Bangladesch Glücksspielbehörde – gibt es nicht, aber online Spielen ist nicht verboten

Sie suchen nach einem Online-Casino aus Bangladesch, welches eine Glücksspiellizenz hat? Dann müssen wir Sie enttäuschen, denn so etwas gibt es nicht. Durch konventionelle Gesetze und den muslimischen Glauben ist fast alles Glücksspiel strikt verboten. Online-Glücksspiel ist davon jedoch ausgenommen, da die Gesetze veraltet sind und noch nicht dem Internet-Zeitalter angepasst wurden: ein Segen und Fluch zugleich.

TOP 5 Casinos, die jedoch nicht in Bangladesch lizenziert sind:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Was für ein Land ist Bangladesch?

Bangladesch ist ein recht kleines Land, das jedoch Heimat von knapp 165 Millionen Menschen ist. Damit hat es eine der höchsten Bevölkerungsdichten der Welt – ein richtiger Hotspot eben. Es gibt mehrere Megastädte, die größte davon die Hauptstadt Dhaka. Gelegen ist das Land östlich von Indien am Golf von Bengalen in Südostasien. Wie auch Indien war Bangladesch lange Zeit eine britische Kolonie, gehörte danach noch zu Pakistan und ist erst seit 1971 komplett unabhängig.

Obwohl Bangladesch eine aufstrebende Wirtschaft hat und sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt hat, sind viele Menschen dort auch heute noch sehr arm. Slums und soziale Missstände sind keine Seltenheit, obwohl vor allem in den Großstädten und unter den reicheren Bewohnern auch sehr hohe Lebensstandards herrschen. Die Bevölkerung ist mehrheitlich muslimisch. All diese Faktoren wirken sich natürlich auch auf die aktuelle Lage zum Thema Glücksspiel in Bangladesch aus.

🛡️ Ist Glücksspiel in Bangladesch legal?

Ohne viele Umschweife gibt es hier die direkte Antwort: Nein. Glücksspiel ist in Bangladesch weitgehend verboten, und das ziemlich streng. Die Gesetze sehen Geldstrafen und Haftstrafen vor, sowohl für die Betreiber von jeglicher Art Casino oder Sportwetten-Büro als auch für die Menschen, die sich an solchen Orten erwischen lassen. Und die Polizei nimmt es mit diesen Gesetzen auch tatsächlich ernst, sucht aktiv nach illegalem Glücksspiel, führt immer wieder Razzien und Verhaftungen durch.

Selbst dann, wenn nur der Verdacht auf Glücksspiel-Aktivitäten besteht, kann eine Hausdurchsuchung durchgeführt werden. Hat man dann auch nur ein Kartendeck oder Spielwürfel herumliegen, kann das schon ausreichen und zu einer Bestrafung führen. Selbst dann, wenn man gar nicht in flagranti beim Spielen oder Wetten erwischt wurde, und selbst dann, wenn es kein Beweismittel gibt, dass man auch tatsächlich selbst Eigentümer dieser Misstrauen erweckenden Gegenstände ist.

Kurz: Bangladesch sagt Nein zum Glücksspiel und meint es damit auch ernst. Allerdings beruht diese Gesetzeslage auf einem veralteten Beschluss, der vor dem Zeitalter des Internets verfasst wurde.

🛡️ Der gute alte Public Gambling Act

Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber in Bangladesch gilt bis heute noch der Public Gambling Act, der im Jahr 1867 (!) beschlossen wurde. Das war noch unter britischer Herrschaft, und trotz der nun seit langem bestehenden Unabhängigkeit wurde der Public Gambling Act seit damals nur minimal angepasst. Und leider besagt dieser Public Gambling Act eben, dass fast alle Formen von Glücksspiel in Bangladesch streng verboten sind.

Dies liegt nicht nur an den kulturellen Einflüssen aus der Kolonialzeit, als die Dinge sowieso noch etwas konventioneller abliefen. Vor allem ist die ablehnende Haltung Bangladeschs zum Glücksspiel auf die Tatsache zurückzuführen, dass es sich um ein muslimisches Land handelt und der Koran Glücksspiel strikt verbietet.

Aus diesem Grund gibt es keine legalen terrestrischen Spielhallen und Buchmacher in Bangladesch. Ebenso gibt es keine Bangladesch Glücksspielbehörde, und es gibt ebenso keine Lizenzen, die an Betreiber vergeben werden könnten.

🛡️ Die Ausnahmen: legale Formen des Glücksspiels in Bangladesch

Es gibt jedoch einige Ausnahmen im Public Gambling Act. Wie in einigen anderen muslimischen Ländern auch, ist Glücksspiel allgemein zwar verboten, aber besondere Ausnahmen gelten für Lotterien und Pferdewetten. Letztere sind nur dann erlaubt, wenn der Wett-Fan direkt am Tag des Rennens vor Ort auf der Rennbahn ist und dort wettet. Vor dem Tag des Rennens dürfen keine Wetten platziert werden, und das Wetten von zu Hause oder einer anderen Stadt aus ist auch verboten.

Lotterien sind teilweise erlaubt, da diese in Bangladesch eher den Charakter von Benefiz-Lotterien und Spendensammlungen haben. Alle Erlöse, die durch den Verkauf von Losen gemacht werden, wandern also normalerweise nicht in die Tasche eines privaten Unternehmens, sondern zu einer vorab ausgewählten gemeinnützigen Organisation oder Ähnlichem.

