Ägypten Glücksspielbehörde

In Ägypten gibt es eine Glücksspielbehörde, diese vergibt jedoch keine Online-Glückspiellizenzen. Landcasinos sind nur für Touristen erlaubt. Da keine Online-Glücksspiellizenzen ausgegeben werden, sind sämtliche Angebote illegal, die in Ägypten präsentiert werden. Außer Sportwetten und Lotterien, diese sind auch für Einheimische legal. Die Gesetze sind etwas schwammig und nicht so einfach zu durchschauen.

Casinos, die jedoch keine Lizenz aus Ägypten haben:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Glücksspiel in Ägypten

Ägypten ist ein beliebtes Urlaubsland, welches bereits viele Menschen besuchten. Ob am Strand, bei den Pyramiden oder in den Städten. Das Land hat einiges in Sachen Kultur zu bieten. Viele Casinofans stellen sich nun die Frage, sind Glücksspiele in Ägypten erlaubt? Die Antwort lautet – Offline Ja, Online Nein.

Glücksspiele sind in Ägypten seit 1955 legal. Verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es sich um ein muslimisches Land handelt. Jene sind bekanntlich streng, was dieses Thema angeht. Die Lockerheit trübt, weil Glücksspiele eigentlich nur für Touristen erlaubt sind. Bewohner des Landes dürfen nicht legal spielen.

🛡️ Geschichte des Glücksspiels in Ägypten

Obwohl der Islam Glücksspiel ablehnt, hat es in den alten religiösen Schriften eine spirituelle Bedeutung. Der Gott des Himmels Nut heiratete die Göttin der Erde Geba. Ra, der höchste Gott missbilligte diese Zusammenkunft, weil es sich um Geschwister handelte. Der Gott der Luft, Shu, sollte diese Ehe zerstören, doch Shu scheiterte an diesem Vorhaben. Daraufhin wurden mehrere Paare dieser Erde getrennt. Geba wiederum, wurde der neue Gott der Erde. Ra verfluchte Geba, sodass diese ein Jahr lang nicht schwanger werden konnte. Dann kam ein Gott, der sich das Glücksspiel ausdachte.

Es ist schwierig, herauszufinden, ob diese Geschichten real passierten oder nicht. In vielen Fällen handelt es sich um Erzählungen. Doch eines ist Fakt. Es wurden 6- und 4-seitige Würfel aus 3.000 v. Christus gefunden. Auf alten Grabsteinen konnte man ferner Gemälde sehen, auf denen Menschen spielten. Zudem soll es eine alte Glücksspielverordnung geben, die in Hieroglyphen etwa 3.000 bis 4.000 v. Chr. erfasst wurde. Diese untersagte das Glücksspiel.

Gemäß dem Gesetz Nr. 18 von 195510 wurde Glücksspiel in 1955 legal. Später wurde dieses durch das Gesetz „Aktivitäten von Hotels und Touristenorten 1/1973“ ersetzt.

Seit 1955 dürfen Touristen legal Casinos besuchen und dort spielen. Einheimischen ist es dort jedoch verboten. 1960 wurde die erste Lotterie eingeführt, die von der Lottery Coalition durchgeführt wird. Legalisiert wurde diese offiziell landesweit im Jahr 1976.

2005 wurden Sportwetten im Land legalisiert. Anders als bei den Casinos, dürfen diese auch von Einheimischen genutzt werden.

Folgende Punkte zählen laut dem Strafgesetzbuch Artikel Nr. 73 zum Glücksspiel:

  • Verlosungen
  • Kartenspiele
  • Wetten (einschließlich Sportwetten)
  • Tischspiele
  • Elektronische Tischspiele wie Roulette-Rad oder Blackjack-Tisch.
  • TV-Spiele wie Verlosungen und Lotterien.

Glücksspiele sind ausschließlich in lizenzierten Glücksspielstätten legal. Wer Spiele dieser Art an anderen Örtlichkeiten anbietet, muss mit einer hohen Haft- und einer Geldstrafe rechnen.

🛡️ Warum dürfen nur Touristen in den Casinos spielen?

