Glücksspielgesetze Slowenien – Was man wissen muss

Obwohl Slowenien seit 2014 ein Mitglied der Europäischen Union ist, steht die Gesetzgebung für Glücksspiel nicht im Einklang mit den EU-Voraussetzungen für freien Handel. Private Unternehmer können in Slowenien keine Online-Glücksspiellizenzen erwerben. Des Weiteren müssen Online-Anbieter einem terrestrischen Casino angeschlossen sein. Als Online-Casinos legal wurden, erhielt nur das Casino Portorož, das älteste Casino des Landes, eine Online-Lizenz. Die Lizenzvergabe geschieht durch das State Office For Gaming Supervision.

Casinos, die jedoch keine Lizenz aus Slowenien haben:

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€+ 200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Slowenien – Kleine Republik im Herzen Europas

Slowenien, eine Republik die aus dem Zerfall Jugoslawiens erstand, grenzt an Ungarn, Kroatien, Italien und Österreich. Knapp 300.000 von insgesamt 2.1 Millionen Slowenen leben in der Hauptstadt Ljubljana, die auch die größte Stadt des Landes ist. Die Landeswährung ist schon seit 2007 der EURO.

🛡️ Geschichte des Glücksspiels in Slowenien

Bis ins Jahr 1989 war Glücksspiel in Slowenien komplett verboten. 1995 trat das lokale Glücksspielgesetz (Gambling Act) in Kraft, durch welche Casinos und Spielhallen legal wurden. Es ging dabei hauptsächlich darum, ausländische Spiele in die Casinos zu bekommen. Lange Zeit war Online-Gaming weder legal noch illegal. Nach der Überarbeitung des Glücksspielgesetzes in 2016 ist Online-Glücksspiel zwar legal, es unterliegt aber strengen Beschränkungen.

🛡️ Das State Office For Gaming Supervision

In Slowenien wird Glücksspiel durch das State Office For Gaming Supervision, eine Behörde innerhalb des Finanzministeriums, reguliert. Es ist auch diese Behörde, die Lizenzen für landbasierte Casinos, Spielbanken und Online-Casinos ausstellt. Erstaunlich ist, dass sich Slowenien sich als Mitglied der EU nicht dem Artikel 56 TFEU 2 und Artikel 8 Verordnung 98/34/EC zur Dienstleistungsfreiheit folgt. Obwohl Vorschläge zur Änderung der aktuellen Gesetzgebung eingebracht wurden, wurden sie nie vom Parlament ratifiziert.

🛡️ Landbasierte Casinos

Die Anzahl von landbasierten Casinos und Spielhallen ist vom Staat her strikt limitiert. Momentan sind die festgesetzten Grenzwerte von 15 Casinos und 45 Spielhallen auf dem Staatsterritorium von Slowenien erreicht, daher werden zurzeit keine weiteren Lizenzen vergeben. Es wird jedoch darüber nachgedacht, die Anzahl von Casinos und Spielhallen zu erhöhen. Casinos in Slowenien sind oft wahre Prachtbauten und werden hauptsächlich von Touristen besucht, die dort in luxuriöser Atmosphäre spielen möchten. Daher ist es verständlich, dass Casinos oft in großen Hotels untergebracht sind. Das Casino Perla gilt als das größte Casino Europas. Man geht davon aus, dass bis zu 25% aller Touristen Slowenien besuchen, um Casinos zu besuchen. Die Spielhallen, welche teilweise auch sehr aufwendig eingerichtet sind, werden eher von der einheimischen Bevölkerung besucht. Das Mindestalter zum Besuch eines Casinos oder einer Spielhalle in Slowenien beträgt 18 Jahre.

🛡️ Lizenzen für Online-Casinos

Eine Lizenz für ein Online-Casino zu bekommen ist in Slowenien für private Unternehmer nicht möglich. Per Gesetz kann eine Lizenz für Online-Glücksspiele nur an Betreiber, welche schon einen landbasierten Standort haben, vergeben werden. Dies ist dann in zwei Fällen möglich. Zum einen, an einen Betreiber, der bereits eine Konzession für klassische Lotteriespiele besitzt. Daher hatten die beiden staatlichen Anbieter Loterija Slovenije (The Lottery of Slovenia) and Sportna Loterija (The Sports Lottery) lange ein Monopol für zum Beispiel Sportwetten. Zum anderen kann eine Lizenz für ein Online-Casino beantragt werden, wenn bereits ein landbasiertes Casino betrieben wird. Als Online-Casinos legal wurden, erhielt nur das Casino Portorož, das älteste Casino des Landes, eine Online-Lizenz.

