Bitcoin Casinos: Alle Einsteigerinfos, die Sie benötigen

Wenn Ihnen dieser Anbieter ein Begriff ist, dann ist das darauf zurückzuführen, dass diese alternative Zahlungsmethode bei den Online-Casinospielern immer beliebter wird. Aber sie ist noch lange nicht so weitverbreitet wie andere Zahlungsmethoden, deshalb werden sich die meisten Spieler fragen, worin diese Zahlungsmethode überhaupt besteht. Wir möchten daher Licht in diese Angelegenheit bringen und Ihnen ein paar praktische Informationen über die Bitcoin Zahlungsmethode vermitteln. Wenn Sie hier weiter lesen, werden Sie bestens über Bitcoin informiert sein.

  • Anonyme Einzahlungen
  • Immer mehr Casinos springen auf den Zug auf
  • Ein- und Auszahlungen sind mit BTC möglich
Casinos, die Bitcoin akzeptieren
  Casino Bonus Auflagen Software Spielen
300€+ 150 Freispiele
Spielen
3450€+ 615 Freispiele
Spielen
500€+ 200 Freispiele
Spielen
4 300€
Spielen
5 100€+ 500 Freispiele
Spielen
6 300€+ 150 Freispiele
Spielen
7 300€+ 150 Freispiele
Spielen
8 1900€+ 150 Freispielen
Spielen
9 6000€+ 250 Freispiele
Spielen
10 5000€
Spielen
11 200€
Spielen
12 1200€
Spielen
13 220€+ 170 Freispiele
Spielen
14 1500€+ 250 Freispiele
Spielen
15 400€+ 300 freispiele
Spielen
16 3700€
Spielen
17 550€+ 300 Freispiele
Spielen
18 550€+ 120 Freispiele
Spielen
19 6000€+ 150 spiele
Spielen
20 6000€+ 120 freispiele
Spielen
21 200€+ 60 freispiele
Spielen
22 350€+120 Freispiele
Spielen
23 300€
Spielen
24 150€
Spielen
25 500€+ 200 Freispiele
Spielen
26 500€+ 200 Friespiele
Spielen
27 740€+ 30 Freispiele
Spielen
28 600€+ 100 Freispiele
Spielen
29 998€+ 111 Freispiele
Spielen
30 50 Freispiele
Spielen
31 100€+ 100 Freispiele
Spielen
32 2000€
Spielen
33 500€
Spielen
34 2250€
Spielen
35 500€+ 100 Freispiele
Spielen
36 777€+ 100 Freispiele
Spielen
37 1800€+175 freispiele
Spielen
38 99€+99 Freispiele
Spielen
39 100€+ 50 Freispiele
Spielen
40 425€
Spielen
41 200€+ 50 Freispiele
Spielen
42 350€+ 100 Freispiele
Spielen
43 100 Mega Freispiele
Spielen

Die Funktionsweise von Bitcoin

Wenn Sie wissen wie eWallets funktionieren, dann werden Sie auch die Funktionsweise des Bitcoin Zahlungssystems leicht nachvollziehen können. Hinter diesem Namen steckt sowohl eine elektronische Währung als auch ein Online-Zahlungssystem. Bitcoin bietet seine eigene Währung an und ist von keinem Bankinstitut abhängig.

Um diese alternative Zahlungsmethode nutzen zu können, müssen Sie die Bitcoin Seite besuchen und das BitcoinWallet Ihrer Wahl auf dem PC oder Ihrem Mobilgerät installieren. Nach diesem einfachen Vorgang verfügen Sie über ein Bitcoin-Konto, auf das Sie Gelder weltweit kostenlos und in Echtzeit überweisen können.

Was sind die besten Bitcoins Casinos?

Aktuell gibt es nur eine Handvoll Online-Casinos, die diese alternative Zahlungsmethode anbieten. Jedoch ist Bitcoin ein System, das bei den Nutzern hervorragend ankommt und so werden wir es in Zukunft wohl auch in vielen weiteren Online-Casinos finden können. Diese sind sich der Sicherheitsbedenken der Spieler bewusst und diese Methode wäre ideal für Spieler, die ihre Anonymität wahren und ihre persönlichen Daten bei Online-Transaktionen nicht preisgeben möchten.