🛡️ Altmodischen Gesetze regulieren kein Online-Glücksspiel

Der Public Gaming Act hat also Bangladesch trotz seines Alters fest im Griff. Genau dieses hohe Alter der Gesetzgebung ist jedoch der Grund, warum der Public Gambling Act eine riesengroße Lücke hat: denn 1867 gab es noch kein Internet, keine Online-Casinos und keine Online-Buchmacher!

Der Act sagt deshalb natürlich überhaupt nichts über Online-Glücksspiel, weshalb dieses auch nicht explizit verboten ist. Und was nicht verboten ist, ist auch nicht illegal. Es gibt also keinerlei rechtliche Grundlage, durch welche die Bürger von Bangladesch davon abgehalten wären, sich in Online-Casinos und bei Online-Wettanbietern einzuloggen und so im Internet zu spielen. Aus diesem Grund wurde es in den letzten Jahren immer mehr und mehr gängig, dass sich die Bangladescher an ausländische Angebote im Internet wenden, wenn Sie dem Glücksspiel-Hobby nachgehen wollen.

Da das Online-Glücksspiel offiziell nicht verboten ist, muss man sich keine Sorgen um eine strafrechtliche Verfolgung machen. Wir konnten keine Berichte finden, die belegen, dass Online-Spieler und Wett-Fans aus Bangladesch jemals Probleme mit den Gesetzen ihres Landes bekommen hätten.

🛡️ Gibt es Online-Casinos in Bangladesch?

Obwohl Online-Casinos in Bangladesch nicht verboten sind, gibt es dennoch keine einheimischen Betreiber. Wer nach einem Online-Casino oder Online-Buchmacher sucht, der seinen Unternehmenssitz auf bangladeschischem Boden hat, eine Webseite auf Bengalisch betreibt und eine Kontoführung in der lokalen Währung Taka erlaubt, der wird erfolglos suchen. Ein echt bengalisches Online-Casino gibt es nicht, ebenso wenig wie einen bengalischen Online-Wettanbieter.

Die Bangladescher, die auf Online-Glücksspiel-Services im Internet zugreifen wollen, müssen sich daher auf ausländischen Plattformen anmelden. Das ist selbstverständlich mit den üblichen Hürden und Nachteilen verbunden: man muss entweder Englisch oder eine andere, weitläufig gesprochene Sprache beherrschen, und man muss bereit sein, in einer anderen Währung ein- und auszuzahlen. Aus diesem Grund ist es oft auch unmöglich, mit einer bangladeschischen Kreditkarte einzuzahlen oder von einem lokalen Bankkonto eine Überweisung zu machen. Viele Spieler aus Bangladesch greifen deshalb auf alternative Zahlungsmethoden wie e-Wallets oder Kryptowährungen zurück.

🛡️ Was ist mit Wettsteuern, Gewinnsteuer, Spielerschutz und Hilfe bei Betrug?

Für Spieler aus Bangladesch ist es vorteilhaft, dass das Spielen und Wetten im Internet wenigstens nicht illegal ist und auch keine Webseiten von ausländischen Anbietern blockiert werden. Man kann daher relativ große Freiheit genießen, wenn man in Bangladesch wohnt und gerne online spielt, denn die strengen Verbote betreffen das Internet-Spiel eben nicht. Auch Wettsteuern oder ähnliches müssen keine entrichtet werden.

Leider geht mit diesem Umstand Hand in Hand, dass es aber eben auch keinerlei Maßnahmen zum Spielerschutz gibt. Wird man von einem ausländischen Online-Glücksspiel-Anbieter betrogen, kann man sich nirgendwo Hilfe holen. Ebenso wenig gibt es in Bangladesch Hilfe für jene, die unter Spielsucht leiden, und auch Jugendschutz und Datenschutz ist kaum vorhanden. Aus dieser Sicht her ist schwer zu hoffen, dass Bangladesch die Gesetze irgendwann anpassen wird, und zwar in einer modernen, liberaleren Form, sodass Spieler und Wett-Fans maximal geschützt sind.

🛡️ Glücksspiel Bangladesch FAQ

🛡️ Ist Glücksspiel in Bangladesch legal?

Nein, Glücksspiel ist in Bangladesch fast komplett verboten – nur bei Lotterien und Pferdewetten gibt es einige wenige, streng regulierte Ausnahmen.

🛡️ Sind auch Online-Casinos verboten?

Da das Verbot von Glücksspiel auf einem Beschluss basiert, welcher vor über 150 Jahren verfasst wurde, wird Online-Glücksspiel darin nicht erwähnt. Aus diesem Grund ist alles Glücksspiel im Internet in Bangladesch offiziell unreguliert und damit auch nicht verboten.

🛡️ Muss man mit strafrechtlichen Folgen rechnen, wenn man in Bangladesch spielt?

Wenn man sich in Bangladesch beim Spielen oder Wetten erwischen lässt, können schwerwiegende Folgen drohen. Jedoch ist nicht bekannt, dass auch Nutzer von Online-Casinos und dergleichen sich vor Bestrafung fürchten müssen.

🛡️ Gibt es Online-Casinos mit Sitz in Bangladesch?

Nein. Durch die ziemlich restriktive gesetzliche Lage in Bangladesch gibt es aktuell keine Webseiten, die in Bangladesch ihren Firmensitz haben oder auch nur auf Bengalisch sind.

🛡️ Wird es in der Zukunft Lizenzen und legale Casinos in Bangladesch geben?

Die Chancen hierauf stehen aktuell bei null. Das muslimische Land wird sich wohl kaum in absehbarer Zukunft ändern, wenn es um die Handhabung von Glücksspiel geht. Es ist daher auch sehr unwahrscheinlich, dass eine Glücksspielbehörde eingerichtet werden wird.

Deutschland
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.