Nepal Glücksspielbehörde: Alle Infos zur Regulierung

Glücksspiele sind in Nepal illegal, außer für Touristen, die offiziell in den Landcasinos spielen dürfen. Die Glücksspielbehörde in Nepal vergibt ausschließlich Lizenzen für Spielbanken, die sich in Kathmandu aufteilen. Online-Glücksspiellizenzen werden keine ausgegeben. Die Behörden führen kaum Netzsperren durch und es wurde bislang niemand verfolgt, der in einem Offshore-Casino spielte. Dennoch gilt, wer online spielt, tut dies auf eigene Gefahr in Nepal.

TOP 5 Casinos, die jedoch nicht durch die nepalesische Glücksspielbehörde reguliert sind

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

BonusBis zu 250€+ 50 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

BonusBis zu 250€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

BonusBis zu 500€+ 120 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€200 Freispiele
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Die Glücksspielgeschichte in Nepal

In Nepal wurde das erste Casino im Jahr 1968 gegründet. Es handelt sich um das Casino Nepal, welches mittlerweile Casino Mahjong heißt. Eröffnet wurde es im schönen Kathmandu. Zwischen 2014 und 2016 gab es in Nepal einige Differenzen. Da einige die neuen Casino-Vorschriften aus dem Jahr 2013 nicht einhielten und viele Lizenzgebühren und Steuern nicht bezahlt wurden, gab es einen Schließungsbefehl. Man wollte auf die touristischen Einnahmen nicht verzichten, deswegen wurden die Casinos 2014 wieder geöffnet.

Da Nepal im Jahr 2015 vom großen Erdbeben getroffen wurde, ging es mit der Wirtschaft wiederum abwärts. Zwei Casinos wurden schwer getroffen, das Casino Everest und das Casino Anna. Im Zuge dessen kam es zu einer inoffiziellen Grenzblockade, sodass es kaum ein Inder in die Spielbanken schaffte. Andere Touristen verirrten sich in dieser Zeit nur selten nach Nepal.

🛡️ Glücksspiele sind in Nepal für Einheimische illegal

Nepal ist ein wunderschönes Binnenland im Süden Asiens. Es liegt direkt im Himalaya, während im Norden China ans Land grenzt, wird es in die restlichen Himmelsrichtungen von Indien ummantelt. Kathmandu ist die Hauptstadt in Nepal und umfasst rund 1 Million Einwohner.

Obwohl zahlreiche Touristen nach Nepal strömen, um dort die Berge zu besteigen, handelt es sich doch um ein Entwicklungsland mit schwacher Wirtschaft. Hunger und Armut sind die größten Probleme, die nach wie vor an der Tagesordnung stehen. Die letzten Jahre warfen die Wirtschaft fortan zurück.

In Nepal sind sämtliche Formen des Glücksspiels für Einheimische verboten. Dies gilt auch für Angebote im Internet. Mag widersprüchlich klingen, es gibt jedoch 8 Casinos in Kathmandu, die Touristen willkommen heißen. Somit dürfte die gesetzliche Lage eindeutig sein. Touristen spielen legal. Im Jahr 2014 wollte die Regierung sämtliche Casinos schließen lassen, weil es Steuerprobleme gab. Man entschied sich ein Jahr später, diese wieder zu öffnen, weil vor allem indische Spieler viel Geld ins Land brachten.

Manche Webseiten behaupten, dass Elephant Polo-Spiele in Nepal nicht verboten sind. Dies ist ein Irrglaube. Wetten auf Elephant Polo ist beliebt, das stimmt, auch werden solche von Einheimischen durchgeführt, dennoch gelten diese als illegal im Land. Es drohen hohe Geld- und Gefängnisstrafen.

🛡️ Sind Online-Glücksspiele in Nepal legal?

Leider nein, selbst Online-Glücksspiele sind für die Nepalesen verboten. Obwohl es illegal ist, wird seitens Regierung keine Offshore-Seite blockiert. Strafrechtlich wurde bislang niemand verfolgt. Einzig Banken mischen sich manchmal in Transaktionen ein. Vor allem chinesische Banken, die Zahlungen zu oder von Offshore-Casinos blockieren.

🛡️ Was sollte man beachten, wenn man aus Nepal im Internet spielen möchte?

Befinden Sie sich als Tourist im Land, sollte es kein Problem sein zu spielen, da nichts blockiert wird. Ob Ausländer online offiziell spielen dürfen, ist nicht bekannt. Da es Landcasinos gibt und der Staat auf Touristengelder angewiesen ist, wird man hier wohl nicht verfolgt. Dennoch, wer spielt, tut dies auf eigene Gefahr.

Möchte man in Nepal spielen, sollte man auf jeden Fall auf einer EU-Seite spielen bzw. auf einer, die eine der EU-Lizenzen besitzt. Etwa aus Malta oder aus Curaçao. Hier ist sichergestellt, dass Sie Ihr Geld erhalten. Viele Spielbanken erlauben es, online aus Nepal auf die Seite zuzugreifen und sich zu registrieren. Wobei, da wir hier wohl meist von Touristen sprechen, sollten Sie sich zuhause registrieren bzw. Ihre Heimatadresse angeben. Generell empfiehlt es sich, im Ausland generell nicht zu spielen. Warum besuchen Sie nicht die Landcasinos, die eigens für Touristen erschaffen wurden?

