Kolumbien Glücksspielbehörde - Wichtige Infos

Das Land Kolumbien befindet sich seit langem in einer Phase des Übergangs. In solchen Zeiten konnten nicht alle Angelegenheiten wie Glücksspiellizenzen behandelt werden. Tatsächlich war die kolumbianische Regierung erst Ende 2015 in der Lage, endlich eine Lösung für diese Frage anzubieten.

Casinos, die jedoch keine Lizenz aus Kolumbien haben:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Kolumbien Glücksspielbehörde: Einfach erklärt

Der erste Anlass, der auf die Notwendigkeit einer angemessenen Gesetzgebung hinwies, war, dass Betreiber für die Erbringung von Dienstleistungen ohne Lizenz bestraft wurden, obwohl ein tatsächliches Lizenzierungsverfahren noch lange nicht definiert war.

🛡️ War GTECH der Grund für Regulierungen?

Der erste Betreiber, der dieses Problem offen ansprach, war GTECH. Im Juli 2015 kündigte das Unternehmen an, dass es plant, im Anschluss an seine mobile Glücksspiel-App bis 2016 einen Online-Dienst zu veröffentlichen, und eine Lizenz beantragen möchte.

Daraufhin schloss sich die kolumbianische Regierung (das Ministerium für lokale Verwaltung) mit der Regulierungsbehörde für diese Branche, EICE Coljuegos, zusammen. Ende 2015 hatten sie sogar eine ganze Reihe von Vorschriften ausgearbeitet, um die Dinge zu regeln. Diese Vorschriften enthielten Standards in Bezug auf Spiele, Technologien und dergleichen, die jeder Betreiber im Rahmen des Verfahrens zur Erlangung einer Lizenz einhalten muss.

Darüber hinaus enthielt der Entwurf Empfehlungen für alle zulässigen Formen des Glücksspiels und beschloss sogar eine spezifische Steuersatzpolitik für die Branche.

🛡️ Oktober 2016 kam das neue Gesetz

Im Oktober 2016 verabschiedete der Gesetzgeber in Zusammenarbeit mit Coljuegos das eGaming-Gesetz. Im Rahmen dieses Gesetzes können Betreiber seitdem interaktive Glücksspiele, Wetten und Poker für Mitglieder des kolumbianischen Spielerpools anbieten.

Seitdem haben sich die kolumbianische Regierung und vor allem Coljuegos vor allem auf zwei Dinge konzentriert. Zum einen arbeitet die Lizenzierungsstelle unermüdlich daran, Anträge aller Arten von Betreibern - On- und Offshore - einzuholen, zu prüfen und zu lizenzieren, um ihrem Spielerpool noch mehr Vielfalt zu bieten. Mit dem ersten Betreiber, Wplay.co, der Mitte 2017 lizenziert wurde, und vielen weiteren, die seither eine 5-Jahres-Lizenz für interaktives Glücksspiel erhalten haben, kann man davon ausgehen, dass die kolumbianische Glücksspielbranche sich nur noch weiter entwickelt.

HIER finden Sie mehr Informationen zu dem Thema.

🛡️ Glücksspiellizenz in Kolumbien

Die Glücksspiellizenz in Kolumbien wird von Colijuegos ausgestellt, der für die Regulierung des Marktes zuständigen Stelle. Wie bereits erwähnt, wurden die Vorschriften für Online-Glücksspiele im Jahr 2016 eingeführt, als eGaming definiert wurde. Davor regulierte Colijuegos nur das landgestützte Glücksspiel, angefangen mit der berüchtigten Baloto-Lotterie. Im Jahr 2016 erhielt sie jedoch das Mandat, interaktive Spiele zu regulieren, einschließlich der in Online-Casinos angebotenen Produkte. Kolumbien war auch das erste südamerikanische Land, das Online-Glücksspiele legalisierte. Die ordnungsgemäße Einrichtung des Lizenzierungsverfahrens war der Schlüssel zum Erfolg des kolumbianischen eGaming, und alle Glücksspielbetreiber müssen eine gültige Lizenz von Colijuegos erhalten.

🛡️ Wie lang ist die Laufzeit einer Lizenz?

