Lettische Glücksspielbehörde – Wie vertrauenswürdig ist die lettische Lizenz

Glücksspiel ist ein großes Thema. Deswegen haben die meisten Länder eine eigene Online-Glücksspiellizenz. Wie genau die Lizenzen aussehen und, wie Gesetze umgesetzt werden, unterscheidet sich aber. Das lettische Glücksspielgesetzt wird von der Lotterie- und Glücksspielaufsichtsinspektion durchgesetzt.

TOP 5 Casinos, die jedoch nicht durch die lettische Lotterie- und Glücksspielaufsichtsinspektion lizenziert sind

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Die Behörde hinter der Lizenz – Die lettische Inspektion der Lotterie- und Glücksspielaufsicht

In Lettland ist die Lotterie- und Glücksspielaufsichtsinspektion für die Regulierung von Glücksspielen verantwortlich.

Kommission:Lotterie- und Glücksspielaufsichtsinspektion
Hauptsitz: Smilšu iela 1, Rīga, LV-1050
E-Mail:[email protected]
Telefon:+371 67 504 955
Webseite:iaui.gov.lv/en

In Lettland können Casinos nur betrieben werden, wenn sie von der Regierung zugelassen und reguliert sind. Die Eröffnung von Zweigstellen ist in Lettland ebenfalls möglich, wenn Sie die richtige territoriale Abdeckung und Lizenzen haben.

Casinolizenzen in Lettland bieten die Möglichkeit, Casinos zu erweitern und das Glücksspielangebot in Lettland zu vergrößern. Für den Betrieb von Online-Casinos und -Glücksspielen müssen alle Betreiber die gleichen Registrierungs- und Lizenzierungsverfahren durchlaufen. Trotzdem ist es nicht notwendig, Räume für Automaten zu mieten.

🛡️ Die Aufgaben der Lotterie- und Glücksspielaufsichtsinspektion

Die Glücksspielaufsicht in Lettland hat klare Aufgaben. Dazu gehört natürlich in erster Linie das Sicherstellen der Einhaltung des Glücksspielgesetzes. Das ist aber noch nicht alles, deswegen haben wir hier eine komplexe Übersicht:

  • Erteilung von Lizenzen für die Veranstaltung von Glücksspielen; Erteilung von Lizenzen für die Eröffnung von Casinos, Spielhallen, Bingo-Hallen, Totalisatoren oder Spielstätten für die Annahme von Wetteinsätzen sowie von Lizenzen für die Veranstaltung von numerischen Lotterien auf nationaler oder lokaler Ebene, von Moment-Lotterien und von Lotterien für einzelne Gelegenheiten auf lokaler Ebene.
  • Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung durch gründliche Analysen und Prüfungen.
  • Erstellung von Abrechnungsberichten für die Zähler der Glücksspielautomaten für jeden einzelnen Glücksspielautomaten sowie Verwaltung der entsprechenden Register.
  • Verwaltung des Registers für Casinobesucher, nach Erhalt von Informationen von Kapitalgesellschaften, sowie im Falle von Anfragen, die den Strafverfolgungsbehörden die benötigten Informationen geben.
  • Überprüfung, Bewertung und, nach positiver Bewertung, Genehmigung des Lotterieplans und der Regeln für jedes Glücksspiel.
  • Entgegennahme von Informationen aus dem Informationszentrum der Staatspolizei und Genehmigung des Leiters des Casinos, der Spielhalle oder der Bingo-Halle.
  • Entgegennahme und Zusammenfassung der Informationen von Unternehmen über die Standorte der Spielautomaten und Erstellung einer Datenbank. Die Inspektion übermittelt dem Staatlichen Finanzamt regelmäßig operative Informationen über die Aufstellung und den Abbau jedes Glücksspielautomaten oder -geräts, über Unternehmen, die Glücksspiele veranstalten, und über Unternehmen oder natürliche Personen, in deren Räumen Glücksspielautomaten oder -geräte aufgestellt oder abgebaut werden.
  • Überprüfung, Bewertung und Durchführung der Zustellung von Genehmigungen für Waren- und Dienstleistungslotterien oder Lotteriebestätigungen, Überprüfung, Bewertung und infolgedessen positive Bewertungsgenehmigung von Regeln für jede Lotterie, sowie Durchführung der Zusammenfassung von statistischen Informationen über die Waren- und Dienstleistungslotterien.
  • Durchführung einer systematischen Bestandsaufnahme und statistischen Analyse des Lotterie- und Glücksspielmarktes.
  • Sicherstellung des Zuflusses der geplanten Lotterie- und Glücksspielabgaben und -steuern in den Staatshaushalt, sowie die Planung der Einnahmen des Staatshaushalts für die folgenden Perioden.
  • Teilnahme am Casinoeinlösungsverfahren und Vergleich der erhaltenen statistischen Informationen mit den von den Kapitalgesellschaften zur Verfügung gestellten Daten in der Buchhaltung der Glücksspielnettoeinnahmen.
  • Durchführung des Verteilungs- und Verwendungsinventars für die von der Buchhaltung der einzelnen Lotterie- und Glücksspielorganisation vorgeschriebenen Dokumente.
  • Die Ausarbeitung der Entwürfe der Gesetze und der Verordnungen, die mit der Organisation der Lotterien und des Glücksspiels verbunden sind, sowie die Organisation der Lotterien der Waren und der Dienstleistungen.
  • Durchführung von Kontrollen in Lotterie- und Glücksspielveranstaltungsorten, Übereinstimmung des Spielortes mit den gesetzlichen Anforderungen und dem Vorhandensein einer Lizenz, Übereinstimmung der am Spielort vorhandenen Spielregeln mit den tatsächlich angebotenen Spielprogrammen, Überprüfung der Registrierung der Casinobesucher und Überprüfung der Übereinstimmung des Videoüberwachungssystems mit den gesetzlichen Anforderungen.
  • Durchführung von Kontrollen an Orten, an denen Waren gehandelt, Dienstleistungen erbracht und Lotterien veranstaltet werden; an Orten, an denen die Identifizierung von Gewinnern durchgeführt wird und an Orten, an denen die Dokumentation und Datenbanken im Zusammenhang mit der Veranstaltung von Lotterien von Waren und Dienstleistungen aufbewahrt werden.

