Polnische Glücksspielbehörde: Erfahren Sie mehr darüber

Polen ist ein wunderschönes Land, welches in den letzten Jahren einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte. Während es in den 90er Jahren kaum Regulationen im Bereich der Glücksspiele gab, ist das polnische Glücksspielgesetz mittlerweile streng. Beaufsichtigt werden die Glücksspielbetriebe vom polnischen Finanzministerium Ministerstwo Finansów, welches auch Online-Glücksspiellizenzen vergibt.

TOP 5 Casinos, die jedoch nicht durch das polnische Finanzministerium lizenziert sind

# Casino Bonus Bewertung Auflagen Bonus beanspruchen
1

Spinia CasinoSpinia Casino

Bonus
Bonus beanspruchenZur Webseite
2

Dunder CasinoDunder Casino

Bonus
Bonus beanspruchenZur Webseite
3

Wildz CasinoWildz Casino

Bonus100% bis zu 500€
Bonus beanspruchenZur Webseite
4

Casumo CasinoCasumo Casino

Bonus
Bonus beanspruchenZur Webseite
5

Casino​FridayCasino​Friday

Bonus100% bis zu 500€
Bonus beanspruchenZur Webseite

🛡️ Strenge Regeln und Sperrlisten in Polen

In Polen werden Casinos online, sowie landbasiert angeboten. In den 90er Jahren gab es nur wenige Gesetze, dies sollte sich im November 2009 ändern. Neue Vorschriften wurden eingeführt, die noch strenger als die, anderer EU-Länder sind. Das Land kümmert sich nicht nur um den klassischen Spielerschutz, den man von anderen Ländern gewöhnt ist, ferner beobachtet das Finanzministerium illegale Webseiten. Auch ausländische Anbieter werden stark ins Visier genommen. Jene, die die polnische Sprache als Marketingmaßnahme nutzen, um User ins eigene Land zu ziehen, stehen besonders unter Beobachtung.

Online-Casinos waren bis 2017 verboten. Einzig Sportwetten waren erlaubt. 2017 wurden erneut Gesetze erlassen, die es erlauben nun auch online Angebote zu präsentieren. Das Unternehmen Totalizator Sportowy kümmert sich um die Angebote im Web.

🛡️ Diese vier Arten von Glückspielen sind in Polen legal:

  • Glücksspiel: Würfelspiele, Zahlenspiele, Walzenspiele, Bingo, Cash-Bingo, Bargeldlotterien, TV-Bingo, Verlosungen, Prämienlotterien und Werbelotterien.
  • Wetten: Buchmacher und Wettsysteme
  • Kartenspiele: Blackjack, Baccarat und Poker
  • Spielautomaten

Für jede dieser vier Arten gibt es eigene Lizenzen, die Glücksspielunternehmen beantragen müssen. Werbung für Glücksspiele sind in Polen gesetzlich geregelt und streng verboten. Das Finanzministerium ist für die Überwachung zuständig und regelt die Lizenzierungen.

🛡️ Wie erkennen Spieler ein lizenziertes Casino in Polen?

Wir konnten nur wenige Informationen zu den Richtlinien der polnischen Casinos finden. Grundlegend gibt es einige Regelungen, die in jeder Spielbank gleich sind. Dies liegt vor allem auch daran, weil hier die EU ein Wörtchen mitzureden hat. Wir nennen Ihnen einige Kriterien, wie Sie seriöse Casinos erkennen.

Die Lizenzinformationen in Erfahrung bringen: Lizenzierte Casinos müssen auf der Webseite ihre Informationen bekannt geben. Meistens finden Sie diese am Ende der Seite. Sind Sie sich nicht sicher, ob die Angaben echt sind, erkundigen Sie sich direkt beim Ministerium in Polen. Diese helfen Ihnen weiter.

Sicherheitsmerkmale: Weitere Punkte sind die Sicherheitsrichtlinien. Jede Webseite muss SSL-verschlüsselt sein. Wagen Sie einen Blick auf die Browserleiste, ob sich dort ein Schlosssymbol befindet. Sehen Sie dort nur den Hinweis „Nicht sicher“, sollten Sie besser die Finger davonlassen. Seriöse Webseiten präsentieren ferner gültige AGB und Datenschutzinformationen. Manchmal auch ein Impressum, wobei solch eines nicht zwingend notwendig ist.