Die kolumbianische Glücksspiellizenz hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird an Betreiber vergeben, die alle im Gesetz 643 a von 2001 und im eGaming-Gesetz 2016 festgelegten Anforderungen erfüllen. Im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens werden alle Antragsteller überprüft, um sicherzustellen, dass sie alle Regeln und Anforderungen erfüllen, bevor ihnen eine Lizenz erteilt wird. Jedes Jahr wird eine gesonderte Überprüfung durchgeführt, um die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten, und Betreibern, die dagegen verstoßen, drohen Geldbußen oder sogar der Entzug der Lizenz. Andererseits sind Betreiber, die illegale Glücksspiel-Websites mit Bargeld betreiben, verboten und müssen mit Geldstrafen von bis zu 10,9 Mio. € oder Gefängnisstrafen von 6 bis 8 Jahren rechnen.

Alle in Frage kommenden Betreiber müssen zusätzlich zu den Bruttosteuereinnahmen eine Lizenzgebühr von 200.000 $ pro Jahr entrichten. Mehr über die Besteuerung von Glücksspielen in Kolumbien erfahren Sie in den folgenden Abschnitten. Wplay.co war der erste Betreiber, der eine gültige eGaming-Lizenz in Kolumbien erhielt. Dies geschah Mitte 2017, und bis Ende 2018 hat Colijuegos Lizenzen an 18 verschiedene Online-Glücksspielbetreiber vergeben. Es gibt strenge Protokolle, die von allen Betreibern eingehalten werden müssen, und Kolumbien öffnet seine Türen auch für Offshore-Betreiber, die daran interessiert sind, ihre Dienste für den ständig wachsenden Wettpool im Land anzubieten. Illegale Glücksspiel-Websites werden aggressiv aufgespürt und verboten, um ein nachhaltiges Glücksspiel zu gewährleisten.

🛡️ Was ist der Unterschied zu anderen Ländern?

Im Gegensatz zu Lizenzen in anderen Ländern umfasst die kolumbianische eGaming-Lizenz alle Glücksspielformen, einschließlich Poker, Sportwetten und Casinospiele. Sie müssen also nicht für jede Kategorie eine eigene Lizenz erwerben, es sei denn, Sie bieten nur diese speziellen Produkte an. Stattdessen können Sie eine Lizenz erwerben, die alle eGaming-Produkte abdeckt. Seit der Legalisierung von Online-Casinos im Jahr 2016 hat sich Kolumbien zum Zentrum des Glücksspiels in Südamerika entwickelt und stellt Länder wie Brasilien und Mexiko vor die Herausforderung, ihre bestehenden Glücksspielvorschriften zu aktualisieren. Zu den strengen Regeln gehört auch der Schutz der Spielerdaten, um sicherzustellen, dass die Spieler Zugang zu echten RNGs und zertifizierten fairen Ergebnissen haben.

🛡️ Die Legalität von Online-Glücksspielen in Kolumbien

Kolumbien verfügt über eine vollständig regulierte Online-Glücksspielindustrie mit einer von der Regierung genehmigten Lizenzierungskommission, dem El Consejo Nacional de Juegos de Suerte y Azar, oder Coljuegos, wie er im Volksmund genannt wird. Alle Betreiber, die ihre Dienste Kolumbianern anbieten möchten, müssen von Colijuegos eine gültige Glücksspiellizenz erhalten, die für fünf Jahre gültig ist. Online-Casinos müssen außerdem sicherstellen, dass ihre Kunden das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele von 18 Jahren erreicht haben. Das Online-Glücksspiel in Kolumbien umfasst alle Glücksspiele, Poker und Sportwetten, die über eine Website angeboten werden. Es gibt immer noch illegale Websites und Betreiber in Kolumbien, so dass es Aufgabe der Spieler ist, Online-Casinos zu überprüfen, bevor sie sich anmelden. Zu den wichtigsten Aspekten, die es zu prüfen gilt, gehören die Gültigkeit der eGaming-Lizenz, die Sicherheitsmaßnahmen, der Schutz der Spielerdaten und die Zuverlässigkeit der Software. Derzeit sind alle Formen des Online-Glücksspiels legal, und viele seriöse Anbieter bedienen den wachsenden Markt, aber die Spieler sollten ein Auge auf neue Vorschriften und Änderungen haben.