Sollten Sie im Bitcoin Casino spielen, sollten Sie sich vorher versichern, dass die Kurse stabil sind. Also nicht großartig fallen oder steigen. Die aktuellen Bitcoin Werte sollte Sie also immer im Auge behalten. Sollte der Wert steigen, wäre es natürlich unratsam damit zu spielen.

Wie erhält man Bitcoins und wo speichert man diese ab?

Bevor Sie eine Einzahlung im Bitcoinscasino durchführen können, müssen Sie Bitcoin erwerben und in einem E-Wallet abspeichern. In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Schritt-Schritt-Anleitung, in der wir Ihnen erklären, wie Sie an Bitcoin gelangen und wie Sie diese abspeichern. Erst nach dem Sie diese besitzen, macht eine Registrierung im Bitcoin Casino Sinn.

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Bitcoin-Konto

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Bitcoins abspeichern. Entweder registrieren Sie sich bei einer Seite, beispielsweise bei Coinbase, oder Sie laden sich einen Client direkt auf den Computer. Der Vorteil an OnlineWallets ist, dass diese gesichert sind und nicht verloren gehen. Speichern Sie die Bitcoins auf dem eigenen Computer ab, müssen Sie doppelt und dreifach aufpassen, dass Sie diese nicht verlieren. Dies kann schnell geschehen, in dem die Festplatte beschädigt wird oder wenn man Ihnen den Computer stiehlt.

Der Vorteil eines privaten Kontos ist, dass Sie hier keine persönlichen Angaben machen müssen. Nach dem Sie den Client heruntergeladen haben, müssen Sie die Software öffnen. Beim ersten Mal wird die Datenbank des Netzwerks heruntergeladen. Dabei handelt es sich um ein Verzeichnis des Bitcoin-Netzwerks, welches sämtliche Zahlungen verwaltet.

Beachten Sie, dass das Laden mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann. Während der Installation erhalten Sie einen eigene Bitcoin-Adresse zugewiesen. Wundern Sie sich nicht, diese kann in etwa so aussehen: „1Lu3txpbD3UP73NMAgffTAGdTRzWoooB3oc“. Zudem speichert das Programm die Datei wallet.dat, diese enthält einen kryptografischen Schlüssel. Dieser bezeugt, dass Ihnen diese Adresse gehört.

Schritt 2: Bitcoin kaufen

Nach der Installation ist Ihr Bitcoin-Konto leer. BTC erhalten Sie auf verschiedenen Plattformen, etwa auf Coinbase, in BitMarket, Mt. Gox und so weiter. In einigen Ländern können Sie Bitcoin sogar am Kiosk kaufen. Selbstverständlich muss niemand einen kompletten Coin erwerben. Dieser ist derzeit mehrere tausend Euro wert. Ein kleiner Bruchteil davon ist ebenso möglich. Zum Beispiel: 0,002 Bitcoin. Wer selbst Bitcoin schürfen möchte, benötigt leistungsstarke Computer. Da dies mehr kostet als es einbringt, empfehlen wir das Mining nicht mehr.

Schritt 3: Sicheren Sie Ihre Bitcoin-Wallet

Wie bereits erwähnt, ist ihre Wallet einmalig. Sollte Ihre Festplatte das zeitliche segnen, ist ihre eWallet Geschichte. Dies können Sie vermeiden, in dem Sie die wallet.dat-Datei kopieren und woanders abspeichern. Beispielsweise auf einem USB-Stick oder auf einer externen Festplatte. Bestenfalls legen Sie diese irgendwo ab, wo kein Internetzugriff stattfindet.

Bitcoin sind zwar sicher, aber wenn Hacker in Ihren Computer eindringen, können diese die Datei stehlen. Deswegen sollten Sie die Datei verschlüsseln. Eine genaue Anleitung finden Sie HIER.

Ist alles installiert und befinden sich Coins in Ihrer eWallet, können Sie direkt loslegen.

Wie registriert man sich im Bitcoin Casinos und wie tätigt man eine Einzahlung?