Werden Gebühren verlangt? Ein Blick in den Kassenbereich genügt und Sie erkennen rasch, ob für Ein- und Auszahlungen extra Gebühren verlangt werden. Diese sind legal, sollten aber nicht zu hoch sein. Seriöse Spielbanken zocken ihre Kunden nicht ab.

Die Qualität des Kundendienstes: Ferner sollten Sie den Kundendienst im Auge behalten. Ist dieser 24 Stunden erreichbar? Gibt es einen Live-Chat oder nur eine E-Mail-Adresse? Je besser die Kontaktmöglichkeiten, desto wohler dürfen Sie sich fühlen.

Lesen Sie Erfahrungsberichte: Bevor Sie sich im Casino registrieren, sollten Sie ein wenig im Internet stöbern. Lesen Sie Testberichte und nutzen Sie Suchmaschinen, um Kritiken zu finden. Geben Sie den Namen des Casinos ein und Sie werden rasch feststellen, ob es Beschwerden gibt oder nicht.

Achtung: Spieler aus Polen sollten ausschließlich auf polnischen Seiten spielen, dies verlangt der Staat so, weil er mit hohen Strafen droht. Zwar gilt diese Regel meist auch in anderen Ländern, jedoch scheinen die Gesetze dort aber lockerer zu sein als in Polen. Es ist wichtig, dass Sie eine polnische Webseite von einer anderen unterscheiden können. Falls die Spielbank beispielsweise nur bei der MGA oder auf Curaçao lizenziert ist, handelt es sich keinesfalls um eine polnische Lizenz.

Die Webseite sollte in Polen registriert sein, sprich, die Domain endet mit .pl. Außerdem sollte die Seite in polnischer Sprache gestaltet sein. Aber Achtung: Auch hier gibt es einige ausländische Anbieter, die aus marketingtechnischen Gründen polnische Seiten produzieren und damit die Kunden ansprechen. Exakt diese Vorgehensweise ist in Polen verboten. Deutsche Casinospieler sind es gewöhnt, dass etwa Seiten aus Malta die Kunden ansprechen. Nur weil es in einem Land toleriert wird, muss es nicht überall so sein.

🛡️ Darf man aus Deutschland auf einer polnischen Seite spielen?

Hierzu konnten wir keine Informationen finden, wir empfehlen Ihnen, besser Abstand von polnischen Casinos zu halten. Da die Politik bereits streng mit ihren Bürgern umgeht und diesen Strafen aufbrummt, kann es auch ausländischen Kunden passieren, dass diese Sanktionen trifft. Zudem ist es oft nicht möglich, sich auf polnischen Casinoseiten zu registrieren. Netzsperren verhindern dies. Auch sollten Sie keinesfalls über VPN in die Spielbanken einsteigen. Sie machen sich damit strafbar und es ist auffällig, wenn Sie sich mit einer deutschen Adresse registrieren. Vorausgesetzt, eine Anmeldung ist überhaupt möglich. Flunkern bringt ebenso wenig, weil in vielen Fällen ID-Überprüfungen durchgeführt werden. Spätestens, wenn Sie Ihren Ausweis vorzeigen müssen, werden Ihre falschen Angaben aufgedeckt.

🛡️ Die Geschichte des Glücksspiels in Polen

Nach dem Ende des Kalten Krieges entwickelte sich Polen rasant. Seit es EU-Mitglied wurde, ging es mit der Wirtschaft bergauf. Zahlreiche Touristen besuchen die schönen Städte, chillen an der Ostsee und genießen Skiurlaube im Süden. Glücksspiele wurden lange Zeit liberal behandelt. 2009 wurde ein Gesetz eingeführt, welches Online-Casinos gänzlich illegal machte, dies änderte sich 2017, als Glücksspiele wieder erlaubt wurden. Wie wir bereits erwähnten, fährt die Politik eine harte Linie und will verhindern, dass andere Länder mitverdienen. Kunden in Polen profitieren wiederum von zahlreichen Angeboten. Auch in polnischen Casinos gibt es Bonusangebote, Freispiele und Ähnliches. Entdecken Sie Spielautomaten, Tischspiele und Wetten.

