Glücksspiel in Aserbaidschan

Glückspiel in Aserbaidschan ist zum Teil erlaubt. Früher gab es Landcasinos, diese wurden in der Zwischenzeit geschlossen. Online-Glücksspiellizenzen werden in Aserbaidschan leider nicht vergeben. Im März 2016 waren einige Gespräche zur Legalisierung von Casinos geplant, welche allerdings bisher noch nicht umgesetzt wurden. Lotterien und Sportwetten sind legal und werden gerne vom Volk angenommen.

Casinos, die jedoch keine Lizenz aus Aserbaidschan haben:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Finden Sie die besten Casinos, die in Aserbaidschan lizenziert sind

Aserbaidschan gehört zu jenen muslimischen Ländern, in denen Glücksspiele teilweise erlaubt sind. Obwohl der Islam in diesem Land stark verbreitet ist, sind etwa Lotterien und Sportwetten vorhanden. Doch früher gab es mehr Möglichkeiten. Die ehemaligen Landcasinos wurden geschlossen, Online Angebote gibt es ebenso wenig.

🛡️ Glücksspielgeschichte Aserbaidschan

Wirft man einen Blick auf so manche Geschichten, könnte man meinen, früher war der Islam vielerorts weniger streng. Dies ist in vielen Ländern zu beobachten. So auch in Aserbaidschan. In den 20er Jahren wurde erstmals ein landbasiertes Casino in Baku eröffnet. Bereits 7 Jahre später wurde dieses wieder geschlossen. Als im Jahr 1991 die UdSSR zusammenbrach, wurden die Häuser wieder eröffnet. Diesmal zwei: Das Admiral Eka und Moskau. Obwohl schon damals der Islam stark ausgebreitet war, waren die Casinos voll. Es sollte nur ein Jahr dauern, bis weitere Glücksspielstätten eröffneten. Man konnte Sportwetten und an Spielautomaten spielen. Für jeden ist etwas Interessantes dabei.

Der Staat erkannte, dass viel Geld fließt, und legalisierte erstmals das Glücksspielgeschäft. Betreiber mussten Steuern in Höhe von 70 % abführen. Trotz der hohen Abgaben wurden neue Einrichtungen eröffnet. Die Unternehmen ließen sich nicht abhalten und hatten dennoch genügend Erfolg damit.

1994 bis 1996 war ein imposantes türkisches-aserbaidschanisches Unternehmen tätig. Dieses eröffnete ein Fünf-Stern-Hotel Namens Europa Baku. Auch das Oscar wurde zeitnah eröffnet. 1996 wurde ein Gesetz erlassen, welches Unternehmer verpflichtet, Sondergenehmigungen für Glücksspielaktivitäten zu beantragen.

Es kam zu einem Skandal mit dem Grand Hotel Europe Bako, deswegen kriselte die Glücksspielindustrie ab 1997. Zuerst wurden Branchenbeschränkungen eingeführt, und 1998 wurden Spielbanken komplett verboten. Das Bürgerliche Gesetzbuch wurde angepasst.

Ab dem Jahr 2004 waren Sportwetten wieder erlaubt. Auch wollte man Lotteriespiele wieder legal durchführen. Dies hatte vor allem den Grund, weil die Betriebe illegal weiter ihre Wetten und Angebote fortführten. Mit der Legalisierung wollte man dies unterbinden und diese zur Kasse bitten.

2001 wurde die Fernsehlotterie des staatlichen Unternehmens Azerlotereya gegründet. Dieses ist dem Wirtschaftsministerium unterstellt und zählt zu den beliebtesten Angeboten am Land. Fünf Ziehungen und acht Sofortlotterien werden angeboten. Die Tickets können Spieler entweder im Internet erwerben oder an Verkaufsstellen.

Seit 2011 gibt es das Unternehmen Topaz Tote, dieses bietet unterschiedliche Dienstleistungen an. Etwa Hunderennen, Sportwetten, Classic Lotto und andere Produkte.

Im März 2016 waren einige Gespräche zur Legalisierung von Casinos geplant. Man wollte ein Gremium erschaffen, welches den Glücksspielmarkt in Aserbaidschan erfolgreich überwacht und reguliert. Doch leider wurden diese bislang nicht legalisiert.

