Hauptmenü
Regeln und Strategien

Blackjack Essays

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, brauchen Sie nicht nur zahlreiche Kompetenzen, sondern ebenfalls viel Hintergrundwissen, um bei diesem Spiel zu gewinnen. Denn die besten Spieler wissen, dass Sie sich nicht einfach damit zufriedengeben können einfach die verschiedenen Tipps und Strategien zu lernen, um auf hohe Gewinne beim Blackjack zu hoffen. Denn um bei diesem berühmten Tischspiel zu gewinnen brauchen Sie auch Mut und Verstand. Um unsere Erklärungen besser zu erläutern, möchten wir Ihnen das Buch Blackjack Essays, vorstellen, das vom berühmten Pokerspieler Mason Malmuth verfasst wurde.

Biographie des Autors

Mason Malmuth ist in Florida geboren. Mitte der 70er Jahre erlangte er einen Bachelor und anschließend einen Master in Mathematik am Polytechnischen Institut des Bundesstaates Virginia. Malmuth konzentrierte seine Karriere anschließend auf die Glücksspiele und besonders auf Poker. Der Amerikaner veröffentlichte zahlreiche Bücher zum Thema, aber auch über andere Glücksspiele wie Craps, Videopoker und Blackjack. Mason Malmuth ist der Besitzer der Homepage Two Plus Two Publishing, wo Bücher über Poker veröffentlicht werden und Sie ein Forum über Glücksspiele mit über 200.000 Mitgliedern finden können.

Über dieses Buch

Wie sein Titel schon sagt, handelt Blackjack Essays nicht von den verschiedenen Strategien beim Blackjack, sondern von allgemeinen Blackjack-Reflexionen des Autors. Die in diesem Buch entwickelten Gedankengänge sind daher völlig subjektiv und entspringen nur dem Gedächtnis des Autors.

Das 1996 veröffentlichte Blackjack Essays wendet sich an fortgeschrittene Spieler, da nicht auf die Basisstrategie oder die verschiedenen Kartenzählsysteme eingegangen wird. Sie müssen daher die verschiedenen Elemente perfekt beherrschen, um die Gedanken in Blackjack Essays zu verstehen.

Blackjack Essays besteht aus neun Teilen mit 4 bis 11 Kapiteln. Jeder der 9 Teile entspricht einer der Überlegungen des Autors. Für jede entwickelt der Autor ein Einführungskapitel, sowie ein Abschlusskapitel mit dem Titel afterthought wo er seine eigene Meinung über das Kapitel abgibt.

Unsere Meinung zu diesem Buch

Um die in Blackjack Essays entwickelten Aspekte zu verstehen, müssen Sie solide Kenntnisse über Blackjack besitzen. Denn Malmuth geht auf Details ein, die nur große Spielexperten kennen können.

Blackjack Essays ist für Spieler gedacht, die bereits ein gutes Niveau haben und Ihre Spielkenntnisse erweitern möchten und dabei kritisch bleiben. Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind und kaum die Basisstrategie und Kartenzählstrategie beherrschen dann ist dieses Buch nicht für Sie geeignet und Sie riskieren sich in den Gedankengängen des Autors zu verlieren.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen Sie ihn!