🛡️ Die lettische Glücksspiellizenz

Im Jahr 2017 verfügt das Land über 6 landgestützte Casinos, 320 Spielautomatenhallen, 57 Spielhallen und 7 lizenzierte Online-Casinos. Die meisten dieser Einrichtungen befinden sich in Riga. In den letzten Jahren ist der Gewinn des lettischen Glücksspiels stetig gewachsen (laut der offiziellen Statistik stiegen allein die Einnahmen der virtuellen Casinos von 2014 bis 2016 um 13 Millionen Euro). Dieses Wachstum kann jedoch nicht als überstürzt bezeichnet werden. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass die Lizenzierung von Glücksspielen in Lettland ihre Tücken hat. In der Vergangenheit gab es häufig Änderungen und Anpassungen.

🛡️ Wie erhält ein Online-Casino in Lettland eine Glücksspiellizenz?

Buchmacher, Casinos und Spielhallen in Lettland werden nach demselben Schema zugelassen. Es umfasst zwei Stufen:

  1. Einreichung eines Antrags bei der lettischen Lotterie- und Glücksspielaufsichtsinspektion.
  2. Entrichtung einer Gebühr von 427.000 €.

Zusätzlich zu dieser Gebühr müssen möglicherweise weitere Genehmigungen bezahlt werden.

Der Preis für die Lizenz ist im Vergleich zu anderen Optionen niedrig, aber ihre Dauer ist kürzer als in vielen anderen Ländern: nur ein Jahr. Nach Ablauf dieses Zeitraums muss das gesamte Verfahren wiederholt werden.

Nach welchen Kriterien werden Lizenzen vergeben?

Bei der Prüfung von Anträgen achten die Regulierungsbehörden auf die Staatsangehörigkeit der Unternehmensgründer. Laut Gesetz müssen mindestens 50 % der Unternehmensleitung lettische Staatsbürger sein.

Bei der Lizenzierung von Online-Casinos und Spielautomaten führen die staatlichen Behörden außerdem eine Inspektion der Ausrüstung durch. Dies kann zusätzliche Kosten verursachen und erfordert mehr Zeit.

Eine weitere gesetzliche Neuerung, die 2017 eingeführt wurde, ist das Verbot, Kasinos im historischen Zentrum von Riga anzusiedeln, mit Ausnahme von Vier- und Fünf-Sterne-Hotels. Einige Betreiber stellten fest, dass diese Initiative negative Auswirkungen auf ihre Einnahmen hatte.

🛡️ Wie genau sehen die Gesetze für Glücksspiele in Lettland aus?