🛡️ Legale Formen des Online-Glücksspiels

Wie andere Regionen mit vollständig regulierten Online-Glücksspielen verfügt Kolumbien über mehrere legale Formen des Glücksspiels für seinen Markt. Das Land vergibt Lizenzen an in- und ausländische Anbieter, so dass die Spieler Zugang zu allen Arten von Casinoprodukten und Glücksspielen haben. Zu den beliebten legalen Online-Glücksspieloptionen, die Spieler genießen können, gehören:

  • Interaktive Spiele: Dies ist eine breite Klasse von Casinospielen, die Spielautomaten, Tischspiele, Keno, Craps, Slingo, Arcade und andere Sofortgewinnspiele umfasst. Spielautomaten sind die führenden interaktiven Spiele in allen Regionen, so dass die Spieler Tausende von Titeln zu erkunden finden. Tischspiele wie Blackjack, Roulette und Baccarat gibt es ebenfalls in Hülle und Fülle.
  • Poker: Online-Poker ist eines der beliebtesten Casino-Produkte in Kolumbien und anderen Regionen. Den kolumbianischen Spielern stehen viele Pokervarianten zur Verfügung, vom berühmten Poker Hold'em bis zum exotischen Punto Banco. Die Spieler können auch Live-Pokerspiele mit echten menschlichen Dealern genießen.
  • Sportwetten: Online-Sportwetten umfassen Wetten auf professionelle Sportarten wie Fußball, Basketball, Hockey und Rugby. Dazu gehören auch Pferderennen, Hunderennen und Pari-Mutuel-Wetten. Virtuelle Spiele und Ligen, die von Simulatoren angeboten werden, sind in Kolumbien ebenfalls legal.
  • Live-Casinos: Das sind Spiele, bei denen ein menschlicher Geber das Geschehen live aus einem Studio überträgt. Die Spieler sind über Webcams mit dem Studio verbunden und können mit dem Dealer und anderen Spielern interagieren. Der Dealer mischt und verteilt Karten, dreht Roulette-Räder, würfelt und erfüllt verschiedene andere Funktionen eines typischen Casino-Dealers.
  • Lotterie und Bingo: Die Batolo-Lotterie war eine der ersten legalen Glücksspieloptionen für kolumbianische Spieler. Die Lotterie ist nach wie vor sehr beliebt, ebenso wie Bingospiele. Die Spieler können alle Arten von klassischem 90-Ball- und 75-Ball-Bingo sowie einzigartige 40- und 80-Ball-Varianten genießen.

Kolumbien kann sich einer legalen Glücksspielszene rühmen, und Colijuegos hat auch Vorschriften eingeführt, die es den Betreibern erlauben, neue legale Glücksspiele anzubieten. Dies ist ein ziemlicher Anreiz für Betreiber und Spieleentwickler, die Spieler mit modernen Spielen zu begeistern, die den immensen technologischen Fortschritt widerspiegeln. Derzeit sind fast alle Formen von Wetten legal, was zu einer Fülle von Optionen für die Spieler führt. Ob Sie nun klassische Walzen oder ausgefallene Rubbellose bevorzugen, viele seriöse Online-Casinos bieten beeindruckende Spiel-Lobbys.

🛡️ Gesetze zur Besteuerung von Glücksspielen

Die Besteuerung ist ein wichtiger Grund, warum Länder auf der ganzen Welt Glücksspielmärkte reguliert haben. Glücksspiele generieren Einnahmen in Milliardenhöhe, und die Regierungen sind entschlossen, alle Glücksspieleinnahmen zu besteuern. 2019 meldete Colijuegos, dass die Steuereinnahmen der Branche 680 Millionen COL$ erreichten, ein Anstieg von 16 % gegenüber den 574 COL$ von 2018. Bingo trug 57 % zu diesen Einnahmen bei, da Colijuegos die Marke von 3 Mrd. COL$ an aus Glücksspielsteuern generierten Mitteln überschritten hat. Das Online-Glücksspiel machte 10 % der Steuereinnahmen aus und generierte 70 Mio. COL$, was einem Anstieg von 81 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dieser Trend wird sich fortsetzen, wenn man bedenkt, dass die Glücksspielsteuerbelastung für landbasierte Kasinos und die wachsende Vorliebe für Online-Plattformen berücksichtigt wird.