Ägypten ist ein islamisches Land und Glücksspiele sind für Muslime verboten. Glückspiel bedeutet im Koran „Maisir“ und „haram“ steht für verboten. Rund 90 % der Bewohner des Landes sind religiös und glauben an die Werte des Islams. Dies bedeutet ferner, dass viele freiwillig auf Glücksspiele verzichten.

Nach dem islamischen Recht ist es Muslimen untersagt, durch Glücksspiel reich zu werden. Nach der Lehre muss jeder mit ehrlicher, harter Arbeit sein Glück verdienen. Wer sich auf sein Glück verlässt, widerspricht diesem Gesetz.

Auch zu Freizeitzwecken ist es untersagt, weil Glücksspiel laut Islam süchtig machen kann. Spieler könnten dadurch ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und dem Gott vernachlässigen.

Einerseits ist Spielsucht ein ernstzunehmendes Thema, welches niemand unter den Teppich kehren sollte, anderseits sollte man erwachsenen Menschen zutrauen, dass diese auf sich selbst aufpassen können. Schließlich gibt es Millionen Spieler auf der Welt, die nicht spielsüchtig sind. Eine Gefahr besteht und es ist gut, dass man dagegen etwas tut, Regeln aufstellt und Angebote präsentiert, die im Fall der Fälle helfen. Verbote erzeugen eher das Gegenteil, weil man die Spieler dadurch in illegale Machenschaften drängt und dort gibt es keinerlei Schutz.

🛡️ Sind Online-Glücksspiele in Ägypten erlaubt?

Gemäß Gesetz Nr. 175 von 2018 – dem Anti-Cyber- und Informationstechnologie-Verbrechergesetz sind Online-Casinos in Ägypten technisch illegal.

Da keine Online-Glücksspiellizenzen ausgegeben werden, sind sämtliche Angebote illegal, die in Ägypten präsentiert werden. Auch gibt es keine Kommission, die sich um das Thema Spielersicherheit oder Regulation kümmert.

Betreiber, die sich dem Gesetz widersetzen, müssen mit Haft- und Geldstrafen rechnen. Personen, die in Ägypten leben, dürfen nicht an Online-Casinos teilnehmen, es ist jedoch erlaubt, als Tourist online zu spielen. Etwa auf einer Webseite, bei der man sich bereits vorab zuhause registriert hat. Wobei man dazu sagen muss, dass das Gesetz an diesem Punkt etwas schwammig ist. Wir empfehlen, nicht online zu spielen. Selbst, wenn es möglich ist.

Legal ist es, bei der Lottery Coalition Lottoscheine zu kaufen. Diese werden jedoch nur offline angeboten, eine Online-Seite gibt es dazu nicht.

🛡️ Wie kommen Spieler aus Ägypten in den Spielegenuss?

Wer in Ägypten lebt, muss sich den strengen Gesetzen anpassen, ansonsten drohen Strafen. Keinesfalls empfehlen wir, via VPN zu spielen. Glücksspielgesetze sind hart und denen sollte sich niemand widersetzen. Wer in den Genuss kommen möchte, sollte ein Land besuchen, wo dies erlaubt ist. Mittlerweile lockern einige Länder des Nahen Ostens Ihre Gesetze, sodass es nicht mehr unmöglich ist, zu spielen.

Falls Sie als Gast Ägypten besuchen, ist es wie erwähnt legal zu spielen. Die meisten Casinos sind in Hotels untergebracht. Damit Sie nicht lange nach diesen suchen müssen, geben wir Ihnen einige Tipps mit auf den Weg.