In Lettland wird im Bereich Glücksspiel unterschieden. Es gibt Unterschiede in den Gesetzen, je nachdem um welche Form von Glücksspiel es sich handelt.

Art des Spiels:Regulierung:
SpielautomatenSpielautomaten sind in vielen Casinos das beliebteste Mittel zur Unterhaltung. Die Regeln des Spiels sind einfach, erfordern keine Zusammenstellung von Algorithmen oder Berechnung der Aktionen der Gegner. Die Gewinnmöglichkeit wird hier durch den Zufallszahlengenerator bestimmt. Die Höhe der Zahlungen hängt weitgehend von dieser Software ab, was bedeutet, dass sie einen geprüften Anbieter haben muss, und die Algorithmen selbst werden von einer spezialisierten Kommission während der Prüfung der Website nach Prüfung des Dokumentationspakets durch die Glücksspielexperten eines ausländischen Landes überprüft.

Es ist möglich, eine Lizenz für Glücksspielautomaten in Lettland innerhalb von 6-12 Monaten zu erhalten. Der genaue Zeitraum hängt von der Anzahl der Glücksspielarten auf der Webseite ab.
LotterieAlle Arten von Lotterien werden in nationale und private unterteilt, wobei erstere alle Einwohner des Landes erfassen können und letztere in einem relativ engen Kreis stattfinden. Außerdem unterscheiden sich diese Ziehungen durch die Dauer und die Art der Geschenke, die den Spielern gemacht werden. Lotterien werden häufig nicht als eigenständige Unterhaltungsform veranstaltet, sondern in Kombination mit Spielautomaten in Online- und realen Casinos.

Der Gewinn von Lotterielosen erfolgt beim Spielen von Spielautomaten, und die Anzahl der Lose hängt von der Anzahl der getätigten Einsätze ab. Je mehr Lose ein Spieler hat, desto höher sind seine Chancen auf den Hauptgewinn.

Die Kosten für eine Lizenz für Lotterien in Lettland können im allgemeinen Paket der Lizenzen für das Casino enthalten sein.
CasinoDie Eröffnung physischer Niederlassungen von Glücksspieleinrichtungen ist nur in den Gebieten der Länder möglich, in denen dieses Geschäft offiziell zugelassen ist. Wenn ein Unternehmen also eine Lizenz für ein Casino in Lettland erhält, besteht die Möglichkeit, Spielhallen in Lettland, dem Vereinigten Königreich, Gibraltar, Curacao, den Seychellen, der Isle of Man und anderen Territorien zu eröffnen.

Bei der Einrichtung eines Online-Glücksspielportals müssen dieselben Vorgänge wie bei der Gewerbeanmeldung und Lizenzierung durchgeführt werden, aber es muss kein Raum für Automaten angemietet werden, und die Spieler können von überall auf der Welt auf internationalen Webseiten spielen.

Neben der offiziellen Bescheinigung für jede Art von Glücksspiel benötigen Unternehmen Bescheinigungen über die Ehrlichkeitspolitik, die Qualitätssicherung der gelieferten Software und andere Genehmigungen.
BuchmacherDer Erhalt einer Buchmacherlizenz in Lettland nimmt nicht mehr Zeit in Anspruch als eine reguläre Casinozulassung. Wetten können für Sport und beliebige Ereignisse angenommen werden, je nach den Interessen des Inhabers des Anbieters oder seiner Nutzer.

Gegenstand der Besteuerung bei dieser Form des Glücksspiels ist nicht das materielle Einkommen, es werden Beiträge in Höhe von bis zu 15 % gezahlt, unabhängig von der Rentabilität der Einrichtung und ihrer Finanzlage. Die Lizenz für Wetten in Lettland wird von der Sonderabteilung des Expertenausschusses für Glücksspiele erteilt.

🛡️ Woher weiß man, dass ein Online-Casino eine lettische Lizenz hat?

Auf den Webseiten der meisten Online-Casinos kann man direkt auf der Webseite Informationen zur Lizenz finden.

Wer ganz sichergehen will, ob ein Casino über eine Lizenz verfügt, der kann das auf dieser Webseite prüfen. Es gibt eine Liste aller Anbieter, die offiziell eine lettische Lizenz haben.

Sollten Sie Bedenken haben, können Sie sich auch jederzeit mit der Lizenzbehörde in Kontakt setzen. Sie können eine E-Mail schreiben oder natürlich auch direkt anrufen.

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.