Die derzeitige Steuer auf die Bruttoeinnahmen aus Online-Glücksspielen liegt bei 15 % und ist für alle Betreiber, ob online oder offline, gleich hoch. Eine zusätzliche Steuer von 1 % wird an die Regulierungsbehörde gezahlt. Allerdings müssen nicht alle Betreiber diese Steuer entrichten. Es gibt eine Ausnahme für Anbieter von Geschicklichkeitsspielen, die von Glücksspielen unterschieden werden. Dazu gehören Betreiber von Plattformen für Daily Fantasy Football und anderen Geschicklichkeitsspielen. Solche Anbieter können legal und steuerfrei arbeiten. Handelt es sich bei Ihrem Angebot jedoch um Glücksspiele, müssen Sie alle Steuern pünktlich entrichten.

🛡️ Schutz der Spieler

Solange die unregulierte Zeit andauerte, waren die kolumbianischen Spieler sich selbst überlassen - sie standen unter keinerlei Schutz. Dies ist jedoch nur verständlich, wenn man bedenkt, dass sie nur auf nicht lizenzierten Plattformen spielen konnten, die keinerlei rechtliche Verpflichtungen gegenüber ihren Spielern hatten.

Seit der Einführung einer ordnungsgemäßen Regulierung wird den Spielern jedoch empfohlen, sich an ihre Gemeinde- oder Regierungseinrichtungen oder direkt an die Regulierungsbehörde Coljuegos zu wenden und bei Problemen mit einem lizenzierten oder nicht lizenzierten Betreiber um Gerechtigkeit zu bitten. Was letztere betrifft, so werden nicht lizenzierte Betreiber seit den neuen Vorschriften anders behandelt - bis September 2018 wurden 1.805 Domains auf die schwarze Liste gesetzt, und IP-Sperren sind leicht zu verteilen.

Schließlich müssen die Spielerinnen und Spieler noch immer einige Vorschriften einhalten, wie etwa das gesetzliche Mindestalter von 18 Jahren für Glücksspiele.

🛡️ Die Zukunft der Online-Casino-Bestimmungen

Seit der Verabschiedung des Gesetzes 643 im Jahr 1991 hat Kolumbien nur eine Richtung eingeschlagen. Das Gesetz 643a brachte auch neue Möglichkeiten mit sich und Änderungen im Jahr 2008 führten schließlich zum eGaming-Gesetz von 2016. Das südamerikanische Land ist für viele Nachbarn wegweisend und versucht, europäischen Staaten mit florierenden regulierten Glücksspielmärkten nachzueifern. Trotz der strengen Gesetze erlaubt Kolumbien Offshore-Anbietern, seinen Markt zu bedienen, was Investoren in das Land lockt. Außerdem gibt es eine spielsüchtige Bevölkerung, in der bis zu 60 % der Erwachsenen an Wetten beteiligt sind. Während sich das Land von seinem früheren Ruf als Drogenland erholt, wird das Glücksspiel von entscheidender Bedeutung sein, und die Regierung achtet darauf, die Nachhaltigkeit sicherzustellen.

🛡️ Zusammenfassend

Die Umstellung von landbasierten auf Online-Wetten kommt kaum überraschend, da Kolumbien das erste Land in Südamerika war, das Glücksspiele aus der Ferne legalisierte und angemessen regulierte. Seit dem Beginn der Lizenzvergabe im Jahr 2017 verzeichnet der Sektor ein stetiges Wachstum. In diesem Artikel wirft SuperCasinoSites einen Blick auf die rechtliche Landschaft des kolumbianischen Glücksspielsektors und die Gesetze, die ihn regulieren.

Kolumbien ist ein beliebtes Reiseziel mit zahlreichen Luxushotels, malerischen Landschaften und nicht zuletzt Dutzenden von Glücksspieleinrichtungen. All dies macht Kolumbien zu einem attraktiven Ort für Glücksspielfans weltweit. Kolumbien war der erste Staat in Lateinamerika, der einen umfassenden Regulierungsrahmen für das Glücksspiel einführte und damit als Vorbild für Nachbarländer diente, die ihre eGaming-Industrie regulieren wollen.

Kolumbianische Glücksspieler haben Zugang zu einer breiten Palette von Glücksspielprodukten, die sowohl an festen Standorten als auch über Desktop- und mobile Plattformen zugänglich sind. Die lokale Regulierungsbehörde Coljuegos meldete für das erste Halbjahr 2021 einen atemberaubenden Anstieg der Einnahmen aus Online-Glücksspielen um 148 %, da der Sektor die Rekordsumme von 2,1 Mrd. USD erwirtschaftete. Wenn sich diese positiven Trends fortsetzen, wird sich Kolumbien zu einem wichtigen Glücksspielzentrum in der Region entwickeln.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.