🛡️ Die Pflichten und Ziele der Glücksspielbehörde

Zusätzlich zum Ausstellen von Lizenzen hat die Glücksspielbehörde des Finanzministeriums weitere Aufgaben. Die Behörde unterscheidet zunächst zwischen „klassischem“ und „speziellem“ Glücksspiel.

Klassisches Glücksspiel beinhaltet Lotterien, Bingo, Lotto, Sportwetten und ähnliche Spiele. Diese Glücksspiele dürfen von nicht mehr als zwei Anbietern, den oben erwähnten staatlichen Lotterieanbietern, angeboten werden.

Spezielles Glücksspiel beinhaltet unter anderem Casino-Spiele wie Roulette, Karten- und Würfelspiele, aber auch das Betreiben von Automaten in Spielhallen. Die Anzahl von lizenzierten Casinos und Spielhallen bleibt begrenzt.

Auf der Basis des Glücksspielgesetzes von 1995 werden in Slowenien folgende Verordnungen von der zuständigen Staatsbehörde überwacht:

  • Verordnung über technische Anforderungen an Glücksspielgeräte und Konformitätsbewertungsverfahren
  • Verordnung über Institutionen zur Ausstellung von Glücksspielgeräte-Prüfberichten
  • Verordnung über das Aufsichtsinformationssystem für Glücksspielgeräte
  • Verordnung über die Veranstaltung von Spielen an Spielautomaten in Spielhallen
  • Verordnung über Erlaubnisse für Angestellte in der Spielbankenbranche
  • Verordnung über detaillierte Kriterien, die von ständigen Veranstaltern klassischer Spiele erfüllt werden müssen
  • Verordnung über Vereine und gemeinnützige humanitäre Organisationen, die gelegentlich klassisches Glücksspiel veranstalten dürfen

🛡️ Steuern und Gebühren

Generell fallen auf Beträge, die beim Glücksspiel in Slowenien erzielt werden keine Steuern an. Betreiber von Spielcasinos und Spielhallen sind zwar von der Mehrwertsteuer befreit, müssen aber natürlich andere Steuern entrichten. Es gibt eine allgemeine Glücksspielsteuer von 5 % bis 18 %, die, abhängig vom angebotenen Spiel, auf den Brutto-Ertrag geschlagen wird. Die Lizenz- oder Konzessionsgebühr, die ein Glücksspielunternehmen zu entrichten hat, richtet sich ebenfalls am Bruttoumsatz. Je nach Angebot des Unternehmens liegt der Satz zwischen 5 % bis zu 45 %. Zusätzlich fällt eine Körperschaftssteuer von 19 % an.

🛡️ Online-Casinos mit slowenischer Lizenz

Wie wir schon wissen, ist diese Liste sehr begrenzt. Es gibt momentan nur drei Anbieter für Online-Glücksspiele oder Sportwetten in Slowenien:

  • Casino Portoroz
  • Loterija Slovenije
  • Sportna Loterija

🛡️ Sicherheit

Die Glücksspielbehörde Sloweniens schließt Webseiten, wenn der Betreiber in unseriöse Machenschaften verwickelt zu sein scheint. Obwohl die Legislative für Online-Glücksspiel sehr strickt ist, werden nicht alle Webseiten ausländischer Anbieter geblockt. Die Behörde behält sich aber vor, Strafen gegen nicht-lizenzierte Anbieter auszusprechen. Spieler werden auch nicht bestraft, wenn sie auf nicht-lizenzierten Seiten spielen. Ihnen wird lediglich angeraten, auf lizenzierten Seiten zu spielen.

🛡️ Online-Glücksspiel in Slowenien – Die Realität

Obwohl die Auflagen es privaten Unternehmen unmöglich machen, eine slowenische Lizenz zu bekommen stehen Online-Spielern viele Möglichkeiten offen. Da die regulierende Behörde Webseiten nur selten schließt und Spieler ohne Strafverfolgung auf internationalen Seiten spielen können, gibt es wenig praktische Einschränkungen. Am beliebtesten sind Wetten auf Fußball, Hockey und Online-Spiele.

🛡️ FAQ

🛡️ Kann ich in Slowenien legal in Online-Casinos spielen?

Man kann ohne rechtliche Schwierigkeiten in internationalen Online-Casinos spielen.

🛡️ Sind Sportwetten in Slowenien erlaubt?

Ja, alle Arten von Sport- und auch Pferdewetten sind im Land legal. Allerdings gibt es nur zwei vom Staat lizenzierte und damit legale Anbieter.

🛡️ Mit welcher Währung wird in slowenischen Live-Casinos gespielt?

In Slowenien ist seit 2007 der EURO die offizielle Landeswährung. Diese wird auch in Live-Casinos verwendet.

Deutschland
  • France
  • Canada
  • Chile
  • Suomi
  • Sverige
  • Norge
  • Brasil
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.