Suchen Sie sich ein passendes Bitcoin-Casino aus unserer Liste aus und klicken Sie auf den entsprechenden Link. Sie werden direkt auf die Webseite weitergeleitet. Nun bekommen Sie eine genaue Anleitung, wie Sie sich registrieren:

  • Schritt 1: Öffnen Sie den Link und navigieren Sie zu „Jetzt Registrieren“.
  • Schritt 2: Folgen Sie dem Registrierungsprozess, und geben Sie die notwendigen Daten ein. Kontrollieren Sie nochmals die Angaben und bestätigen Sie die AGB.
  • Schritt 3: Man wird Ihnen eine E-Mail oder eine SMS mit einem Bestätigungslink zuschicken. Bestätigen Sie diesen, damit Ihr Konto freigeschaltet wird.
  • Schritt 4: Tätigen Sie eine Einzahlung und holen Sie sich einen Bonus.

Wichtig: Auf jeden Fall sollten Sie immer Ihre echten Daten eingeben, weil es später zu einer ID-Überprüfung kommen kann. Außerdem benötigt das Casino Ihre Handynummer und E-Mail, damit Sie den Bestätigungscode erhalten.

So tätigen Sie die Einzahlung im Casino

Loggen Sie sich im Online-Casino ein und navigieren Sie zum Kassenbereich. Suchen Sie dort die Einzahlungsmethode BTC. Geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag und ihre Bitcoin-Adresse an, die Sie im Zuge der Installation erhalten haben. Damit ist der lange Code gemeint, den wir Ihnen vorhin als Beispiel zeigten. Sofort wird die Transaktion durchgeführt und die BTC sind im Casino-Konto verfügbar.

Achtung: Möchten Sie den Bonus aktivieren, müssen Sie dies meist im Laufe der Einzahlung tun. Entweder tippen Sie einen Code in das Bonus-Feld ein oder Sie müssen die Prämie händisch anwählen. Lesen Sie die Bonusbedingungen, damit Sie Bescheid wissen.

Wie funktioniert die Auszahlung im Bitcoin-Casino?

Auszahlungen funktionieren genauso wie die Einzahlung. Sie öffnen den Kassenbereich und wählen die Option Bitcoin aus. Auch hier geben Sie Ihre Bitcoin-Adresse an und das Geld wird abgebucht. Aber Achtung: Da die Online-Casinos fast immer die Auszahlungen manuell überprüfen, kann dies einige Tage in Anspruch nehmen.

Allgemein gilt, dass Abhebungen erst möglich sind, wenn Sie Ihren Bonus freigespielt haben. Je nach Anbieter ist die Umsatzanforderung unterschiedlich hoch. Studieren Sie vorab die Bonusbedingungen, damit Sie die notwendigen Informationen kennen. Teilweise gibt es Gewinnobergrenzen. Sprich, Sie dürfen sich bei einem Bonus ohne Einzahlung oder bei Freispielen meist nur 50 Euro bis 100 Euro behalten, der Rest wird storniert.

Beachten Sie ferner, dass jedes Casino andere Auszahlungslimits hat. In der Regel wird zwischen 10 Euro und 25 Euro ausbezahlt. Falls es sich um ein High-Roller Casino handelt, kann dies auch erst ab 50 Euro sein. Wir empfehlen diese Punkte bereits vor der Registrierung abzuklären, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben.

Vor der ersten Auszahlung wird in der Regel eine ID-Überprüfung durchgeführt. Dies gilt auch bei Bitcoin-Casinos. Es ist ein Irrglaube, dass Sie überall anonym spielen können. Die Online-Anbieter müssen sich an den Jugendschutz und an Geldwäschegesetze halten. Daher werden in der Regel alle Kunden überprüft, egal, ob diese mit Bitcoin oder Euros spielen. Dies mag einigen Spielern nicht gefallen, umgekehrt sind auch Sie durch diese Maßnahmen abgesichert.

Hand aufs Herz, möchten Sie in einem Casino spielen, wo Sie nichts vom Anbieter wissen? Eine Plattform ohne Adresse und ohne Lizenz, könnte für Sie eine Gefahr bedeuten. Heute überweisen Sie anonym Ihre Bitcoins und morgen ist das Casino verschwunden. Leider gibt es viele schwarze Schafe. Daher empfehlen wir Ihnen eine Spielbank, die seriös und lizenziert ist. Im Gegenzug möchte auch der Anbieter Ihre Daten sehen, gleiches Recht für alle.

Gibt es in Bitcoin Casinos einen Bonus?

