beachten gilt, nicht jede Position hat einen Namen. Jedoch werden die Bereiche in drei Teile unterteilt. Der Bereich auf der rechten Seite nennt sich „First Base“. Jener Spieler, der dort sitzt und seinen Einsatz tätigt, ist als erstes an der Reihe. Der Bereich auf der linken Seite, wo meist der siebte Spieler sitzt, nennt sich 3rd Base. Der Bereich in der Mitte heißt Shortstop-Position. Wo Sie im Endeffekt Platz nehmen ist egal.

Es bringt Ihnen keinen Vorteil, wenn Sie nun rechts, links oder in der Mitte sitzen. Die Wahrscheinlichkeit ist auf sämtlichen Positionen gleich hoch. Manche Spieler sind Abergläubisch und der Meinung, dass diese nur in einem bestimmten Bereich gewinnen. Dies mag sein und ist von jedem einzelnen abhängig. Falls 7 Ihre Lieblingszahl ist, setzen Sie sich ans linke Ende. Es bleibt Ihnen überlassen. Machen Sie bitte nicht den Fehler, in dem Sie sich Minutenlang nicht entscheiden können, welchen Platz Sie besetzen. Gehen Sie zu Tisch, setzen Sie sich hin und tätigen Sie den Einsatz. Falls Sie vorher mit schamanischen Ritualen herausfinden möchten, wo das große Glück wartet, machen Sie dies weit entfernt vom Tisch, damit Sie andere Spieler nicht dabei stören.

Zu guter Letzt: Unsere Blackjack Tipps für Sie, damit Sie Ihre Gewinnchancen nochmals erhöhen

Wir geben Ihnen zu Anfang den Tipp, üben Sie diese Tipps im Demomodus oder besorgen Sie sich einen Bonus zum Einstieg. Auf diese Weise verlieren Sie kein Geld und können solange üben, bis Sie die Strategien von Grund auf verstehen. Wenngleich im ersten Moment alles ein wenig kompliziert klingt, so schwer ist es im Endeffekt auch wieder nicht. Es hört sich schlimmer an als es ist. Gehen Sie die Punkte nach und nach durch, damit Sie sich mit den Regeln nicht überfordern. Notieren Sie sich die wichtigsten Strategien und erzeugen Sie sich kleine Hilfsmittel. Mehr dazu später. Nun zeigen wir Ihnen die beste Strategie für Blackjack, die beim Spielen oft verwendet wird und erklären den Ablauf.

Blackjack ist ein Spiel, welches Sie üben müssen. Da Sie die Regeln nun kennen, wissen Sie, es handelt sich um ein relativ einfaches Spiel. Dennoch müssen Sie ein Auge für das Wesentliche bekommen. Vor allem, wenn Sie die eine oder andere Strategie anwenden möchten, sollten Sie das Spiel im Schlaf beherrschen. Keine Sorge, die Tabellen müssen Sie nicht auswendig können. Drucken Sie sich diese aus oder besorgen Sie sich eine aktuelle kleine Karte, wo die Tabellen aufgedruckt sind. Wichtig ist nur, dass Sie nicht die Karten nehmen, die Sie in Vegas erhalten.

Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen einen Bonus. Viele Casinos verschenken Boni an Neu- und Stammkunden. Nur geben wir Ihnen den dringenden Rat, informieren Sie sich im Vorfeld, ob der Bonus für Tischspiele gültig ist. Oftmals sind die Bonusgelder nur für Slotgames verfügbar oder der Bonus trägt nicht zur Umsatzerfüllung bei. Die Bonusbedingungen finden Sie meistens beim Bonus selbst oder in den AGB.

Geht es Ihnen darum, dass Sie mit dem Bonus das Zocken üben, ist es eigentlich egal, ob Sie die Auszahlung sofort erhalten oder nicht. Falls Ihnen die Gewinne von Anfang an wichtig sind, sollten Sie auf eine niedrige Umsatzanforderung setzen. Fast jedes Casinos verlangt dies von Ihnen, bevor Sie Ihren Gewinn ausbezahlt bekommen. Beispielsweise eine Anforderung von 25x. Erhalten Sie einen 100 Euro Bonus, müssten Sie in dem Fall um 2.500 Euro spielen. Wichtig: Es gibt auch noch andere Bedingungen zu erfüllen. Manchmal gibt es eine bestimmte Frist und es dürfen nur Einsätze bis 5 Euro getätigt werden. Auch sehen es einige Casinos nicht gerne, wenn Sie Strategien anwenden oder auf High Roller machen. Je eher Sie Bescheid wissen, was erlaubt ist und was nicht, desto bessere Chancen haben Sie auf Gewinne. Wer sich nämlich nicht an die Regeln hält, riskiert seinen Bonus.

Wir kennen die besten Top Casinos im World Wide Web. Vertrauen Sie unseren Erfahrungen und melden Sie sich bei den Plattformen an, wo Sie die besten Boni und Spielvarianten vorfinden. Falls Sie nur Blackjack spielen möchten und dies in verschiedene Versionen, empfehlen wir Ihnen natürlich Blackjack Casinos. Diese bieten viele Arten im Tischspielbereich und im Live Casino an. Sind Sie eher ein Spieltyp, der Abwechslung möchte, sollten Sie sich auf ein Online Casino konzentriert, welches viel Abwechslung in Sachen Games mit sich bringt. Es gibt Plattformen, wo Sie mehr als 3.000 Slots und eine Handvoll Tischspiele finden. Vergleichen Sie die Anbieter Angebote und achten Sie unbedingt auf die Sicherheit. Spielen Sie nur bei seriösen Online Casinos, die eine Lizenz aufweisen. Schließlich möchten Sie am Ende Ihre Gewinne wirklich erhalten. Los geht’s, suchen Sie sich Ihr Casino, melden Sie sich an, holen Sie sich Ihren Bonus und setzen Sie sich an den Blackjack Tisch.

Dieser Beitrag wurde am 07-05-2019 aktualisiert
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!
Weitere...Weniger

Hier erfahren Sie, ob die Basisstrategie beim Blackjack in allen Ländern dieselbe ist: