Klarna Casinos – Schnelles bezahlen online

Klarna ist eine Bank aus Schweden, die Finanzdienstleistungen im Internet - wie Zahlungen für Online-Geschäfte, Direktzahlungen, Zahlungen auf Rechnung und mehr - anbietet. Klarnas Hauptgeschäft besteht darin, die Zahlungsansprüche der Händler zu übernehmen und die Zahlungen der Kunden abzuwickeln, wodurch die finanziellen Risiken für Käufer und Verkäufer minimiert werden.

Casinos, die Klarna Casinos akzeptieren
  Casino Bonus Auflagen Software Spielen
1000€
Spielen
100€+ 500 Freispiele
Spielen
1000€
Spielen
4 1300€250 Freispiele
Spielen
5 1200€
Spielen
6 500€+ 150 Freispiele
Spielen
7 250€10% Cashback
Spielen
8 400€+ 300 freispiele
Spielen
9 20% Cashback
Spielen
10 500€+ 250 Freispiele
Spielen
11 1000€+ 200 Freispiele
Spielen
12 500€+ 200 Freispiele
Spielen
13 25€Risikofreie
Spielen
14 1000€+200 free spins
Spielen
15 500€+ 100 Freispiele
Spielen
16 300€
Spielen
17 500€+ 200 Freispiele
Spielen
18 500€+ 200 Friespiele
Spielen
19 998€+ 111 Freispiele
Spielen
20 400€+ €5 Frei
Spielen

Ein Überblick

Klarna ist ein Unternehmen, das vor allem durch die Übernahme von Sofortüberweisung an großer Bedeutung gewonnen hat. Im Online Casino sind die Sofort-Zahlungen sehr beliebt, denn Sie ermöglichen noch schnellere Einzahlungen.

Das erwartet Sie im Text:
  • Interessante Fakten zum Unternehmen Klarna
  • Wie findet man ein passendes Klarna Casino?
  • Anmeldung und Einzahlung im Klarna Casino
  • Vor- und Nachteile von Klarna-Zahlungen
  • Häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten

Was genau ist Klarna und was bietet die Firma an?

Klarna ist ein Unternehmen aus Schweden, das eigentlich Klarna Bank AB heißt. Die Firma wurde 2005 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm. Insgesamt hat Klarna etwa 3000 Mitarbeiter und bietet seine Dienstleistungen in über 10 Ländern an.

Klarna wurde 2005 von drei Schweden gegründet: Sebastian Siemiatkowski, Niklas Adalberth und Victor Jacobsson. Inzwischen ist das Unternehmen immens gewachsen und operiert als Online Zahlungsdienstleister in den folgenden Ländern:

  • Schweden
  • Finnland
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Belgien
  • Großbritannien
  • Italien
  • Spanien
  • Polen
  • Australien
  • USA

Durch die Verfügbarkeit in so vielen verschiedenen Ländern, bietet Klarna Transaktionen natürlich auch in diversen Währungen an.

Das Unternehmen hat im Jahr 2019 Online-Verkäufe im Wert von etwa 35 Milliarden Dollar abgewickelt. In Schweden werden seit 2011 sogar 40% aller Verkäufe im Internet über Klarna getätigt.

Klarna und die deutsche SOFORT AG fusionierten, nachdem Klarna SOFORT Banking vom Mehrheitsaktionär Reimann Investors übernommen wurde und ab da an zur Klarna Group gehörte. Beide Unternehmen bieten ihre Produkte weiterhin nebeneinander an und arbeiten eigenständig.

Welche sind die besten Klarna Casinos?

Eine Reihe von Online Casinos bieten Klarna als Zahlungsmethode an. Nach der Fusion von Klarna und SOFORT gab es immer wieder Verwirrungen. Denn in einigen Online Casinos werden Sie als Zahlungsmethode SOFORT gelistet finden – und nicht Klarna. Letztlich handelt es sich dabei aber um ein- und dasselbe und die gleiche Zahlungsmethode.

In unserer Liste können Sie sich einen Überblick über Online Casinos mit Klarna verschaffen. Neben der Möglichkeit mit Klarna einzahlen zu können, sollten Sie aber auch weitere Aspekte beachten. Wählen Sie ein Online Casino mit den besten Voraussetzungen für sich und Ihre Spielgewohnheiten:

  • Eine Lizenz – Besonders wichtig ist, dass das Online Casino in dem Sie spielen über eine Lizenz verfügt. Die meisten Casinos stellen diese Information auf der Startseite zur Verfügung. Die häufigsten Lizenzn sind aus Malta, Gibraltar und Curacao – es gibt aber natürlich auch noch weitere.
  • Zugang zum Kundenservice – Schauen Sie, ob Sie die Möglichkeit haben den Kundendienst eines Casinos zu erreichen. Viele Online Anbieter können Sie per Live Chat erreichen und alle Fragen direkt stellen.
  • Angebote und Promotionen – Die meisten Online Casinos bieten diverse Angebote, vor allem für neue Spieler. Prüfen Sie die Bedingungen zur Nutzung der Angebote und schauen Sie, ob Sie auch mit einer Klarna-Einzahlung einen Bonus erhalten können.
  • Die Spielauswahl – Natürlich sollten Sie sich nur bei einem Online Casino registrieren, wenn Sie die Spielauswahl mögen. Viele Casinos bieten ausschließlich Slots, andere bieten darüber hinaus auch noch eine ganze Reihe Tischspiele an, wie bspw. Roulette, Poker oder Blackjack.

Insgesamt sollten Sie sich natürlich auch über die AGB des Online Casinos informieren.

Wie kann man sich in einem Klarna Casino anmelden und einzahlen?

Um im Online Casino eine Einzahlung mit Klarna vornehmen zu können, muss der Anbieter Klarna als Zahlungsmethode anbieten.

Eine Einzahlung mit Klarna ist quasi wie eine Banküberweisung – nur viel schneller. Das schnelle Bezahlen ist möglich, weil Klarna in Vorkasse geht und Ihre Einzahlung direkt ausführt und das Geld dann per Überweisung von Ihrem Konto erhält.

Wer mit Klarna bezahlt, gibt automatisch eine Reihe von persönlichen Informationen an das Unternehmen weiter. Darüber werden Kunden nicht einmal ausdrücklich informiert, deswegen sollten Sie sich selbst alle Einzelheiten besorgen.

Spielern im Online Casino steht das eingezahlte Guthaben, dank Klarna, sofort zur Verfügung. Es können also alle Spiele und Angebote des Anbieters direkt genutzt werden – egal ob Spielautomaten, Tischspiele oder das Live Casino.

Eine Registrierung im Online Casino ist außerdem sehr unkompliziert. Die Prozedur ist in den meisten Casinos ähnlich:

  1. Neue Spieler müssen auf „Registrieren“ oder „Anmelden“ klicken, um den Registrierungsprozess zu starten.
  2. Meistens öffnet sich ein weiteres Fenster oder Sie werden zur Registrierung weitergeleitet.
  3. Sie müssen eine Reihe von Informationen angeben – darunter Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, usw. Wichtig ist, dass Sie alle Pflichtfelder ausfüllen.
  4. Sie werden gebeten die AGB und Ihr Alter zu bestätigen.
  5. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail oder Textnachricht. In der Regel müssen Sie auf den zur Verfügung gestellten Link klicken, um die Registrierung abzuschließen.
  6. Sobald die Registrierung vollständig abgeschlossen ist, können Sie beginnen einzuzahlen und zu spielen.

In den meisten Online Casinos dauert eine Registrierung nicht länger als 5 Minuten. Sollte es doch Probleme geben, können Sie sich auch mit dem Kundendienst des Casinos in Verbindung setzen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Klarna?

Wer sich für Zahlungen mit Klarna entscheidet, kann von besonders schnellen Einzahlungen profitieren. Für die Auszahlung gibt es allerdings noch keine bessere Lösung und man kann Gewinne nur regulär auf das Bankkonto überweisen lassen.

Vorteile: Nachteile:
  • Sofortüberweisung mit direktem Zugriff auf das Guthaben
  • Kein Account nötig
  • Fast überall in Deutschland verfügbar
  • Kunden geben viele persönlichen Daten an Klarna preis

Für Unternehmen ist Klarna außerdem ganz schön kostspielig. Aber zum Spielen im Online Casino ist es für Kunden quasi die beste Zahlungsmethode, um sofort und direkt auf Guthaben vom Bankkonto zugreifen zu können. Mit einer regulären Banküberweisung würde es bis zu 5 Werktage dauern, bis das Guthaben auf dem Spielerkonto verfügbar ist.

Unsere Tipps für Klarna Casinos

Das Bezahlen mit Klarna bzw. Sofort macht das Spielen im Online Casino viel leichter. Zahlungen sind in Kürze verfügbar und man spart sich die langen Wartezeiten einer Banküberweisung. Trotzdem haben wir noch einige Tipps, die wir Ihnen mit auf den Weg geben wollen.

Kann ich mit Klarna Einzahlung einen Bonus bekommen?

In einigen Online Casinos gibt es eine ganze Menge Bedingungen, um einen Bonus erhalten zu können. Vor allem, wenn es sich um einen Einzahlungsbonus handelt, schränken einige Anbieter die Vergabe ein – je nachdem welche Zahlungsmethode genutzt wird.

Die Bedingungen von Online Casinos unterscheiden sich. Deswegen kann es sein, dass Sie keinen Bonus erhalten können, wenn Sie mit Klarna einzahlen.

Einige Casinos vergeben keinen Bonus oder Freispiele, wenn mit e-Wallets wie Skrill oder Neteller eingezahlt wird. Bei anderen Anbietern gibt es keinen Bonus, wenn Kreditkarten genutzt werden. Welche Bedingungen genau gelten, kommt auf das Online Casino an – informieren Sie sich deswegen umfassend bevor Sie einzahlen.

Die meisten Online Casinos werden Ihnen einen Bonus gutschreiben, wenn Sie mit Klarna einzahlen. Trotzdem sollten Sie sich nicht darauf verlassen.

Fallen für Zahlungen mit Klarna Gebühren an?

Für Käufer ist Klarna kostenlos. Allerdings fallen für Unternehmen, Online Casinos und Händler eine Reihe von Kosten an, wenn diese Zahlungen per Klarna zur Verfügung stellen wollen.

Um Klarna als Händler anbieten zu können, muss eine Grundgebühr von 29 Euro verrichtet werden. Bei einem Kauf auf Rechnung kommen zusätzlich 1,69% bis 3,25% als Transaktionsgebühr hinzu.

Da es sich bei Klarna auch um einen Kauf auf Rechnung handeln kann, fallen keine Gebühren an, wenn man fristgerecht zahlt. Sollte das Unternehmen innerhalb von 14 Tagen keinen Zahlungseingang verbuchen können, dann wird höchstwahrscheinlich ein Inkassounternehmen beauftragt.

Kann man mit Klarna auszahlen?

Eine Auszahlung mit Klarna ist nicht möglich, da Klarna kein separates Konto ist. Vielmehr arbeitet das Unternehmen mit Ihrem Bankkonto und beschleunigt die Transaktionen. Auszahlungen sind, nach einer Einzahlung mit Klarna, also auf das Bankkonto möglich.

Wer als Zahlungsmethode zur Einzahlung Klarna wählt, der kann auf sein Bankkonto auszahlen. Eine Auszahlung über Klarna ist nicht möglich und Spieler müssen mit der regulären Wartezeit für Auszahlungen von Banküberweisungen rechnen

Insgesamt ist Klarna aber mit seinem Angebot sehr kundenorientiert und richtet sich vor allem nach den Bedürfnissen der Endverbraucher. Das ist ein Vorteil für alle Käufer – da alle Kosten von den Händlern getragen werden müssen.

Was ist der Unterschied zwischen Klarna und Giropay?