Leben Sie offiziell in Nepal und möchten Sie spielen, sollte Sie sich die Gesetze genauer anschauen und darauf achten, dass Sie keine Probleme bekommen.

Wir wiederholen es nochmals. In Nepal sind Online-Casinos illegal. Wer dennoch Offshore spielt, tut dies auf eigene Gefahr. Obwohl noch nie jemand dafür belangt wurde, bedeutet dies nicht, dass es in Zukunft nicht vorkommen kann. Gerade in Krisenzeiten benötigen viele Staaten dringend Geld und tun alles, um es einzutreiben. Deswegen gilt es bei solchen Machenschaften doppelt und dreifach vorsichtig zu sein.

🛡️ Werden in Nepal Glücksspielgewinne besteuert?

Gewinne werden in Nepal nicht besteuert. Falls Sie eine Menge Geld gewinnen, dürfen Sie dieses behalten. Einheimische dürfen sowieso nicht spielen, deswegen belastet man die Betreiber mit hohen Abgaben und Steuern. Momentan arbeitet der Staat an neuen Strukturen, wann diese zum Tragen kommen, ist unklar.

🛡️ Die drei besten Casinos in Nepal

Sie planen eine Reise nach Nepal und möchten eines der Casinos besuchen? Dann stellen wir Ihnen die Top 3 vor. In Kathmandu kommt fast ein jeder vorbei, wenn er sich nach Nepal begibt. Tauchen Sie in eine eigene Welt des Glücksspiels ein und lassen Sie sich faszinieren.

🛡️ Casino Royale

Im Casino Royale fühlen sich Spieler wie James Bond. Es handelt sich um eine berühmte Spielbank in Kathmandu, die als Erstes im Jahr 2015 nach der Schließung wieder eröffnen durfte. Freuen Sie sich auf über 12.000 m². Es warten 20 Tischspiele und 34 Spielautomaten auf Fans der Casinospiele. Die Einrichtung hat 5-Sterne-Niveau und orientiert sich ein wenig an der nepalesischen Architektur. Die meisten Spiele drehen sich um Roulette, Ponton, Blackjack, Baccarat und Indien Flush. Zwischendurch können Sie faszinierenden Tanzaufführungen beiwohnen oder im Sunrise Restaurant speisen. Ihre Kinder dürfen Sie sogar mitbringen, spielen ist natürlich nicht gestattet.

🛡️ Casino Mahjong

Das zweitgrößte Casino ist das Mahjong. Es war das Erste in Nepal, wurde aber mittlerweile vom Royal übertrumpft. Die Architektur ist erstaunlich und es wurde wunderschön eingerichtet. Amateur- und High Roller-Spieler entdecken auf 52.000 m² mehr als 60 Spielautomaten und 10 Tischspiele. Auch hier wird Roulette, Blackjack, Flush, Baccarat, Kitty, Mini Flush, Poker und Ehe angeboten. Einige Spiele sind eher asiatischer Natur. Dennoch sind exakt diese spannend, weil Sie neue Kulturen kennenlernen. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt, ferner finden Sie eine Bar in diesem Ambiente, wo Sie den Abend ausklingen lassen können.

🛡️ Millionaire's Club

Touristen lieben den Millionaire's Club. Betrieben wird dieses von Silver Hertage aus Hongkong aus von einem Unternehmen aus Nepal. Mehr als 40 Spielautomaten und 22 Spieltische sorgen für spannende Momente. Auch gibt es einen einzigartigen Millionaire's Club Poker Room, wo Pokerfans auf ihre Kosten kommen. Aber nicht nur, auch Baccarat, Roulette, Blackjack und Indian Flush werden im Millionaire's Club gespielt. Immer wieder werden Turniere und spezielle Food-Festivals organisiert. Rund um diesen Club warten ferner Restaurants, die indische und internationale Küche anbieten. Fühlen Sie sich wohl und genießen Sie Ihren Aufenthalt.

🛡️ FAQ: Häufig gestellte Fragen

🛡️ Gibt es in Nepal Landcasinos?

Ja, es gibt Landcasinos in Nepal, die aber nur von Touristen besucht werden dürfen. Die Betreiber sind angehalten, Einwohner abzuweisen. Da Indien an Nepal grenzt, gehören die Inder zu den meisten Besuchern der Spielbanken.

🛡️ Gibt es in Nepal Online-Casinos?

Glücksspiele aller Art sind in Nepal für Einheimische verboten. Deswegen gibt es auch keine Online-Casinos. Bislang wurde noch niemand verfolgt, der in Offshore-Casinos spielte.

🛡️ Darf man als EU-Bürger in Nepal spielen?

Ja, in den Landcasinos dürfen Sie spielen, weil EU-Bürger als Touristen zählen. Wie dies gehandhabt wird, wenn Sie dort wohnen, wissen wir nicht. Aber in der Regel dürfte Ihr Reisepass aus der EU genügen, um Einlass zu erhalten.

Deutschland
Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.