🛡️ Das Finanzministerium warnt immer wieder

Betreiber, die Online-Casinos ohne polnische Lizenz anbieten, machen sich strafbar. Dies gilt auch für Spieler, die in solchen Spielbanken spielen. Geldstrafen in Millionenhöhe sind möglich. Wir erwähnen diesen Punkt extra nochmal, damit Sie erkennen, wie streng Polen in dieser Hinsicht ist. Leider gibt es immer noch Anbieter aus dem Ausland, die sich nicht daran halten. Das Finanzministerium und die nationale Steuerverwaltung sind sogar der Meinung, dass illegales Glücksspiel ein Steuerdelikt ist.

Die polnische Kommission sperrt regelmäßig illegale Casinos. Rund 15.000 davon befinden sich schon auf der schwarzen Liste. Es werden täglich mehr und nach wie vor gibt es zahlreiche Anbieter, die nicht auf dieser zu finden sind. Da sich viele bekannte Buchmacher und Casinos vom polnischen Markt zurückziehen mussten, bedeutet dies für diese, hohe Verluste. Einige große Betreiber versuchten zu kooperieren, scheiterten aber daran.

Glücksspiele in Polen haben eine lange Tradition, welche bereits im 18. Jahrhundert ihren Ursprung hatte. Damals waren diese preußischen und russischen Gesetzen unterlegen. Am 15. Juni 1777 wurde ein Rahmen für Lotteriespiele erschaffen. Die erste Ziehung erfolgte erst einige Jahre später, am 1. September 1786. Veranstaltet wurde diese vom Staatsschatzamt. Danach wurde es ziemlich ruhig, bzw. gibt es nur wenige Aufzeichnungen zum Thema.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde bei Danzig, in Zoppot, ein Casino eröffnet. Dieses trägt bis heute den Beinamen Zoppot-Casino. Es wurde in einem Kurhaus eingerichtet, dem Dom Kuracyjny, welcher 1907 erbaut wurde. In der Weinkuppel siedelte sich eine Casino-Bar an, im gelben und blauen Saal wird nun Baccarat und Roulette gespielt. Der Rest wurde zu einem Grand Hotel umgebaut, welches auch heute noch existiert. Es sollte nicht lange dauern, bis auch in Warschau und Krakau Casinos eröffneten.

Während des Zweiten Weltkriegs mussten viele Casinos ihren Betrieb einstellen. Die Rote Armee zerstörte einige Gebäude, das Glücksspiel selbst erholte sich wieder. Doch auch dies sollte teils einige Jahre dauern. So wurde das Casino „Pod ró??“ erst 1989 wieder eröffnet. In Zeiten des Kommunismus konzentrierte man sich auf Fähren, die nach Skandinavien fuhren. Auf diesen wurde Roulette und Blackjack gespielt. Auch einarmige Banditen waren vorhanden. Die meisten Landcasinos gehören zur Olympic Entertainment Group und zur Orbis Casino Group. Einige wenige unabhängige Casinos gibt es ebenfalls in Polen. In Sachen Landcasinos gibt es eine Regel, die eingehalten werden muss. Pro 250 Tausend Einwohner darf es nur eine Spielbank geben.

🛡️ Die höchsten Gewinne die aus polnischen Casinos gemeldet wurden

Die meisten Casinos sind heut zu Tage in polnischen Hotels angesiedelt. Ein wenig erinnern diese an Las Vegas. Dort ist es ferner üblich, dass man in den Hotellobbys spielt. 2009 fand die European Poker Tour im Poland Hyatt Hotel statt. Dort gewann ein Spieler mehr als 487.000 Euro. 2011 schnappte sich ein weiterer Spieler im Marriot Hotel 414.000 Euro in einem Spielautomaten. Im Casino Poland in Altos gab es ebenso einen 97.000 Euro Megagewinn im Jahr 2009. Wer nach Polen kommt, sollte in einem Hotel spielen, die scheinen ein gutes Karma für Glücksspiele zu haben.

🛡️ Die Jugendschutzkampagne: „Glückspiel? Misch dich nicht ein!

Magdalena Rzeczkowska, die polnische Finanzministerin, möchte junge Menschen noch stärker über die Gefahren des Glücksspiels aufklären. Hier wurde eine besondere Kampagne ins Leben gerufen, die sich „Glücksspiel? Misch dich nicht ein“ nennt. Junge Menschen benötigen Aufklärung, wie auch ihre Familien und Freunde. Diese Aktion soll aufzeigen, mit welchen Gefahren Glücksspiele verbunden sind. Viele Jugendliche sind bereits spielsüchtig, weil diese Glücksspiele als reine Freizeitbeschäftigung sehen. Viele bemerken nicht, dass sie bereits süchtig danach sind. Je früher darüber aufgeklärt wird, desto besser.

