Indonesien Glücksspielbehörde

Die Indonesien Glücksspielbehörde verbietet Glücksspiele im ganzen Land. Dies gilt für Online Angebote, und für Landcasinos. Online Glücksspiellizenzen werden keine angeboten, auch ist es verboten Offshare zu spielen. Dies gilt für Touristen und die Bewohner Indonesiens. Wer beim Glücksspiel erwischt wird, erhält eine Prügelstrafe oder wird inhaftiert. Einzig das Wetten auf Hahnenkämpfe wird in Indonesien toleriert.

Casinos, die jedoch keine Lizenz aus Indonesien haben:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Indonesiens strenge Gesetze

Indonesien, insbesondere Bali ist beliebt bei vielen Weltreisenden. Vor allem junge Menschen zieht es auf die Insel, weil sie dort die Freiheit genießen möchten. Auf Instagram und auf den zahlreichen Reiseblogs hat man das Gefühl, in diesem Land gibt es keine Regeln. Partys bis zum Sonnenaufgang, Alkoholexzesse und viele Flirts. Was viele nicht wissen, Indonesien ist ein strenges Land, in dem nach der Scharia bestraft wird. Möglich, dass in den Urlaubsregionen weniger Strenge herrscht, dennoch darf niemand vergessen, dass in diesem Land nach wie vor Prügelstrafen verhängt werden. Dies gilt nicht nur für Einheimische, auch Touristen könnten damit konfrontiert werden.

Ein Blick auf die Seite des Auswärtigen Amtes genügt, um die Warnungen nachzulesen. Dort steht schwarz auf weiß, dass homosexuelle Beziehungen, außerehelicher Koitus, Alkoholkonsum und Glücksspiel mit Prügelstrafen geahndet werden können. Liest man bereits solche Informationen, sollte man sich streng an die Gesetze halten. Uns ist es ein Anliegen, darüber zu informieren.

Manche Webseiten schlagen vor, via VPN zu spielen. Wir raten davon ab. Bitte unterlassen Sie jegliches Glücksspiel in Ländern, wo solche Strafen verhängt werden. Es ist schon richtig, dass VPN ein anonymes Spielen ermöglicht, doch man kann nie wissen, ob man nicht doch dabei erwischt wird. 2021 wurden zwei Influencer aus dem Land abgeschoben, weil sie sich Gesichtsmasken aufmalten, und damit ein Video in einem Geschäft drehen wollten. Diese beiden Damen können von Glück reden, dass sie nur abgeschoben wurden. Auch diese hätten härtere Strafen erhalten können.

Glücksspiel ist nicht nur für Touristen verboten, auch die Bewohner dürfen in Indonesien nicht spielen. Im Land gibt es weder Wettbüros noch Pokerräume, Bingo oder Landcasinos. Sogar die staatliche Lotterie wurde mittlerweile abgeschafft. Von einem Online Casino dürfen die Bewohner nur träumen.

Wer nun wissen möchte, welche Alternativen in Indonesien geboten werden, sagen wir einfach, genießen Sie die traumhaften Strände und vergessen Sie Roulette und Co. Touristen sind früh genug wieder zuhause, wo diese legal spielen können. Dieser Rat mag für Urlauber hilfreich sein, doch was machen Einheimische? Da man im eigenen Land nicht spielen darf, lohnt sich eventuell ein Ausflug auf die Philippinen oder Singapur. Dort gibt es einige Landcasinos, in denen Touristen ihre Lieblingsspiele legal genießen können. Achtung: In Singapur sind Online Casinos ferner verboten, auch ist es illegal, auf Offshare-Seiten zu spielen. Befinden Sie sich auf den Philippinen, werden Sie ebenso wenig eine Internetspielbank finden, aber dort ist es erlaubt, auf ausländischen Seiten zu spielen.