In den meisten Online-Casinos werden Prämien vergeben. Wer mit Bitcoin einzahlt, muss nicht darauf verzichten. In der Regel erhalten Sie den Bonus trotzdem. Außer es stehen andere Informationen in den Bonusbedingungen. Manchmal werden speziell für Kunden, die mit Bitcoin einzahlen, spezielle Boni vergeben. So oder so genießen Sie Vorteile.

Falls Sie sich für einen Bonus entscheiden, sollten Sie vorab die Bonusbedingungen lesen, damit wissen was zu tun ist. Beachten Sie, es gilt immer eine Umsatzanforderung und weitere Richtlinien. Wer sich daran nicht hält, verliert seinen Bonus und etwaige Gewinne.

Die Vorteile der Bitcoin Casinos

Sie müssen keine Kontodaten angeben: Der größte Vorteil, der für eine Bitcoins-Einzahlung spricht, dass niemand sensible Daten angeben muss. Wie dies beispielsweise bei der Kreditkarte der Fall ist. Bei der Einzahlung müssen Sie einzig Ihre Bitcoin-Adresse angeben und diese ist verschlüsselt.

Das Guthaben wird sofort gutgeschrieben: Anders als bei der Banküberweisung, wird das Guthaben sofort im Online-Casino gutgeschrieben. Sprich, einmal überwiesen, steht dem Spielen nichts mehr im Weg.

Auszahlungen sind möglich: Möchten Sie Ihr Guthaben auszahlen lassen, ist dies ebenfalls via Bitcoin-Wallet machbar. Wieder geben Sie die Bitcoin-Adresse ein und das Geld wird abgebucht.

Keine Gebühren: Da BTC direkt in Ihre eigene Wallet wandern, müssen Sie keine Überweisungsgebühren bezahlen. Dies ist einer der größten Vorteile, der für die Bitcoins spricht. Viele alternative Menschen wenden sich immer häufiger von Banken ab. Kein Dritter weiß über die Transaktionen Bescheid, nur Sie selbst und das Casino.

Keine Limits: Bitcoins haben außerdem keine Limits, außer, das Online-Casino gibt welche an. Im Grunde könnten Sie auch 10 komplette BTC hochladen, wenn Sie dies möchten.

Die Nachteile der Bitcoin Casinos

Bitcoins haben viele Vorteile, aber auch Nachteile, die wir Ihnen kurz erläutern möchten.

Transaktionen sind langsamer: Dies mag ein Widerspruch zu den Vorteilen sein, damit müssen Sie aber manchmal rechnen. Je nachdem wie schnell Ihr Computer bzw. Ihre Internetverbindung ist, kann es ein paar Minuten dauern, bis die Transaktion abgeschlossen ist. Keine Sorge, Stunden müssen Sie in der Regel nicht warten.

Sie sollten auf die e-Wallet aufpassen: Ein großer Nachteil ist, dass Sie auf Ihre Geldbörse achten sollten. Sprich, Sie müssten die Wallet regelmäßig absichern und auch kontrollieren, ob der USB-Stick noch funktioniert. Leider geben diese manchmal den Geist auf. Ist Ihnen die Wallet am eigenen Computer zu unsicher, sollten Sie sich eine Wallet bei einem Online-Anbieter nehmen. Aber Achtung: Auch dort kann man Ihnen nicht weiterhelfen, wenn Sie Ihr Passwort vergessen.

Wenige Bitcoin Casinos: Noch gibt es nicht viele Bitcoin-Casinos. Zwar springen immer mehr Anbieter auf den Zug auf, aber weit nicht so viele wie man sich wünschen würde. Wir empfehlen regelmäßig unsere Webseite besuchen, damit Sie die neusten Bitcoin-Anbieter sehen.

Tipps und Tricks für Bitcoin Casinos

Bitcoins sind eine tolle Sache, wenn man sich damit auskennt. Falls Sie sich mit dieser Thematik noch nicht beschäftigt haben, sollten Sie dies nachholen. Im Internet finden Sie zahlreiche Lektüren, die Ihnen weiterhilft. Diese sollten Sie studieren, bis Sie die Technologie der Kryptowährungen begreifen. Neben Bitcoin gibt es mittlerweile viele andere digitale Währungen. Etwa Lite-Coin, Ethereum, Doge Coin und andere. In den Casinos werden nicht nur Bitcoin akzeptiert. Falls Sie der Meinung sind, Sie kommen mit anderen Währungen besser klar, sollten Sie diese nutzen.

