Saudi-Arabien Glücksspielbehörde: gibt’s nicht, verboten! Wird trotzdem gespielt?

Saudi-Arabien ist ein streng muslimisches und extrem konservatives Land, und gemäß dem Koran ist jegliches Glücksspiel verboten. Aus diesem Grund gibt es weder eine Glücksspielbehörde noch Glücksspiellizenzen, noch legale Casinos oder Buchmacher in dem Wüstenstaat. Trotz alldem gibt es Schlupflöcher für Bewohner, die dennoch spielen wollen. Die Bestrafungen, wenn man erwischt wird, können ziemlich extrem ausfallen: lange Haftstrafen, Prügelstrafen und öffentliche Schande gehören dazu.

Casinos, die jedoch keine Lizenz aus Saudi-Arabien haben:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Streng muslimisch: Glücksspiel ist das Werk des Teufels

Saudi-Arabien ist jetzt wahrscheinlich eines der letzten Länder auf der Welt, welches man mit legalem Glücksspiel und modernen Glücksspiellizenzen für Online-Casinos in Verbindung bringen würde. Und das auch aus gutem Grund!

Saudi-Arabien ist seit dem Altertum ein wichtiges Zentrum für den Islam, und auch heute noch richtet sich die Gesetzgebung des Landes nach der Scharia, also nach dem, was im Koran geschrieben steht. Und der Koran, die heiligste Schrift der Muslime, hat absolut nichts für das Glücksspiel übrig. Schon das arabische Wort für Glücksspiel lässt sich grob mit „Werk des Teufels“ übersetzen. Und da so gut wie alle Saudi-Araber tiefgläubig sind, hält sich auch die große Mehrheit der Bewohner streng an die konservativen Verbote.

Es ist allen Bewohnern Saudi-Arabiens also sowohl vom Staat her und auch von der Religion her strengstens verboten, an jeglicher Form des Glücksspiels teilzunehmen. Und die Bestrafungen können ziemlich extrem ausfallen: mindestens mit langen Haftstrafen ist zu rechnen, aber Prügeleien und öffentliche Schande gehört auch dazu. Als absolute Monarchie ist der Staat und seine Gesetze also auf jeden Fall ernst zu nehmen.

🛡️ Aber: Nachfrage gibt es natürlich trotzdem

Kurz: die Situation zum Thema Glücksspiel ist in Saudi-Arabien eine komplett andere als bei uns im Westen. Sie haben es sich aber vielleicht schon gedacht: obwohl das Glücksspiel in jeder Form in Saudi-Arabien so streng illegal ist und die Bestrafungen krass ausfallen können, gibt es natürlich trotzdem eine Gruppe von Saudi-Arabern, die gerne spielen oder wetten und dann eben Mittel und Wege zu finden, dies trotz der konservativen Gesetze im Land trotzdem zu tun.

🛡️ Gefährliches Glücksspiel im Untergrund

Das ist aber gefährlich. Immer wieder gibt es Berichte von Razzien der Polizei, die geheime Spielertreffs und Buchmacher im Untergrund auffliegen lassen. Die Bestrafungen können drakonisch sein, und nicht nur die Polizei sitzt einem im Nacken, sondern auch jeder fromme muslimische Mitbürger ist gleich bereit, verdächtige Aktivitäten an die Behörden zu melden.

Abgesehen davon hat man bei derartigen zwielichtigen Machenschaften eben keinerlei Sicherheit, dass man sein Geld jemals wieder sieht, dass Gewinne fair ausgezahlt werden oder dass man nicht direkt selbst verraten wird. Glücksspiele sind oft manipuliert und Wettquoten schlecht. Auch aus diesen Gründen sind solche illegalen Formen des landbasierten Glücksspiels in Saudi-Arabien das große Risiko einfach nicht wert.

🛡️ Welche Sportarten lieben die Saudi-Araber?