Casino-Resort Adresse
Aladin Casino Charm El-Cheikh Coral Bay Resort & Casino Marsa Eldekhila, South Sinai00000, Charm el-Cheikh
Caesars Casino Cairo and Four Seasons Hotels 35 Giza Street Cairo-Giza, Al Qahirah, 12311, Cairo
Casino Crockfords Cairo 1113 Corniche-el-Nil12344, Cairo
Casino Barriere El Gezirah Cairo 3 street Maglas Kiadat El Thawrah, El Gezirah Island Cairo, 11518 Downtown
Conrad Casino & Hotel Cairo 1191 Corniche El Nil11221 Cairo
Casino Royale Charm El-Cheikh Qesm Sharm Ash Sheikh, South Sinai,Charm el-Cheikh
Kings & Queens Casino & Hotel Cairo Fairmont Heliopolis Hotel, Uruba Street, Heliopolis - Cairo
Hilton Casino Taba South Sinai, 46621, Taba
Hilton Sharm Dreams Casino Charm El-Cheikh Naama Bay,210, South Sinai, 46619, Charm el-Cheikh
London Club Casino Cairo & Ramses Hilton Casino 1115 Nile Corniche,12344, Cairo

In ägyptischen Landcasinos dürfen Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr legal spielen, wenn sie nicht in Ägypten wohnen. Sprich, wenn Sie das Land als Tourist besuchen, ist es Ihnen gestattet. Bringen Sie zu Ihrem Besuch einen Reisepass mit. Die Dresscodes richten sich nach dem jeweiligen Resort. Grundsätzlich ist Ägypten offen. Abendgarderobe wird kaum verlangt. Eine hübsche Jeans mit einer Bluse oder einem Hemd sind das ideale Outfit für Ihren Casinoabend. Selbstverständlich steht es jedem frei, sich adretter zu kleiden. Bei Unklarheiten erkundigen Sie sich beim jeweiligen Casino.

🛡️ Welche Kriterien sollte ein legales Offshore-Casino erfüllen

Falls Sie in Ägypten leben und im Ausland ein Konto bei einem Offshore-Anbieter registrieren möchten, müssen Sie einige Punkte beachten. Diese legen wir Ihnen stark ans Herz, damit Sie sicher und seriös spielen. Die EU-Casinos zählen zu den besten und sichersten der Branche, weil die EU ein strenges Glücksspielgesetz hat. Deswegen empfehlen wir Ihnen darauf zu achten, dass der jeweilige Anbieter etwa bei der Malta Gaming Authority oder auf Curaçao lizenziert ist. Diese beiden sind mittlerweile Branchengrößen und stehen für Sicherheit und Seriosität.

Natürlich gibt es in Asien, Afrika und Co auch viele Casinos, die lizenziert sind. Wie auch in Australien oder Amerika. Doch diese sind kaum die Rede wert, weil so weit weg. Alles dazwischen ist häufig nicht so sicher wie die EU bzw. Europa im Allgemeinen.

🛡️ Warum Sie EU-Casinos vertrauen können

Manchmal kann die EU ziemlich übertreiben, doch in anderen Fällen ergeben die Gesetze Sinn. So etwa beim Glücksspiel. Möchten Sie sicher spielen, sollten Sie ausschließlich eine Plattform wählen, die eine Lizenz aufweist. Dies bedeutet nämlich, dass das Unternehmen reguliert wird. Damit Spielbanken eine Konzession erhalten, müssen sich diese bereits im Vorfeld an strenge Regeln halten. Es muss ein Grundbudget vorhanden sein, damit sich das Casino über Wasser halten kann. Ferner müssen die Spielergelder auf Treuhandkonten gelagert werden. Dies ist deswegen erforderlich, damit Spieler ihr Geld retour erhalten, falls das Unternehmen Konkurs anmeldet.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Sicherheitsmerkmale auf der Webseite. Dazu zählt etwa die SSL-Verschlüsselung. Achten Sie auf das kleine Schlosssymbol, welches sich in der Browserleiste befindet. Ist dieses nicht vorhanden, sollten Sie hellhörig werden. Bekommen Sie den Hinweis „Nicht sicher“ oder generell eine Warnung, dass Sie die Seite nicht betreten sollen, respektieren Sie dies bitte. Das bedeutet nämlich, dass kein Sicherheitszertifikat hinterlegt wurde. Entweder ist dieses abgelaufen oder wurde niemals erstellt. Fakt ist, dass Sie sich einer Gefahr aussetzen. Hacker haben auf solchen Seiten leichtes Spiel und könnten Ihre Transaktionen verfolgen oder Daten stehlen. Halten Sie sich von solchen Portalen fern, damit Sie keine Nachteile haben.