🛡️ Ist das Spielen in Online Casinos in Aserbaidschan erlaubt?

Online Casinos werden in Aserbaidschan nicht angeboten, außerdem wird nicht kontrolliert, ob Spieler im Ausland spielen oder nicht. Einzig, der Bankensektor wird überwacht. Wer am Glücksspielmarkt teilnehmen möchte, sollte keinesfalls eine Karte einer aserbaidschanischen Bank verwenden. Ob Sanktionen verhängt werden oder nicht, lässt sich nicht sagen. Dennoch sollte niemand das Risiko eingehen, solange keine Legalisierung geplant ist.

🛡️ Warum dürfen einige Glückspiele in Aserbaidschan angeboten werden, trotz Islam?

Da wir verschiedene Länder unter die Lupe nehmen, fällt uns ein Muster auf. Hauptsächlich sind Glücksspiele in jenen Ländern komplett verboten, wo es im Grunde nur den Islam gibt. Dieser ist in Aserbaidschan zwar auch in der Mehrheit, doch hier leben auch einige Christen und Juden. Je nach Region überwiegt diese und jene Religion. Da verschiedene Glaubensrichtungen vorhanden sind, respektiert man diese stärker. Dementsprechend scheinen die Gesetze lockerer zu sein.

Der Islam verbietet Glücksspiele im Allgemeinen. Im Koran steht vermerkt, dass Gläubige eine ehrliche Arbeit aufnehmen müssen, um ihr Geld zu verdienen. Sich auf das eigene Glück zu verlassen und damit Geld zu gewinnen, widerspricht den Regelungen. Außerdem sollte niemand aus Freizeitgründen spielen. Da Glücksspiele süchtig machen können, möchte man die Zerstörung der Familie verhindern. Auch soll sich ein Moslem nicht vom Propheten entfernen.

Mittlerweile ist klar, dass es Personen gibt, die die Gesetze ernster nehmen als andere. Vor allem die junge Generation lebt mittlerweile nach ihren Regeln und lässt es sich nicht nehmen, Spaß im Leben zu haben. In Zukunft wird sich auf diesem Sektor garantiert noch einiges verbessern.

🛡️ Wo können Einheimische im Casino spielen?

Da in Aserbaidschan keine Landcasinos angeboten werden, müssen Interessierte auf andere Länder ausweichen oder im Internet auf Offshore-Seiten spielen. Die gute Nachricht, wer in einem richtigen Casino spielen will, muss nicht weit fahren. Das Nachbarland Georgien präsentiert alles, was ein Fan erwartet. Am besten kombinieren Sie den Aufenthalt mit einem Urlaub am Meer. Batumi entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer außergewöhnlichen Region, wo Glücksspiel und vieles mehr erlaubt ist. Ein Hochhaus nach dem anderen wächst am Schwarzen Meer und zieht tausende Touristen an. Man könnte bereits Casinohauptstadt dazu sagen, weil das Angebot faszinierend ist. Georgien war lange Zeit rückständig, doch in den letzten Jahren hatte es einen gigantischen Aufschwung. Wir sind uns sicher, in einigen Jahren wird dieses Land erblühen und eines der hippsten Länder sein.

In Georgien leben hauptsächlich orthodoxe Christen, zwar sind auch diese traditionsbewusst, doch die jungen Menschen lassen sich nicht aufhalten. Der Staat macht so einiges richtig, auch dank der günstigen Steuer. IT-Unternehmen werden doppelt und dreifach belohnt, weil diese noch mehr Steuervorteile genießen. Wir erwähnen dies bewusst, damit Sie erkennen, was in Georgien möglich ist. Wer in Aserbaidschan lebt und ein bisschen mehr Freiheit erleben möchten, sollte unbedingt dieses Land besuchen.

🛡️ Offshore spielen: Was sollte man als Spieler beachten?

Es werden keine Online Casino Lizenzen in Aserbaidschan vergeben, doch der Markt wird auch nicht reguliert. Spieler, die in ausländischen Casinos spielen, müssen höchstwahrscheinlich nicht mit Sanktionen rechnen. Darauf geben wir jedoch keine Garantie. Nur, weil bislang nicht gestraft wurde, könnte es dennoch dazu kommen. Die Frage ist auch, wie geschickt die jeweiligen Spieler mit dem Thema umgehen. Egal, ob Sie Aserbaidschan besuchen oder dort leben. Wir geben Ihnen in Folge einige Tipps, was Sie beim Spielen beachten müssen.

E-Wallets verwenden: Es ist bekannt, dass Banken in Aserbaidschan überwacht werden. Sprich, wenn Sie eine Einzahlung in einem Online-Casino tätigen, wird die Bank davon erfahren. Deswegen sollten Sie keinesfalls eine Kontonummer, einer Bank in Aserbaidschan verwenden. Dies gilt auch für Kreditkarten, die von diesen Unternehmen ausgegeben werden. Um sicherzugehen, nutzen Sie am besten ein E-Wallet wie Neteller oder Skrill. Auf diese Konten haben die Banken keinen Zugriff und es sollte nichts geschehen. Achtung: Finanzämter haben immer das Recht diverse Konten zu überwachen.

Wie die Gesetze in Aserbaidschan auf diesem Sektor sind, können wir leider nicht beurteilen. Ein Restrisiko bleibt immer offen, wobei dies eher gering ist. Möchten Sie anonym spielen, empfehlen wir Kryptowährungen. Diese lassen sich zurzeit nicht zurückverfolgen. Sie überweisen das Geld vom anonymen Wallet zum Casino und wieder zurück. Transaktionen sind nicht nachvollziehbar, weil verschlüsselt. Anhand solcher Beispiele erkennt man erst, für welche Personen Bitcoin und Co brauchbar sind. Der Spruch „Man hat nichts zu verbergen“ ist typisch Europäische, wo alles erlaubt ist. Dies soll kein Aufruf zu illegalen Aktivitäten sein, doch manche Gesetze sind so schwammig, dass sich selbst die Betroffenen nicht mehr auskennen.

Über VPN spielen: Auch, wenn es keine Regulierung gibt, empfehlen wir immer via VPN zu spielen. Nicht, um dort zu spielen, wo sie nicht dürfen, sondern, dass ihre Aktivitäten im Internet nicht überwacht werden können. Dafür wurden VPN eigentlich erschaffen. So kann Ihnen niemand nachweisen, dass Sie auf einschlägigen Seiten unterwegs waren.

Nur zu Hause spielen: Wir können nicht beurteilen, wie streng der Staat in Aserbaidschan ist. Dennoch empfehlen wir, nur zu Hause zu spielen. Unterlassen Sie es, in einem Internetcafé zu zocken, weil in dem Fall auch der Betreiber Probleme bekommen könnte. Dies gilt auch für Hotels und andere Örtlichkeiten. Auch am eigenen Smartphone sollten Sie keinesfalls auf der Straße spielen. Vergessen Sie nicht, dass viele gläubige Menschen in Aserbaidschan leben. Viele schrecken nicht von Selbstjustiz ab und könnten Sie bedrohen oder anzeigen. Um sich Ärger zu ersparen, sollten Sie sich ausschließlich zu Hause anmelden. Befinden Sie sich im Urlaub, warten Sie, bis Sie wieder im Heimatland sind oder besuchen Sie zwischendurch Georgien. Dort genießen Sie die Freiheit, die Sie möchten.

🛡️ So finden Sie das passende Online Casino

Sie möchten in einem Offshore-Casino spielen? Wir empfehlen, folgende Hinweise zu lesen, damit Sie sicher und seriös spielen. Abgesehen davon, ob eine Spielbank legal ist, oder nicht, geht es um ihre eigene Sicherheit. In einigen Ländern werden illegale Plattformen angeboten, die nicht reguliert sind. Auf solchen sollten Sie sich keinesfalls anmelden. Eine Lizenz ist Voraussetzung, damit Sie sicher und seriös spielen.