🛡️ So finden Sie ein seriöses Online Casino

Wir sprechen vor allem deutschsprachige Spieler an, die etwa nach Bali ausgewandert sind. Davon gibt es ja mittlerweile einige. Möchten Sie nicht auf Ihre Glücksspiele verzichten, wagen Sie einen Ausflug in eines der umliegenden Länder. Im Übrigen, das nächstgrößte Paradies befindet sich in Macau. Das Las Vegas von Asien hat einiges zu bieten und wer einmal so richtig die Sau rauslassen möchte, tut dies am besten dort. Wem Macau zu weit weg ist, findet auch in Singapur einzigartige Casinopaläste in luxuriösen Hotelkomplexen.

Befinden Sie in einem Land, in denen Spieler legal an Online Casinos teilnehmen dürfen, spricht nichts dagegen ein Konto bei einem Anbieter zu eröffnen. Außer, eine Anmeldung ist aus dem besagten Land nicht möglich. Suchen Sie sich am besten internationale Spielbanken, die eine EU-Lizenz haben. Dies bedeutet, dass Sie auf seriösen Webseiten spielen, die garantiert fair sind. In Folge geben wir Ihnen Tipps, wie Sie passende Casinos finden.

  • Lizenzen vergleichen:
  • Besteht die Möglichkeit, sollten Sie immer auf Malta spielen oder auf Curaçao. Diese beiden Länder vergeben die besten Lizenzen und sind garantiert seriös. Scrollen Sie auf der Webseite nach unten, dort sehen Sie meistens die Lizenzinformationen. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob die Spielbank seriös ist oder nicht, fragen Sie beim Lizenzgeber nach.

  • Sicherheitsmaßnahmen:
  • Spielen Sie ausschließlich auf Webseiten, die SSL verschlüsselt sind. So ist sichergestellt, dass Ihre Daten sicher sind. Ob eine Seite sicher ist, erkennen Sie am Schlosssymbol. Fehlt dieses, oder sehen Sie den Hinweis „Nicht sicher“, gilt es immer vorsichtig zu sein. Auch die AGB und Datenschutzbestimmungen sollten nicht fehlen. Zu mindestens in der EU sind diese verpflichtend. Spielen Sie in asiatischen Casinos, könnten die Gesetze anders sein.

  • Spielersicherheit:
  • Seriöse Webseiten kümmern sich um ihre Spieler. Dies bedeutet, dass es in der Regel einen Punkt gibt, der sich „verantwortungsvolles Spielen“ nennt. Darin sind Adressen und Links enthalten, an die Sie sich wenden können. Auch ist es möglich, sich sperren zu lassen oder ein Limit zu setzen. Nutzen Sie dies, falls Sie spielsuchtgefährdet sind oder bereits an Spielsucht leiden.

  • Kundenservice:
  • Haben Sie Fragen oder Probleme, sollte der Kundendienst für Sie 24/7 erreichbar sein. Achten Sie darauf, dass es einen Live-Chat gibt. Eine Hotline mag zwar sinnvoll sein, jedoch führen die Telefonnummern meist ins Ausland. Befinden Sie sich in Asien, könnte ein Telefonat teuer werden. Alternativ sind die Anbieter meist per E-Mail erreichbar.

  • Gebühren:
  • Werden extra Gebühren verlangt oder sind die Limits hoch? Auch dies lässt sich einfach feststellen. Wagen Sie einen Blick in den Kassenbereich, dort erfahren Sie alles Notwendige. Ein- und Auszahlungslimits sollten nicht höher als 20 Euro sein, weil Sie Ihr Geld sonst häufig nicht erhalten. Außer, Sie zählen sich zu den High Rollern, dann schaut die Sache ein wenig anders aus.

  • Bonusbedingungen:
  • Falls Sie einen Bonus beanspruchen, sollten Sie immer einen Blick in die Bonusbedingungen wagen. Nehmen Sie nur einen, der nicht zu hohe Ansprüche erfordert. Die Umsatzanforderung sollte bei 20x oder 30x liegen. Zwar gibt es auch solche Spielbanken, die 70x verlangen. Doch sind diese Anforderungen nicht mehr fair. Entscheiden Sie im Endeffekt, ob Sie sich darauf einlassen möchten oder nicht. Vergleichen Sie im Vorfeld die Angebote. Lassen Sie sich aber nicht von einem Bonus verführen.

