Eidgenössische Spielbankenkommission - Alles was Sie über diese Lizenz wissen sollten

Die eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) ist eine Regulierungsbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Diese Lizenz wurde bereits 1874 gegründet, um den Schutz aller Spieler zu gewährleisten. Es ist vermutlich eines der anspruchsvollsten Lizenzen in der EU. Seit dem 1 Juni kann jedes Online Casino eine Lizenz erhalten, um das Glücksspiel legal anzubieten. Wir erklären Ihnen die komplizierte Regelung und alles was Sie dazu wissen müssen.

Casinos die über eine Eidgenössische Spielbankenkommission verfügen

Casino Max. BonusErsteinzahlungsbonusMatch-BonusAuflagenSoftwareSpielen
1.877CHF777CHF100%
Spielen

🛡️ Alle wichtigen Fakten über die Entstehung der ESBK Lizenz und die Hintergründe die zu der heutigen Lizenz führten

Bereits 1874 wurde ein Verbot der Spielbanken in der Bundesverfassung aufgenommen. Damals waren Casinos nur mit einem strengen Einsatzlimit zugelassen. Anschließend wurde 1993 durch eine Volksabstimmung dieses Verbot wieder aufgehoben.

In den folgenden Jahren wurden neue Grundsätze in die Bundesverfassung aufgenommen und traten erstmals 2000 in Kraft. Von 2009 bis 2012 wurde die Volksinitiative „Für Geldspiele in den Diensten des Gemeinwohls“ umgesetzt. Das Parlament erarbeitet ein Geldspielgesetz, welches alle Gesetze im Geldspielbereich zusammenführte.

Es wurde ein Referendum gegen dieses Geldspielgesetz im Jahr 2017 ergriffen, dass sich vor allem um die Zugangssperre für online durchgeführte Geldspiele drehte. Dieses Geldspielgesetz wurde am 10. Juni 2018 von den Schweizern angenommen. Am 1 Januar 2019 trat dieses in Kraft, zusammen mit den dazugehörigen Ausführungsverordnungen.

🛡️ Die Hauptziele der Eidgenössische Spielbankenkommission:

Ein Sozialschutz soll gewährleistet sein und eine Spielsucht soll verhindert werden. Dazu müssen die Casinos aufzeigen welche Maßnahmen dafür unternommen werden. Jedes Casino muss seine Kunden verständlich darüber informieren, welche Risiken das Glücksspiel bereithalten kann. Auch eine Hilfestellung muss gegeben sein. Das Online Casino muss über Mitarbeiter verfügen die auf die Früherkennung einer Spielsucht ausgebildet sind und gezielt diese ansprechen.

Durch die Regulierung der ESBK müssen Spieler die Möglichkeit haben Kontrolle und Beschränkungen der Spieldauer, Spielhäufigkeit sowie der Verluste selber festzulegen.

Eine Spielsperre muss von der Spielbank ausgesprochen werden in dem Fall, dass der Spieler überschuldet ist, Spieleinsätze tätigt, die in keinem realistischen Verhältnis zu dem Einkommen stehen oder für Spieler die Spielsüchtig sind.

🛡️ Wie genau funktioniert eigentlich die Lizenzvergabe durch die eidgenössische Spielbankenkommission?

Um als IGaming Company seinen Dienst weiterhin legal in der Schweiz anbieten zu können, benötigt man eine Konzessionserweiterung. In einer Sitzung vom 7. Juni 2019 wurden den Spielbanken Baden, Davons, Luzern und Pfäffikon eine Erweiterung ihrer Konzession erteilt. Diese Casinos haben sich als erste um diese Erweiterung beworben. Bevor eine Erweiterung genehmigt werden kann und somit das Spielangebot auch online angeboten werden konnte, musste die ESBK zuerst das Spielangebot überprüfen und jedes der angebotenen Spiele bewilligen.

🛡️ Interessante Fakten zur Lizens in der Schweiz

  • Konzessionsverfahren – Die heute ausgegebenen Konzessionen laufen 6 Jahre nach dem Inkrafttreten des Geldspielgesetzes ab, also am 31.12.2024.
  • Die Schweiz hat 21 konzessionierte Spielbanken. 8 Spielbanken verfügen über eine Konzession A und 13 über eine Konzession B.
  • Die Konzession B ist stark begrenzt bezüglich des Maximaleinsatzes zudem kann eine Abgabe bis zu 40 % von den Kantonen erhoben werden.
  • Die ESBK hat eine Liste an qualifizierten Online Spielen, die legal in einem Online Casino angeboten werden dürfen.
  • Vor der Inbetriebnahme eines Spiels muss dieses von einem akkreditierten Institut überprüft werden. Das Zertifikat wird dann von der ESBK angenommen.

🛡️ Kann ich eine Beschwerde zu einem Casino direkt bei der Eidgenössische Spielbankenkommission einreichen?

Ja. Sie können Ihre Beschwerde zu einem Casino, welches unter der Schweizer Lizenz operiert, direkt bei der Eidgenössische Spielbankenkommission einreichen. Klicken Sie dazu einfach auf unseren Beschwerdelink und füllen Sie das Kontaktformular aus, damit die Kommision Ihre Anfrage überprüfen kann. Seien Sie dabei so genau, wie möglich.

Weitere...Weniger

Wir haben auch über die anderen renommierten Lizenzen Informationen gesammelt!

Hier können Sie das wichtigste zu diesen Lizenzen nachlesen