In der EU müssen auf der Webseite Cookie-Informationen und Datenschutzrichtlinien enthalten sein. Auch AGB dürfen keinesfalls fehlen. Falls Sie diese nicht finden, sollten Sie stutzig werden. Der Anbieter nimmt es mit den Gesetzen nicht so genau und dies könnte sich auch auf die Auszahlung oder auf die Fairness auswirken.

Die EU konzentriert sich außerdem stark auf das Thema Spielerschutz. Es muss ein extra Punkt vorhanden sein, in dem Informationen enthalten sind, die im Notfall weiterhelfen. Etwa Adressen und Links zu Suchtberatungsstellen. Außerdem muss der Spieler die Möglichkeit haben, sich sperren zu lassen oder Limits zu setzen. Der Anbieter darf den Kunden nicht aufhalten oder zum Bleiben animieren. All diese Punkte sind Maßnahmen, die zu Ihrem Schutz getroffen wurden. Deswegen sollten Sie sich im eigenen Interesse auch dafür interessieren.

Die Kommissionen, etwa die Malta Gaming Authority oder andere, sind außerdem für Sie da, wenn Probleme aufkommen. Erhalten Sie keine Auszahlung oder fühlen Sie sich ungerecht behandelt, hilft Ihnen diese weiter. Ein Grund mehr, warum Sie sich auf lizenzierten Seiten spielen sollten. Der Lizenzgeber schlichtet und versucht, Lösungen zu finden, damit es zu einer Einigung kommt.

Die Lizenzinformationen selbst, finden Sie auf der Startseite des jeweiligen Casinos. Scrollen Sie ans Ende runter und Sie sehen diese in der Regel sofort. Falls nicht dort, finden Sie diese meist in den AGB oder im Impressum. Falls Sie keinerlei Informationen sehen, sollten Sie vorsichtig sein. Ist der Lizenzgeber bekannt, bringen Sie auf der Seite der Kommission in Erfahrung, ob die Lizenz echt ist oder nicht. Falls Sie nicht wissen, wo das Casino lizenziert ist, suchen Sie es in der Suchmaschine oder konzentrieren Sie sich direkt auf eine Alternative.

🛡️ Ägypten in den Casinos

Zwar gibt es keine Online-Casinos in Ägypten, aber man findet in den Internetspielbanken jede Menge Spielautomaten, die sich um dieses Land drehen. Einer der bekanntesten Slots ist „Book of Ra“ von Novoline. In diesem Spiel reist ein Forscher nach Ägypten, um das magische Buch zu suchen. Der inoffizielle Nachfolger ist „Book of Dead“ von Play´n Go. Doch diese beiden Provider waren nicht die einzigen, die sich dem Thema annahmen. Werfen Sie einen Blick in ein Casino, welches tausende Automatenspiele im Angebot hat, werden Sie feststellen, dass sich viele Spiele um Ägypten oder magische Bücher drehen. Warum ausgerechnet dieses Thema die Menschen so fasziniert, ist uns selbst ein Rätsel. Wahrscheinlich deswegen, weil Novoline seinerzeit viel Geld in Marketing investiert hat. Die Menschen gewöhnten sich daran und jetzt möchten sie das Spiel nicht mehr missen.

🛡️ FAQ

🛡️ Darf man in Ägypten legal im Online-Casino spielen?

In Ägypten gibt es keine Internetspielbanken. Technisch gesehen sind diese illegal. Touristen dürfen in Offshore-Casinos spielen. Einheimische nicht.

🛡️ Ab welchem Alter darf man in Ägypten ein Casino besuchen?

Ab dem 18. Lebensjahr ist Spielen in den Landcasinos erlaubt. Bringen Sie einen Reisepass mit, wenn Sie dort spielen möchten.

🛡️ Gibt es in Ägypten eine offizielle Lotterie?

Ja, Lotto darf man in Ägypten spielen. Dieses wird schon seit den 60ern durchgeführt.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.