🛡️ Glücksspielgeschichte in Indonesien

Man könnte fast glauben, manche Länder werden Jahr zu Jahr rückständiger. So auch Indonesien. Im Jahr 1967 wurde das Glücksspiel in Indonesien von Ali Sadikin legalisiert. Sechs Jahre später wurde dies wieder verboten, weil der Druck islamischer Anhänger und Behörden zu groß war. 1981 wurden die Vorschriften nochmals verschärft. In den 80er versuchte die Regierung eine eigene Lotterie einzuführen, doch auch die ist bereits Geschichte.

Es mag verboten sein, doch viele Bewohner möchten nicht darauf verzichten. Deswegen gibt es viele Untergrundorganisationen, die illegale Glücksspiele anbieten. Ob sich in Zukunft etwas ändern wird, kann man jetzt noch nicht abschätzen. Fakt ist, dass sich andere Länder wie Singapur und Co bereits erbarmen ließen und zu mindestens Landcasinos erlaubten. Glaubt man den Statistiken, locken sich viele Bewohner aus Indonesien via VPN ein. Dies mag möglich sein, doch wir geben keine Garantie, dass Sie damit davon kommen. Wir wiederholen uns nochmals, in Ländern, wo Prügelstrafen herrschen, sollte man besonders vorsichtig sein. Dies unterschätzen leider viele Menschen, vor allem junge Touristen, die zu naiv sind und stets an ihre Unschuld glauben.

🛡️ Strafen für Glücksspiele sind erschreckend

Wir starten direkt mit einem Beispiel, damit Sie sich in etwa vorstellen können, was wir mit Strafen meinen. Anfang 2020 wurden zwei Frauen 23 x mit Stöcken geschlagen. Das Urteil erfolgte in der Stadt Langsa nach dem Scharia-Gericht. Die Auspeitschung wurde direkt im Hof des örtlichen Amtes für islamisches Recht und Bildung durchgeführt. Leider, Aji Asmanuddi war zufrieden mit dem Urteil, weil es ferner ein abschreckendes Beispiel sein soll. Es gab angeblich schon mehrmals solche Strafen, andere wurden wiederum bis zu 5 Jahre inhaftiert.

Illegale Casinotische und Spielautomaten findet man meistens in den Großstädten, die sich hauptsächlich an Touristen wenden. Beteiligte, die solche anbieten, müssen ferner mit 3-5 Jahren Haft rechnen. Häufig werden solche illegalen Orte überfallen, weswegen die Aktivitäten auffliegen. Casinoteilnehmer werden dabei oft beraubt und es werden in Folge Disziplinarmaßnahmen ergriffen. Deswegen betonen wir es nochmals, man sollte sich vor jeglichem illegalen Glücksspiel fernhalten.

Positiv ist, dass die Region Aceh, im Norden von Indonesien, die Einzige ist, in der Prügelstrafen ausgesprochen werden. Diese Örtlichkeiten sollten Touristen generell meiden, weil selbst der Konsum von Alkohol mit bis zu 200 Stockhieben bestraft werden kann. Homosexualität und außereheliche Liebschaften werden ebenso verfolgt. Wer einen romantischen Urlaub mit Spaß verbringen möchte, sucht sich besser andere Regionen. Die Prügelstrafen in Aceh stehen schon lange in der Kritik und werden selbst von Amnesty International beobachtet. Diese forderten mehrmals auf, solche Strafen zu verbieten. Bis jetzt ging man auf die Forderung nicht ein.

🛡️ Achtung; Falschspielerbanden auf Bali

Wie eingangs erwähnt, ist vor allem Bali eine traumhafte Urlaubsdestination, die von vielen geliebt wird. Dort sind an vielen Orten Falschspielerbanden unterwegs, die Reisende in Glücksspiele hineinziehen möchten. Solche finden teilweise auch auf Straßen statt. Beispielsweise das berühmte Hütchenspiel. Auch solche Glücksspiele sind verboten. An dieser Stelle geben wir Ihnen ferner den Rat. Möchten Sie Alkohol konsumieren, tun Sie dies nur in Hotelanlagen oder in eindeutigen Touristengegenden. Je ländlicher, desto härter die Strafen. Dort wird Alkohol teils selbst gebraut, aber Achtung, diese Getränke sind oft gepanscht und könnten zum Tod führen.