Wichtig: Die Volatilität der BTC verändert sich ständig. Wir empfehlen Ihnen den Markt zu beobachten, damit Sie die Coins rechtzeitig verkaufen können. Gleiches gilt für den Kauf der Bitcoins. Sie sollten nicht gerade dann zuschlagen, wenn der Kurs weit oben ist. Die ist nicht immer leicht herauszufinden. Weil keiner weiß, wie sich der Markt entwickelt. Falls Sie das Gefühl haben, dass der Zeitpunkt richtig ist, dann tun Sie es.

Da es momentan noch nicht viele Bitcoin-Casinos gibt, sollten Sie die Angebote vergleichen. Melden Sie sich nur dort an, wo Sie sich wohlfühlen. Es ergibt keinen Sinn bei einem Anbieter anzuheuern, nur weil er BTC akzeptiert. In einem Casino sollten Sie Spaß haben. Sprich, die Plattform sollten Spiele aufweisen, die Ihnen gefallen, wie auch Bonusangebote, oder verschiedene Provider. Machen Sie sich nicht abhängig von der Einzahlungsmethode. Es ist zwar nett, wenn man mit Bitcoins einzahlen kann, aber es gibt auch viele Alternativen, die genauso gut sind.

Lohnt sich das Mining der Bitcoins noch?

Manche wünschten, sie könnten die Zeit zurückdrehen. Hätten wir vor einigen Jahren ein paar hundert Bitcoins gekauft, wären wir heute Millionäre. Früher konnte man bequem die Coins schürfen, dies ist heute leider auch nicht mehr möglich. Während damals eine einfache Grafikkarte funktionierte, benötigen Sie heute eine Hightech-Anlage, die noch dazu viel Strom kostet. So viel, dass Sie davon kaum Gewinne machen können. Privatpersonen haben keinen Nutzen mehr davon.

Falls Sie sich für das Thema interessieren, kommen eventuell andere Coins infrage. Zum Beispiel Doge-Coin. Keiner weiß so richtig, in welche Richtung sich dieser bewegen wird. Falls er doch noch Erfolg hat, könnten Sie damit viel Geld machen. Leider sind Kryptowährungen wie Aktien. Keiner weiß, wie sich der Markt entwickelt. Da neue Coins um wenige Euros erhältlich sind, lohnt sich der Einstieg auf jeden Fall. Kaufen Sie sich unterschiedliche Kryptowährungen und warten Sie ab. Wer weiß, vielleicht ist ein neuer Überraschungskandidat dabei und am Ende werden Sie durch Zufall Millionär. In Sachen Krypto muss man ein Risiko eingehen, sonst hat man kaum Chancen.

FAQ:

Akzeptieren alle Online-Casinos Kryptowährungen?

Nein, nicht alle Online-Casinos akzeptieren digitale Coins. Zwar werden es immer mehr, aber man muss in der Regel ein wenig danach suchen. Außer, Sie verwenden unsere Liste, dort sind einige Casinos verzeichnet, die Bitcoins akzeptieren. Nutzen Sie diese und Sie ersparen sich die lange Suche nach passenden Spielbanken.

Welche alternativen Währungen gibt es?

Neben den Bitcoins gibt es unter anderem Ripple, Ethereum, Litecoin, Dogecoin und andere. Die erwähnten sind die bekanntesten unter den Kryptowährungen. Es ist sinnvoll, sich mit diesen zu beschäftigen, weil diese noch günstiger zu haben sind.

Kann man sich anonym im Bitcoin-Casino anmelden?

Es gibt anonyme Bitcoin-Casinos, solche sind jedoch ein Nachteil für Sie. Erstens, werden dort keine guten Spiele angeboten und zweitens spielen Sie dort nicht sicher. Casinos mit Lizenzen verlangen immer Ihre Daten, ohne Lizenz kann es Ihnen passieren, dass man Sie betrügt und das Geld sofort weg ist. Spielen Sie aus eigenem Interesse nur dort, wo auch Sie durch den Staat geschützt sind.

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2021. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.