Besteht die Möglichkeit, sollten Sie ausschließlich in EU-Casinos spielen. Die EU hat eine der strengsten Gesetze auf diesem Gebiet und kümmert sich stark um den Spielerschutz. Im Zuge dessen empfehlen wir immer die Malta Gaming Authority. Diese überwacht und lizenziert nicht nur die Anbieter, sie sorgt auch dafür, dass sich alle an die Regeln halten. Glücksspielbetriebe, die bei dieser eine Genehmigung möchten, müssen sich an strenge Richtlinien halten. Zum Beispiel ist es Pflicht, die Spielergelder auf ein Treuhandkonto zu überweisen. Auch muss die Webseite verschiedene Informationen aufweisen. Etwa Datenschutzrichtlinien, Cookie-Infos und AGB. Ferner muss die Seite SSL verschlüsselt sein. Auf diesen Punkt sollten Sie selbst auch immer achten. Werfen Sie einen Blick in die Browserleiste und bringen Sie in Erfahrung, ob dort ein Schlosssymbol ist. Falls Sie eine Sicherheitswarnung erhalten, sollten Sie sich keinesfalls registrieren. In dem Fall ist keine Sicherheitslizenz vorhanden und es besteht ein Sicherheitsrisiko.

Spielerschutz ist ein wichtiges Thema, welches seriöse Spielbanken ebenso ernstnehmen müssen. Jene Unternehmen, die in der EU eine Lizenz erhalten, müssen einige Informationen auf der Webseite bereitstellen. Diese finden Sie meistens unter „verantwortungsvolles Spielen“. Dort entdecken Sie etwa Adressen und Webseiten von Beratungsstellen. Außerdem muss es leicht möglich sein, sich Limits setzen zu lassen oder eine Komplettsperre zu veranlassen. Die Betreiber dürfen sich hier keinesfalls querstellen und den Spieler nötigen zu bleiben. In einigen EU-Ländern gibt es Einzahlungslimits bzw. müssen die Spieler dieses selbst am Anfang festlegen. Hier kommt es immer darauf an, bei welchem Anbieter Sie sich registrieren.

Möchten Sie sich aus Aserbaidschan registrieren, müssen Sie vorab in Erfahrung bringen, ob eine Registrierung möglich ist. Die meisten Anbieter sind dankbar für jeden Spieler, daher besteht in vielen Fällen die Möglichkeit, sich dort anzumelden.

Die restlichen Punkte sind freiwilliger Natur. Wobei Sie auch beim Ein- und Auszahlungslimit darauf achten sollten, dass dieses nicht zu hoch ist. Außer, Sie zählen sich als High Roller. Wir empfehlen 10 Euro als Limit. Gewinnen Sie nur 10 Euro, könnten Sie sich diese nicht auszahlen lassen, wenn 20 Euro nötig wären. Auch beim Bonus gilt es darauf zu achten, dass die Bonusbedingungen nicht zu hoch ausfallen. So genießen Sie garantiert Ihr Spiel.

🛡️ FAQ

🛡️ Gibt es in Aserbaidschan Landcasinos?

Früher gab es in Aserbaidschan Landcasinos. Diese wurden jedoch abgeschafft, weil Casinos generell verboten sind. Einzig Sportwetten- und Lottoanbieter sind noch gestattet. Ob es in Zukunft wieder welche gibt, steht in den Sternen.

🛡️ Wo sollten Bewohner aus Aserbaidschan im Casino spielen?

Entweder registrieren sich diese in einem Offshore-Casino. Dabei handelt es sich um ausländische Spielbanken, die Spieler aus Aserbaidschan akzeptieren. Oder Sie besuchen Georgien, das Nachbarland, welches mit einer sagenhaften Casinokultur aufwartet. Batumi wartet bereits auf Sie.

🛡️ Darf man als Tourist in Aserbaidschan spielen?

Da in Aserbaidschan keine Landcasinos angeboten werden, können Sie dort nicht spielen. Falls Sie bereits online einen Account haben, sollte es kein Problem sein, sich einzuloggen. Außer, die Webseite ist zensiert. Wichtig ist, dass Sie kein Konto zur Einzahlung verwenden, welches von einer Bank in Aserbaidschan ausgestellt wurde.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.