🛡️ Hahnenkämpfe: Ausnahmen wegen der Religion

Ausnahmen bestätigen die Regel, so heißt es. Es gibt eine Art „Glücksspiel“ auf Bali, die mehr oder weniger legal ist. Die Rede ist vom Hahnenkampf. Diese Tradition wurde bereits im zehnten Jahrhundert im Rahmen religiöser Hintergründe eingeführt. Bali bzw. Indonesien ist sehr religiös, deswegen finden diese Kämpfe noch heute statt. Ein Hahnenkampf wird als soziale Aktivität angesehen. Verschiedene Aspekte werden vereint. Darunter Glücksspiel, Unterhaltung, Brauchtum und Ehre.

Die Regeln sind einfach erklärt. Zwei Züchter stellen Hähne zur Verfügung, die im Weidenkäfig kämpfen. Beide tragen jeweils eine Klinge, die schärfer als der Schnabel ist. Der Hahn, der zuerst den anderen ersticht, hat gewonnen. Meist dauert so ein Kampf fünf bis zehn Minuten. Schlimm genug, dass sich die Hähne dabei schwer verletzen, werden diese im Vorfeld bereits gequält. Die Züchter dopen ihre Tiere mit Schmerzmittel und Koffein, auch werden ihnen die Federn ausgerissen, damit sie aggressiver werden. An diesem Beispiel sieht man wieder, wie brutal Traditionen sein können. Während harmloses Roulette verboten ist, wird so etwas religiös ausgeübt.

Glücksspiele sind in Indonesien verboten, doch dies vergisst so ziemlich jeder, wenn ein Hahnenkampf tagt. Manche verwetten ganze Monatsgehälter auf den Sieger. Diese besonderen Wettkämpfe werden von Generation zu Generation vererbt. Bei einem Wettkampf sitzen Großväter mit ihren Kindern, Enkeln, Neffen und Nichten am Tisch und alle haben Spaß am Kampf. Die meisten nehmen daran teil, weil sie darauf wetten können. Uns ist nicht bekannt, ob auch hier harte Sanktionen drohen. Scheinbar sieht man Wette auf Hahnenkämpfe etwas lockerer, weil sie religiöser Natur sind.

🛡️ FAQ

🛡️ Ab welchem Alter sind Glücksspiele in Indonesien erlaubt?

Glückspiele sind in Indonesien verboten. Sie dürfen weder im Online Casino spielen, noch in irgendwelchen Hinterstübchen. Landcasinos werden in Indonesien nicht angeboten.

🛡️ Werden Glücksspiele in Zukunft erlaubt sein?

Bislang ist uns nichts bekannt, dass man in Zukunft in Indonesien spielen darf. Glaubt man den Gerüchten, gab es 2012 einmal Diskussionen deswegen. Grund dafür war die Fußball-EM. Viele Bewohner ließen es sich nicht nehmen und wetteten illegal.

🛡️ Mit welchen Strafen muss man in Indonesien rechnen, wenn man Glücksspiel betreibt?

In einigen Regionen gibt es nach wie vor die Prügelstrafe, die auch wirklich angewendet wird. Erst 2020 wurde sie an zwei Frauen angewandt. Woanders muss man mit Haftstrafen rechnen. Unterlassen Sie es, in diesem Land zu spielen, um sicherzugehen.

🛡️ Wo kann man als Bewohner von Indonesien spielen?

Da Online Casinos verboten sind, empfehlen wir einen Ausflug in die Nachbarländer. Zum Beispiel Singapur oder die Philippinen. Wer einen grandiosen Casinourlaub verbringen will, fliegt nach Macau. In dieser chinesischen Stadt ist alles anders. Das Las Vegas aus Asien wartet bereits auf Spieler, die einfach mal legal ihr Glück versuchen möchten.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.