Trotz strengem Wett-Verbot sind die Saudi-Araber ein sportbegeistertes Volk, Tendenz steigend. Immerhin hat das Land eine geschätzte Bevölkerung von knapp 35 Millionen Menschen, und vor allem die Begeisterung für bestimmte Sportarten ist groß.

🛡️ Kamelrennen und Pferderennen

Traditionelle Sportarten des Landes, die fest in die Kultur der Saudi-Araber verankert sind, sind zum Beispiel Pferderennen und Kamelrennen. Letztere gelten als Nationalsport und werden oft in Zusammenhang mit den traditionellen Festivitäten der Bedouinenstämme ausgerichtet.

Jährlicher Höhepunkt ist das King Abdulaziz Kamelfestival. Die schnellsten Kamele sind mindestens genauso wertvoll wie erfolgreiche Rennpferde auch und können für Millionen von Euro den Besitzer wechseln. Mächtig hohe Preisgelder sind ebenfalls keine Seltenheit, sowohl bei den Pferderennen als auch bei den Kamelrennen.

Das Wetten auf den Ausgang eines Rennens ist jedoch streng verboten.

🛡️ Fußball und Formel 1

Die beliebteste Sportart Saudi-Arabiens ist jedoch nicht das Kamelrennen, sondern: Fußball! Wie in so vielen anderen Ländern ist Fußball der Sport, der die Leute massenweise in den Bann zieht. Natürlich werden die großen internationalen Fußball-Spiele aufmerksam verfolgt, wie zum Beispiel Weltmeisterschaft, Champions League und die hohen Ligen der europäischen und südamerikanischen Fußballnationen.

Aber auch im eigenen Land wird der Ball gekickt: neben der Nationalmannschaft gibt es die Saudi Professional League, die als höchste Liga des Landes gilt. Regelmäßig wird am Arab Cup und am Arabian Gulf Cup sowie ähnlichen Turnieren teilgenommen. Interessant zu wissen ist auch, dass beim Thema Fußball eine leidenschaftliche Rivalität zum Nachbarland Iran besteht.

🛡️ Und in Zukunft?

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich die restriktive Politik und Kultur in Saudi-Arabien irgendwann ändern wird. Menschen, die dort wohnen und gerne spielen oder wetten, werden also auch in Zukunft ein großen Risiko eingehen müssen, wenn sie trotzdem ihrem illegalen Hobby nachgehen wollen. Da der Islam ein solch integraler Bestandteil Saudi-Arabiens ist, der jeden Aspekt des Lebens beeinflusst, ist nicht damit zu rechnen, dass irgendwann ein Schritt in Richtung einer Liberalisierung des Marktes gemacht werden wird.

🛡️ Glückspiel in Saudi-Arabien FAQ

🛡️ Ist Glücksspiel in Saudi-Arabien legal?

Nein. Glücksspiel ist in jeder Form in Saudi-Arabien verboten. Es gibt keine Glücksspielbehörde und auch keine Lizenzen.

🛡️ Darf man als Ausländer und Tourist in Saudi-Arabien an Glücksspiel teilnehmen?

Nein, auch für Besucher des Landes gilt, dass sämtliche Formen des Glücksspiels verboten sind und streng bestraft werden. Wenn Sie sich also einmal zum Urlaub in dieses Land aufmachen, sollten Sie die örtlichen Gesetze auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, wenn Sie vorhaben, auch von dort aus im Online-Casino zu spielen.

🛡️ Gibt es Online-Casinos aus dem Ausland, die Glücksspiel für Saudi-Arabier anbieten?

Ja. Manche Anbieter haben ihre Webseiten sogar richtig für dieses Publikum angepasst, bieten Arabisch als Sprache an und seltener sogar eine Kontoführung in Saudi Riyal anbieten.

🛡️ Ist es sicher, als Saudi-Araber zu spielen oder zu wetten?

Generell eher nicht, denn es ist schließlich streng verboten und wird daher nie so sicher sein wie in anderen Ländern, in denen man unbedenklich spielen kann.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.