Die beiden Bezahldienste Klarna und Giropay sind sich relativ ähnlich. Zumindest ist das Ergebnis einer Überweisung fast identisch – denn Kunden können sofort bezahlen, ohne Wartezeit. Allerdings unterscheiden sich die beiden Systeme sehr in der Art, wie sie funktionieren.

Giropay ist ein deutsches Unternehmen und hat diverse Allianzen mit deutschen Banken. Das bedeutet also, dass man Giropay nur dann nutzen kann, wenn die Hausbank an einer Allianz mit Giropay beteiligt ist. Die Reichweite von Giropay ist also sehr überschaubar und deutlich eingeschränkter als die von Klarna.

Klarna ist ein sehr großes Unternehmen, das diverse Dienste anbietet. Vor einigen Jahren hat der Konzern Sofortüberweisung übernommen – das Produkt, was für Casino-Spieler vermutlich am interessantesten ist.

Die Art der Bezahlung von Giropay und Sofortüberweisung unterscheidet sich grundlegend. Wer über Klarna bezahlt, gibt alle seine persönlichen Daten an das Unternehmen weiter. Währenddessen Kunden von Giropay ausschließlich mit ihrer eigenen Bank arbeiten (indem sie bspw. die Online Banking Daten für die Bezahlung verwenden). Deswegen kann Giropay aber auch nur genutzt werden, wenn Sie Kunde bei einer kooperierenden Bank sind.

Für eine Zahlung mit Sofortüberweisung ist Ihre Bank relativ unwichtig. Die Zahlung kommt zwar schließlich auch vom Bankkonto, aber nicht auf direktem Weg. Der Zahlungsanbieter Klarna geht in Vorkasse für Sie als Kunde und holt sich nachträglich das Geld von Ihrem Konto zurück.

Hier nochmal der wesentliche Unterschied zusammengefasst:

Mit Giropay zahlen Sie direkt von Ihrem Bankkonto und arbeiten auch nur mit Ihrer Bank zusammen. Wenn Sie mit Klarna bezahlen, schließen Sie einen Vertrag mit Klarna ab. Klarna geht für Sie in Vorkasse, bezahlt den gewünschten Betrag sofort für Sie und holt sich das Geld nachträglich von Ihrem Bankkonto.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ist Klarna eine sichere Zahlungsmethode?

Klarna ist ein zertifiziertes und lizenziertes Unternehmen. Alle Zahlungsprozesse sind geschützt und die Daten werden umfangreich verschlüsselt. Trotzdem müssen Kunden verhältnismäßig viele private Informationen an das Zahlungsinstitut weitergeben.

Ist Klarna kostenlos?

Für Kunden und Nutzer ist Klarna absolut kostenlos. Wer sich für die Nutzung des Bezahldiensts entscheidet, muss keinerlei zusätzliche Kosten fürchten. Die Gebühren werden alle vom Händler bzw. Online Casino übernommen.

Wie kann man Gewinne mit Klarna auszahlen?

Sie können Ihre Gewinne nicht über Klarna auszahlen. Für die Auszahlung Ihrer Gewinne müssen Sie eine Überweisung auf Ihr Bankkonto beantragen. Das bedeutet, dass Sie hier auch mit der gewohnten Wartezeit für Banküberweisungen rechnen müssen.

Ist Klarna in Online Casinos weitverbreitet?

Da Klarna ein schwedisches Unternehmen ist, findet man die Zahlungsmethode vor allem in skandinavischen Ländern. Aber auch in Deutschland gibt es immer mehr Unternehmen, Händler und Casinos, die mit Klarna zusammenarbeiten. Die Tendenz ist also steigend.

Wie lange dauert eine Einzahlung im Casino mit Klarna?

Eine Einzahlung über den Bezahlservice von Klarna dauert nur wenige Minuten. Der größte Vorteil der Zahlungsmethode ist die direkte Verfügbarkeit Ihres Guthabens. Allerdings müssen Sie im Fall einer Auszahlung die normalen Wartezeiten einer Banküberweisung in Kauf nehmen.

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2021. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.