In Polen dürfen Personen ab dem 18. Lebensjahr an Sportwetten und Glücksspielen teilnehmen. Dies gilt online, wie auch offline. Im Internet gibt es viele kostenlose Casinospiele, die ein großes Problem darstellen. Jugendliche können diese ohne Anmeldung spielen. Da auf den Spieleseiten kein Altersnachweis erforderlich ist, wird dies als besonders großes Problem bewertet.

Junge Menschen gewöhnen sich frühzeitig an Glücksspiele, und es macht keinen Unterschied, ob mit Spiel- oder Echtgeld gespielt wird. Sobald diese 18 Jahre alt sind, werden sich viele in einem echten Casino anmelden und spielen wollen. Der Anreiz ist im Vorfeld zu groß. In einigen Videospielen werden mittlerweile auch schon Glücksspiel-Elemente untergebracht. Auch dies kritisiert das Finanzministerium stark. Es handelt sich nicht um die erste Kampagne, die Jugendliche schützen möchte. Schon früher gab es verschiedene Projekte zum Thema. Es werden mehrere 1.000 Veranstaltungen durchgeführt, die meisten direkt an Schulen, um die Zielgruppe optimal zu erreichen.

🛡️ Wie kann man sich in polnischen Casinos vor Spielsucht schützen?

Niemand weiß, ob er irgendwann spielsüchtig wird. Vor allem jene, die nie spielen, könnten schnell in die Schuldenfalle rutschen und bemerken es zu spät. Deswegen gibt es in den Online-Casinos Möglichkeiten, um sich vorab zu schützen. Wir geben Ihnen Tipps, was Sie tun können:

Setzen Sie sich ein Limit: In den Online-Casinos ist es oft möglich, selbst ein Limit einzustellen. Nutzen Sie diese Funktion, um etwa ein Tages-, Wochen- oder Monatslimit zu bestimmen. Falls diese Option nicht zur Verfügung steht, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Sich selbst sperren lassen: Sie legen bereits Tendenzen an den Tag, die an eine Sucht erinnern? Sobald Sie diese bemerken, sollten Sie sich sperren lassen. Entweder machen Sie eine Casinopause oder Sie beantragen eine längere Sperre. Auch hier hilft Ihnen der Kundendienst weiter, falls es keinen Button im Kundenkonto gibt.

Lassen Sie sich beraten: Auch in Polen gibt es Beratungsstellen, die im Falle einer Sucht weiterhelfen. Beratungsstellen und Telefonnummern finden Sie direkt auf den Webseiten der polnischen Casinos. Auch diese müssen einen Punkt für „verantwortungsvolles Spielen“ vorzeigen.

Teilen Sie sich Ihr Geld ein: Legen Sie bereits vorab ein Budget fest, welches Sie zum Spielen verwenden. Je nachdem, wie hoch Ihr Einkommen ist, können Sie so und so viel investieren. Haben Sie 100 Euro pro Monat zur Verfügung, teilen Sie dieses in vier Teile. Ihnen bleiben 25 Euro pro Woche. Dies spielen Sie an einem Tag oder mehrmals pro Woche. Es liegt an Ihnen. Ferner empfehlen wir Ihnen, kleine Einsätze zu nutzen, dann können Sie länger dabei sein und genießen höhere Chancen.

Nutzen Sie den Demomodus: Zum Warmspielen ist ein Demomodus ideal. Spielen Sie einige Runden und wechseln Sie erst dann in den Echtgeldmodus, wenn Sie sich bereit fühlen. Auch zwischendurch ist ein Wechsel nicht verkehrt. Sie denken, Sie spielen länger, dabei investieren Sie nur ab und zu mit Ihrem hart verdienten Geld.

🛡️ Fazit

Kommen Sie aus Polen, spielen Sie bitte nur bei lizenzierten Webseiten, die in Polen legal sind. Sie ersparen sich eine Menge Ärger und hohe Strafen. Das Angebot mag nicht so groß sein, wie auf Malta und Co. Dafür spielen Sie sicher und legal.

Wenn Sie spielsüchtig sind, wenden Sie sich an www.gluecksspielsucht.de
© 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten.
CASINO NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den gratis Newsletter für exklusive Angebote. Erfahren Sie als erstes von top Boni und Aktionen. Verpassen Sie kein Angebot.